Lohnabstandsgebot

Mit dem Lohnabstandsgebot bezeichnet man die Forderung, dass Einkommen, die als Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld gewährt werden, deutlich unter den Einkommen liegen sollen, die in den unteren Lohngruppen am Arbeitsmarkt erzielt werden können. == Situation in Deutschland == Bei der Bestimmung des Abstands wird in Deutschland von einer Alleinern
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lohnabstandsgebot

Lohnabstandsgebot

Mit Lohnabstandsgebot wird die Forderung bezeichnet, dass zwischen der Höhe der Sozialleistungen für eine durchschnittliche Familie und einem durchschnittlichen zu erzielenden Arbeitseinkommen einer vergleichbaren Familie ein Unterschied bestehen soll, der das Bestehen eines monetären Arbeitsanreizes gewährleistet. Beispiel: Erhielte eine vierk...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/lohnabstandsgebot.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.