Kopie von `Meyers Lexikon online`

Die Wörterliste gibt es nicht mehr oder die Website ist nicht (mehr) online. Nachstehend finden Sie eine Kopie der Informationen. Eventuell ist die Information nicht mehr aktuell. Wir weisen Sie darauf hin, bei der Beurteilung der Ergebnisse kritisch zu sein.
Meyers Lexikon online
Kategorie: Allgemeines
Datum & Land: 10/03/2009, DE
Wörter: 159861


Anulozyt
Anulozyt, rotes Blutkörperchen, das - unter dem Mikroskop betrachtet - wegen des Mangels an rotem Blutfarbstoff ringförmig aussieht. Anulozyten treten bei der [Eisenmangelanämie] auf.

Anulozytose
Anulozytose, vermehrtes Vorkommen von Anulozyten im Blut.

Anulus
Anulus, Botanik: bei Hutpilzen ein ringförmiger Hautlappen am Stiel des Pilzes, der beim Wachstum des Fruchtkörpers durch das Zerreißen der Hülle zurückbleibt; bei Farnsporangien eine ringförmig angeordnete Reihe von Zellen mit stark verdickten Innen- und Zwischenwänden, die sich beim Austrockne...

anulär
anulär, in fachsprachlichen Fügungen anularis, ...re , zum Anulus gehörend; ringförmig (z. B. in der Fügung Granuloma anulare).

Anuradha
Anuradha, weiblicher Vorname indischer Herkunft, Name einer Sterngruppe oder zu sanskrit anŠ«rādha »Glück und Wohlstand bringend«.

Anuradhapura
Anuradhapura: Mönche Anuradhapụra, Provinzhauptstadt in Sri Lanka, 46 000 Einwohner.

Anurie
An

anurisch
anurisch in fachsprachlichen Fügungen anuricus, ...ca, ...cum, ohne Harnabsonderung.

Anus
Anus der, der After; Anus praeternaturalis (kurz Anus praeter), der Kunstafter.

Anuschka
Ạnuschka, weiblicher Vorname, russische Koseform von Anna, auch eindeutschende Schreibung von ungarisch Annuska .

ANV
ANV, Abkürzung für akutes Nierenversagen.

Anvers
Anvers , französischer Name von Antwerpen.

anvisieren
ạnvisieren , 1) ins Visier nehmen, als Zielpunkt nehmen; 2) etwas ins Auge fassen, anstreben.

anvisualisieren
anvisualisieren, Werbung: eine Idee durch eine flüchtig entworfene Zeichnung festhalten.

Anwachsung
Anwachsung, Akkreszenz, die kraft Gesetzes eintretende Erhöhung eines Anteils an einer Vermögensmasse, insbesondere die Erhöhung des Erbteils eines eingesetzten Erben infolge Wegfalls eines Miterben (§§ 2094, 2095 BGB). Anwachsung

Anwalt
Anwalt, Rechtsanwalt.

Anwalt des Kindes
Anwalt des Kindes, Verfahrenspfleger zur Wahrung der Interessen des Kindes in bestimmten Verfahren vor dem Familien- und Vormundschaftsgericht. In Verfahren vor dem Familien- und Vormundschaftsgericht ist in besonderen Fällen zur Wahrnehmung der schutzwürdigen Interessen des Kindes durch das...

Anwaltsgerichte
Anwaltsgerichte, Berufsgerichte für Rechtsanwälte, die besonders schuldhafte Verstöße gegen die Standespflichten ahnden und Streitigkeiten über Zulassungsfragen entscheiden; Rechtsmittelgerichte: Anwaltsgerichtshof beim Oberlandesgericht und Bundesgerichtshof.

Anwaltszwang
Anwaltszwang, der gesetzliche Zwang, sich in bestimmten Gerichtsverfahren (Anwaltsprozess) durch einen bei dem Prozessgericht zugelassenen Rechtsanwalt vertreten zu lassen. Der Anwaltszwang soll vornehmlich dem Schutz der Parteien dienen. Anwaltszwang besteht im Zivilprozess für alle Streitigkeiten ...

Anwander
Anwander, Familiennamenforschung: 1) Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch anwande, ...want, ...wende »Grenze, Grenzstreifen; die Stelle, wo der Pflug gewendet wird; Acker(beet)«. 2) Herkunftsname zu dem Ortsnamen Anwanden (Allgäu, Mittelfranken).

Anwar
Ạnwar, männlicher Vorname arabischer Herkunft (arabisch anwar »leuchtender«). Bekannter Namensträger: Anwar as-Sadat, ägyptischer Staatspräsident (20. Jahrhundert).

Anwartschaft
Anwartschaft, im Zivilrecht die rechtlich begründete, aber unsichere Aussicht auf einen zukünftigen Rechtserwerb; als Anwartschaftsrecht (kann nicht mehr gegen den Willen des Inhabers entzogen werden) bedeutsam v. a. im Sachen- und Grundstücksrecht.

Anweisung
Anweisung, Informatik: in einer höheren Programmiersprache abgefasste Arbeitsvorschrift; Teil eines Programms, das dessen Zustand (z. B. Werte von Variablen) verändert.

Anweisung
Anweisung, Privatrecht: schriftliche Willenserklärung, durch die jemand einen anderen anweist, einem Dritten (dem Begünstigten) Geld, Wertpapiere oder andere vertretbare Sachen zu leisten, und zugleich den Dritten ermächtigt, die Leistung im eigenen Namen zu erheben (§§ 783 folgende BGB). Besonder...

Anwelksilage
Anwelksilage Silage.

Anwendung
Anwendung, Medizin: in Heilbädern u. Ä. Bezeichnung für eine therapeutische Maßnahme im Rahmen einer Kur.

Anwendungsprogramm
Anwendungsprogramm, Applikation, Anwendungssoftware, ein Programm, das zur Bearbeitung von Aufgaben aus einem bestimmten IT-Anwendungsbereich dient, z. B. Textverarbeitung, Grafik- und Buchhaltungssoftware. Nicht zur Anwendungssoftware gehört z. B. das Betriebssystem.

Anxi
StaatChina ProvinzFujian Koordinaten25° 3' 24'' N, 118° 11' 21'' O Einwohner(2003) 1,06 Mio. Fläche2 983,1 km² Anxi, Kreisstadt in der südchinesischen Provinz Fujian, 50 km nordwestlich von Quanzhou; 2 983,1 km² (Verwaltungskreis Anxi), (2003) 1,06 Mio. Einwohner, davon 137 800 nichtlandwirtschaft...

Anxietas
Anxietas die, -, ...ietates, Angst, Angstgefühl; nervöse Unruhe. Anxietas tibiarum, »Unruhe der Extremitäten«, in den Extremitäten (besonders den Beinen) in Ruhelage auftretende Parästhesien mit Bewegungsdrang.

anxiogen
anxiogen , Angst oder nervöse Unruhe auslösend (von Medikamenten gesagt).

Anxiolyse
Anxiolyse, Minderung von Angst- und Spannungszuständen durch Entspannungsübungen, Meditation oder angstlösende Medikamente. Eine medikamentöse Anxiolyse ist gelegentlich notwendig vor Operationen und belastenden Untersuchungen, sollte jedoch wegen der Gefahr einer Abhängigkeit nur kurzfristig du...

Anxiolytika
Anxiolytika , Singular Anxiolytikum das, -s, die angstlösende Medikamente.

anxiolytisch
anxiolytisch, Angst, nervöse Unruhe lösend (von Arzneimitteln gesagt).

Anya-Nya
Ạnya-Nyạ, Guerrillabewegung im schwarzafrikan., christlich geprägten Südsudan, kämpfte 1963† †™72 gegen die vom islamisch-arab. Norden bestimmte Regierung der Rep. Sudan.

anything goes
anything goes , von P. K. Feyerabend geprägte Formel für die pluralistische Grundverfassung moderner Gesellschaften.

Anz
Anz, Familiennamenforschung: Antz.

Anzahlung
Anzahlung, bei Vertragsabschluss gegebene Teilzahlung.

Anzapfsyndrom
Anzapfsyndrom, Stealeffekt, durch Blutentzug verursachte Durchblutungsstörung von Organen und Geweben. Das Anzapfsyndrom entsteht, wenn ein Gewebe, das von einer verschlossenen oder verengten Arterie nicht mehr ausreichend durchblutet werden kann, über Umgehungskreisläufe mit anderen Arterien verbun...

Anzapfung
Anzapfung Elektrotechnik: Maßnahme zur stufenweisen Änderung des ûbersetzungsverhältnisses und damit der Spannungswerte von Transformatoren.

Anzapfung
Anzapfung Geomorphologie: durch rückschreitende Erosion bewirktes Eingreifen eines Flusses in das Tal eines anderen Flusses.

Anzeichen
Anzeichen, Medizin: Symptom.

Anzeige
Anzeige Recht: die Mitteilung des Verdachts einer Straftat. Anzeigen können von jedermann bei der Staatsanwaltschaft, der Polizei und den Amtsgerichten schriftlich oder mündlich erstattet werden (§ 158 StPO; Verdächtigung). Die Anzeige ist vom Strafantrag zu unterscheiden.

Anzeige
Anzeige: Zeitungsanzeigen Anzeige, Publizistik: Annonce, Inserat, in Zeitungen, Zeitschriften oder anderen Druckschriften aufgrund eines Anzeigenvertrages zwischen Verleger und Auftraggeber abgedruckte Bild- und/oder Textinformation. Formal zu unterscheiden sind offene Anzeige und geheime Anzeig...

Anzeigenblatt
Anzeigenblatt, meist wöchentlich erscheinendes Presseerzeugnis, bei dem um relativ wenige und in der Regel anspruchslose redaktionelle Beiträge (z. B. Veranstaltungshinweise, Lokalberichterstattung) Inserate gruppiert werden. Das Anzeigenblatt wird meist in einem regional begrenzten Gebiet (z. B. St...

Anzeigepflicht
Anzeigepflicht, Recht: allgemein die auf Gesetz oder Vertrag beruhende Rechtspflicht, Behörden, Vertragspartnern oder sonstigen Dritten bestimmte Tatsachen zur Kenntnis zu bringen (v. a. im Gewerbe-, Steuer- und Arbeitsrecht); im Strafrecht die Pflicht zur Anzeige bestimmter Verbrechen. Gemä...

Anzeigepflicht
Anzeigepflicht, Versicherung: Der Versicherungsnehmer unterliegt mehrfach der Anzeigepflicht. Bei Vertragsabschluss muss er dem Versicherer alle gefahrerheblichen Umstände, während der Laufzeit jede Gefahrerhöhung, bei Eintritt des Versicherungsfalles diesen Eintritt anzeigen.

anzeigepflichtig
ạnzeigepflichtig, zur Meldung verpflichtend, meldepflichtig.

Anzengruber
Anzengruber, Familiennamenforschung: bairisch-österreichischer Wohnstätten- bzw. Hofname: »einer, der in der Grube des Anzo wohnt« (Antz, Gruber). Bekannter Namensträger: Ludwig Anzengruber, österreichischer Schriftsteller (19. Jahrhundert).

Anziehungskraft
Anziehungskraft, Kraft, die den Abstand zwischen zwei Körpern oder Teilchen zu verringern sucht, z. B. Gravitationskraft (Gravitation), Austauschkraft, Kernkräfte.

Anzin
Anzin , Industriestadt im Département Nord, Frankreich, in der Agglomeration Valenciennes, 14 000 Einwohner; Mittelpunkt des nordfranzösischen Steinkohlenbergbaus; Hüttenwerke, Stahlverarbeitung.

Anzinger
Anzinger, Familiennamenforschung: Herkunftsname zu dem in Bayern öfters vorkommenden Ortsnamen Anzing.

Anzio
Ạnzio, Hafenstadt und Badeort in Latium, Italien, südlich von Rom, 39 500 Einwohner.

ANZUS-Pakt
ANZUS-Pakt , am 1. 9. 1951 von Australien, Neuseeland und den USA abgeschlossenes und 1952 in Kraft getretenes Verteidigungsbündnis; 1954† †77 durch den Südostasiatischen Sicherheitsvertrag (SEATO) ergänzt; 1986 Ausschluss Neuseelands wegen seiner Kernwaffen ablehnenden Politik.

Anäresis
Anäresis die, antike Rhetorik: die Entkräftung einer gegnerischen Behauptung.

Anästhesie
Anästhesie die, Medizin: Empfindungslosigkeit; krankhafte Unerregbarkeit von Empfindungs- und Sinnesnerven.

Anästhesie
Anästhesie die, Medizin: vom Arzt (Anästhesist) herbeigeführte Schmerzausschaltung, besonders bei chirurgischen Eingriffen. Während bei der allgemeinen Betäubung (Narkose) eine Bewusstlosigkeit herbeigeführt wird, bleibt das Bewusstsein bei der örtlichen Betäubung (Lokalanästhesie) erhalten. Hierbei...

Anästhesiologe
Anästhesiologe der, -n, -n, Arzt für Anästhesiologie.

Anästhetikum
Anästhetikum das, -s, ...ka, schmerzstillendes, schmerzausschaltendes Arzneimittel; [Anästhetika].

anästhetisch
anästhetisch, schmerzunempfindlich; den Schmerz ausschaltend.

Anökumene
An

Ao
Ao, Stamm der [Naga] in Assam; die Ao (rd. 50 000 Stammesangehörige) sind ausgezeichnete Holzschnitzer.

Aoede
Aoede , ein Mond des Planeten Jupiter.

AOEL
AOEL, Abk. für Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e. V., ein Zusammenschluss von Verarbeitungsunternehmen, die ökologische Lebensmittel herstellen. Die 64 Mitglieder repräsentieren einen Bio-Marktanteil von rund 1,3 Mrd. Euro Umsatz im Jahr 2006. Zweck des Verbands ist es, die Inter...

AOK
AOK, Abkürzung für Allgemeine Ortskrankenkasse (Krankenversicherung).

AOK
AOK, Abkürzung für Armeeoberkommando.

AOL®
AOL® Die Unternehmensfusion mit der Time Warner Inc. erfolgte 2001. AOL® , 1985 in den USA gegründeter Onlinedienst. 1998 übernahm AOL den Mitbewerber CompuServe; im gleichen Jahr wurde AOL durch ein Joint Venture mit der Bertelsmann AG der führende Onlinedienst im europäischen Raum. Im Januar...

Aomen
Aomen, amtlich chinesisch für Macau.

Aomori
Aomori: Die Freude der am 29. August 1945 in Aomori befreiten alliierten Kriegsgefangenen ist kaum... Aomori, Hauptstadt der japanischen Präfektur Aomori, auf HonshŠ«, 298 000 Einwohner; Hafen durch Eisenbahnfähre und Seikantunnel mit Hakodate auf HokkaidŠÂ verbunden; Holzumschlag; bedeutende Fische...

Aonio Paleario
Paleario, Aonio, eigentlich Antonio della Paglia , italienischer Humanist, * Veroli (bei Frosinone) 1503, † Â  Rom 3. 7. 1570.

AOP
AOP , ein Programmierparadigma, nach dem unterschiedliche Aspekte eines Anwendungsprogramms getrennt voneinander entworfen, entwickelt und getestet und erst dann zusammengefügt werden sollten. Ziel ist es, in unterschiedlichen Modulen eine konsistente Ausführung zu erreichen, ohne dass manuell zahlr...

Aoraki
Aoraki, Maoriname des Mount Cook.

Aorist
Aorịst der, Zeitform (Tempus) des Verbs (u. a. im Altindischen, Altgriechischen, den slawischen Sprachen), die eine punktuelle Handlung ausdrückt, gewöhnlich als abgeschlossene Vergangenheitsform dem Imperfekt hinsichtlich Aspekt gegenüberstehend, vgl. griechisch έγρaψa »ich schrieb«...

Aorta
Aorta: mit Aortenklappe; a Arterienstamm für rechte Arm- und Kopfseite, b Arterie für die linke... Aọrta die, Hauptschlagader, die aus dem Aortenvorhof der linken Herzkammer entspringende Arterie; sie gliedert sich anschließend in aufsteigende Aorta, Aortenbogen...

aortal
aortal, zur Aorta gehörend.

Aortalgie
Aortalgie die, -, ...ien, an der Aorta oder im Bereich der Aorta auftretender Schmerz (von Erkrankungen der Aorta ausgehend).

Aortenbifurkation
Aọrtenbifurkation, Ort der Aufzweigung der Hauptschlagader (Aorta) in die beiden Beckenschlagadern (Arteriae iliacae communes).

Aortenbifurkationssyndrom
Aorten

Aortenbogensyndrom
Aortenbogensyndrom, Pulseless disease, Oberbegriff für Erkrankungen, bei denen der Durchmesser des Aortenbogens bzw. der in diesem Bereich abgehenden Schlagadern verringert ist, was zu einer Mangeldurchblutung der oberen Körperhälfte führt. Die Gefäßeinengungen können durch Arteriosklerose, schwere ...

Aortenentzündung
Aortenentzündung, [Aortitis].

Aortenisthmusstenose
Aọrten

Aortenklappe
Aortenklappe, eine Herzklappe.

Aortenklappenfehler
Aortenklappenfehler, Oberbegriff für Fehlbildungen und krankhafte Veränderungen der Aortenklappe.

Aortenkoarktation
Aọrtenko

Aortenkonfiguration
Aọrtenkonfiguration, [Aortenherz].

Aortenruptur
Aortenruptur, Zerreißen der Hauptschlagader des Körpers. Bei der gedeckten Aortenruptur wird der Blutaustritt zunächst z. B. durch Darmschlingen oder das Bauchfell behindert und begrenzt. Die freie Aortenruptur führt zum massiven und ungehinderten Blutverlust in die Bauch- bzw. Brusthöhle oder i...

Aortensklerose
Aortensklerose, Verhärtung der Aortenwand oder der Aortenklappen, meist als Folge der Arteriosklerose.

Aortenvitium
Aọrtenvitium, der Aortenklappenfehler.

aorticorenalis
aorticorenalis, ...le die Aorta und die Nieren betreffend, zu Aorta und Nieren gehörend; z. B. in der Fügung Ganglion aorticorenale.

aorticus
aọrticus ...ca, ...cum, die Aorta betreffend; z. B. Hiatus aorticus.

aortokoronar
aortokoronar, die Hauptschlagader des Körpers und die Herzkranzgefäße betreffend (z. B. aortokoronarer Bypass).

Aosta
Aosta: Rathausplatz Aọsta, Hauptstadt der autonomen Region Aostatal, Italien, im Tal der Dora Baltea, 34 200 Einwohner, 583 m über dem Meeresspiegel, südlicher Ausgangspunkt der Passstraße über den Großen Sankt Bernhard; Bischofssitz; Metallindustrie. Zahlreiche römische Baudenkmäler, gotisc...

Aostatal
Aostatal: Val de Gressoney an der Ostgrenze der Region Aostatal, italienisch Vạlle d'Aọsta, ist eine autonome Region im Nordwesten Italiens mit 3 263 km<sup>2</sup> und (2005) 124 000 Einwohnern, die überwiegend Französisch sprechen. Sie umfasst nur die Provinz Aosta. Hau...

Aostatal
Weinbau. Die einzige DOC-Herkunftsbezeichnung des Tals ist Valle d'Aosta. Die etwa 580 ha (1998) Rebfläche des engen Alpentals der Dora Baltea liegen überwiegend auf schmalen Terrassen, die sich bis in Höhen von 1 300 Metern ziehen. Kultiviert werden neben einer Reihe von Weiß- und Rotweinre...

Aouzou-Streifen
Aouzou-Streifen , der, -/, auch Aozou , arabisch Ù†šØ·Ø§Ø¹ أوزو , Landstreifen, in dem reiche Uranvorkommen vermutet werden. Er befindet sich an der Grenze zwischen Tschad und Libyen und erstreckt sich ca. 100 km südwärts in tschadisches Territorium. 1973 okkupierte Libyen das Gebiet mit der Begr...

AP
AP , Abkürzung für The Associated Press, amerikanische Nachrichtenagentur, gegründet 1846; Sitz: New York.

AP
AP, Biochemie: Abkürzung für alkalische Phosphatase.

AP-Nummer
AP-Nummer, Abk. für amtliche Prüfnummer (Prüfnummer).

APA
APA, Abkürzung für Austria Presse Agentur, österreichische Nachrichtenagentur, gegründet 1946; Sitz: Wien.

Apache
Apạche, veraltet: Großstadtgauner (in Paris).

Apache-Point-Observatorium
Apache-Point-Observatorium , englisch Apache Point Observatory , Astronomie: Sternwarte in den Sacramento Mountains bei Sunspot, New Mexico, USA, in 2 788 m Höhe ü. d. M. Größtes Instrument ist ein 3,5-m-Spiegelteleskop, das von einem Konsortium aus acht amerikanischen Universitäten betriebe...