Otto

Graf von Cappenberg war von 1123 bis 1126 erster Propst des auf der elterlichen Burg zu Varlar bei Coesfeld gegründeten Prämonstratenser-Stiftes. 1148 übertrug er einen Teil der Reliquien seines Bruders Gottfried von Ilbenstadt nach Cappenberg. 1156 wurde er Propst in Cappenberg, wo er Kirche und Altäre prächtig ausschmückte. Otto starb am 23...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Otto

Bezeichnung für irgendeinen Gegenstand, eine Sache usw. Zum Beispiel als erstaunter Ausruf über einen besonder großen Gänsebraten: »Dit is†™n Otto!«. Entstand vielleicht mit Bezug auf den Jockei Otto Schmidt, volkstümlicher Liebling auf der Rennbahn Hoppegarten, der von Hans Albers mit »Otto, Otto« angespornt worden sein soll. Von dahe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Otto

[Kleve] - Otto von Kleve (* um 1278; † 29. Oktober 1310 in Horstmar) war von 1305 bis 1310 Graf von Kleve. == Leben == Otto wurde um 1278 als ältester Sohn des Grafen Dietrich VI. von Kleve und dessen erster Ehefrau Margarethe von Geldern, einer Tochter Graf Ottos von Geldern geboren. Seit 1297 wird er als Junggraf von K...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Kleve)

Otto

[Braunschweig-Göttingen] - hochkantOtto von Braunschweig-Göttingen (* 24. Juni 1292; † 30. August 1344 in Göttingen) genannt der Milde, war Herzog von Braunschweig-Lüneburg und Göttingen. Er war der Sohn Albrecht II., von dem er 1318 den Titel erbte. == Leben == Otto war zweimal verheiratet. Das erste Mal ab 1311 mit...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Braunschweig-Göttingen)

Otto

[Prag] - Otto (tschechisch: Otta; Ota; † 10. Juli 1148) war Bischof von Prag. == Werdegang == Otto entstammte einer böhmischen Adelsfamilie, die sich später von Schwabenitz (ze Švábenic) nannte. Er war Kanoniker des Prager Domstifts und Propst des Kollegiatstifts Sadská sowie später Dompropst von Prag. Nur einige Ta...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Prag)

Otto

[Tarent] - Otto der Tarentiner (* 1319 oder 1320; † 1399 in Foggia) aus der Familie der Welfen war Herzog von Braunschweig-Grubenhagen und nach seiner Heirat mit Johanna I. von Neapel im Jahre 1376 Fürst von Tarent und Graf von Acerra. == Leben == Otto war der älteste Sohn Heinrich II. von Braunschweig-Grubenhagen genan...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Tarent)

Otto

[Burgund] - Otto von Burgund. auch Odo, (* wohl 944; † 22./23. Februar 965) war Herzog von Burgund aus dem Geschlecht der Robertiner. == Leben == Otto war der zweite Sohn Herzog Hugos des Großen und der Hadwig von Sachsen. Ottos älterer Bruder war Hugo Capet, der spätere König von Frankreich und Begründer der Dynasti...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Burgund)

Otto

[Savoyen] - Otto von Savoyen (* um 1030; † 1060) war Graf von Savoyen und der jüngste Sohn von Humbert I.. 1046 heiratete er Adelheid von Susa, eine Tochter Ulrich-Manfreds Markgraf von Turin aus der Familie der Arduine. Die Ehe brachte ihm zahlreiche Territorien im Piemont und den Zugang zum Mittelmeer ein. Nach seinem ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Savoyen)

Otto

[Polen] - Otto, auch Otton (* um 1000; † 1033), war Co-Herzog von Polen (1031/1032-1033), aus dem Geschlecht der Piasten. Der jüngste Sohn von König Boleslaw Chrobry von Polen und der Emnilda wurde anlässlich des Treffens in Gnesen im Jahr 1000 auf den Namen Kaiser Ottos III. getauft. Nur zum Jahr 1018, als er Oda, die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Polen)

Otto

[Niederlothringen] - Otto (* wohl 975; † 7. Juni 1005/1006) aus dem Haus der Karolinger war der älteste Sohn des Herzogs Karl von Niederlothringen. Sein Vater erhob 987 nach dem kinderlosen Tod des französischen König Ludwig V. als dessen Onkel Ansprüche auf den Thron; Hugo Capet, der statt seiner gewählt wurde, gela...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Niederlothringen)

Otto

[Familienname] - Otto ist einer der häufigsten Familiennamen in Deutschland. == Bekannte Namensträger == === A === === B === === C === === D === === E === === F === === G === === H === === I === === J === === K === === L === === M === === N === === P === === R === === S === === T === === V === === W === ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Familienname)

Otto

[Ballenstedt] - Otto von Ballenstedt, der Reiche (* um 1070; † 9. Februar 1123) aus dem Geschlecht der Askanier war Graf von Ballenstedt und im Jahre 1112 für kurze Zeit Herzog von Sachsen. Nach der Ermordung seines Vaters Adalbert durch Egino von der Konradsburg (um 1080) wurde Otto "Graf von Ballenstedt". Otto heiratet...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Ballenstedt)

Otto

[Meißen] - Otto, später genannt der Reiche, (* 1125; † 18. Februar 1190) aus dem Hause der Wettiner war von 1156 bis 1190 Markgraf von Meißen. Er war der älteste Sohn Konrads I., des Großen, von Meißen. ==Name== Seinen Beinamen der Reiche besaß Otto zu Lebzeiten nicht. Zu seinen Lebzeiten galt als Otto der Reiche d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Meißen)

Otto

[Griechenland] - Otto Friedrich Ludwig von Wittelsbach ({ELSneu|Όθων}, * 1. Juni 1815 auf Schloss Mirabell in Salzburg; † 26. Juli 1867 in Bamberg) war ein bayerischer Prinz und von 1832 bis 1862 erster König von Griechenland. == Jugend == Otto wurde am 1. Juni 1815 in Salzburg geboren, wo sein Vater, der damalige ba...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Griechenland)

Otto

[Vorname] - Otto ist ein männlicher Vorname, der von vielen weltlichen und kirchlichen Fürsten getragen wurde. Er tritt auch als Familienname auf. == Bedeutung == Der Name ist ursprünglich eine Kurzform (Lallform) von mit {gohS|ot-} ‚Besitz, Erbe‘ beginnenden Namen wie Otfried, Ottokar. Schon im Frühmittelalter hat ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_(Vorname)

Otto

I. -> Ottone
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Otto

Vorname. Namenstag: 30.06., 23.02., 23.03., 07.09., 28.12. althochdeutsch; ot=Erbgut, Besitz; Kf. v. Zusammens. m. 'Ot-', 'Od-'
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen15.htm

Otto

<i>(VIII.)</i> Ọtto (VIII.) von Wịttelsbach, Pfalzgraf von Bayern, † Â  bei Oberndorf (heute zu Bad Abbach) 5. 3. 1209.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Otto

Ọtto, alter deutscher männlicher Vorname, verselbstständigte Kurzform von Namen, die mit »Ot-« (althochdeutsch ŠÂt »Besitz, Reichtum«) gebildet sind. Der Name spielte schon im Mittelalter eine bedeutende Rolle in der Namengebung. Zahlreiche Grafen und Herzöge, Kön...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Otto

Ọtto, Walter F. (Friedrich), klassischer Philologe, * Hechingen 22. 6. 1874, † Â  Tübingen 23. 9. 1958; Professor in Wien, Basel, Frankfurt am Main, Königsberg (Pr); arbeitete besonders über den griechischen Mythos.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Otto

Otto »König Ottos Einzug in Griechenland«, kolorierte Kreidelithografie von R. Weibezahl...Ọtto, König der Hellenen (1833† †™62), * Salzburg 1. 6. 1815, † Â  Bamberg 26. 7. 1867.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Otto

Otto I. von Wittelsbach: Dass Papst Hadrian IV. die Kaiserwürde in einem Schreiben, das Friedrich I.... Otto I. von Wittelsbach, Herzog von Bayern (seit 1180), * um 1120, † Â  Pfullendorf 11. 7. 1183, Großvater von Otto II., der Erlauchte, Onkel von Otto (VIII.) von Wittelsbach; einer der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Otto

Otto, Familiennamenforschung: aus dem gleich lautenden Rufnamen, einer verselbstständigten Kurzform von Namen, die mit dem Namenwort ŠÂt gebildet sind (vergleiche Ottmann, Ottwein), hervorgegangener Familienname. Als Name deutscher Könige und Kaiser spielte Otto im Mittelalter eine bedeutende Rolle ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Otto

Hans Erich Moriz, Dr. med., Physikus, geb. zu Hamburg am 29. Okt. 1869. Von 1900 bis 1905 Assistent am Seemannskrankenhause und Institut für Schiffs- und Tropenkrankheiten in Hamburg. 1904 Expedition nach Brasilien, 1905/06 an die Westküste Afrikas (Togo, Dahomé, Kamerun), erstere zu Studien über ...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Otto

männlicher Vorname Der Vorname Otto war einer der häufigsten Babynamen vor 1920. Seit 1960 ist Otto als Vorname überhaupt nicht mehr in Mode. Herkunft deutsch Bedeutung reich siehe auch: - Olaf / Olav Ernst Gustav Ole Oliver Oskar / Oscar Torsten / Thorsten
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/otto.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.