Kopie von `Meyers Lexikon online`

Die Wörterliste gibt es nicht mehr oder die Website ist nicht (mehr) online. Nachstehend finden Sie eine Kopie der Informationen. Eventuell ist die Information nicht mehr aktuell. Wir weisen Sie darauf hin, bei der Beurteilung der Ergebnisse kritisch zu sein.
Meyers Lexikon online
Kategorie: Allgemeines
Datum & Land: 10/03/2009, DE
Wörter: 159861


Abrachiozephalus
Abrachiozephalus der, -, ...li, Missbildung mit Abrachiozephalie.

Abrachius
Abrạchius der, -, ...ien und (in fachsprachlichen Fügungen nur) ...chii, Missbildung, bei der ein Arm oder beide Arme fehlen. Abrạchius acephalus, Missbildung, bei der Arme und Kopf fehlen. Abrạchius acọrmus, Missbildung, bei der Arme und Rumpf fehlen. Abra2...

Abradat
Abradat das, -s, -e, das bei einer Abrasion (Ausschabung) gewonnene Material.

abradieren
abradieren, eine Abrasion vornehmen.

Abrafaxe
Abrafaxe, Comicfiguren, Mosaik.

Abraham
Abraham, Abram, männlicher Vorname hebräischer Herkunft (hebräisch 'abrāhām). Nach der Bibel lautete der Name des ersten Erzvaters Israels ursprünglich Abram (»der Vater ist erhaben«) und wurde von Gott in Abraham (»Vater der Menge«) umgewandelt. In Deutschland ist dieser V...

Abraham
Abraham, Familiennamenforschung: aus dem gleich lautenden Rufnamen entstandener Familienname. Als Name des alttestamentlichen Patriarchen fand Abraham Eingang in die jüdische sowie christliche Namengebung. Patronymische Bildungen zu Abraham sind Abrams und Abramsen. Abromeit ist ein ursprünglich in ...

Abraham Alphonse Albert Gallatin
Gallatin , Abraham Alphonse Albert, amerikanischer Ethnologe und Politiker, * Genf 29. 1. 1761, † Â  Astoria (Long Island, heute zu New York) 12. 8. 1849.

Abraham Bar Jehoschua
Jehoschụa, Abraham Bar, hebräischer Schriftsteller, * Jerusalem 9. (19.?) 12. 1936; verfasste mythologisch geprägte, an F. Kafka und S. J. Agnon erinnernde Erzählungen (»Angesichts der Wälder«, 1968); seine Romane und Essays spiegeln in kritischer Distanz die komplizierte pol...

Abraham Ben David
Abraham Bẹn David, jüdischer Religionsgelehrter, * Narbonne um 1125, † Â  Posquières 1198; unterhielt eine in hohem Ansehen stehende Talmudschule und kommentierte den gesamten Talmud.

Abraham Ben David Ibn Daud
Abraham Bẹn David Ịbn Daud, spanisch-jüdischer Historiograf, * Córdoba 1110, † Â  Toledo zwischen 1170.

Abraham Ben Meir Ibn Esra
Abraham Bẹn Meir Ịbn Ẹsra, spanisch-jüdischer Bibelkommentator, Grammatiker, Astrologe, Dichter und Philosoph, * Toledo um 1092, † Â  Calahorra (Aragonien) 1167.

Abraham Bennet
Bennet , Abraham, britischer Physiker, * 1750, † Â  Worksworth (County Derbyshire) 5. 5. 1799.

Abraham Blooteling
Blooteling, Bloteling, Abraham, niederländischer Kupferstecher, * Amsterdam 2. 12. 1640.

Abraham Bosse
Abraham Bosse: »Der Ball«, Wasserfarben, Pergament, 10,4 X 15 cm (1635; Berlin,...Bosse , Abraham, französischer Kupferstecher, * Tours 1602, † Â  Paris 14. 2. 1676.

Abraham Bredius
Bredius, Abraham, niederländischer Kunsthistoriker, * Amsterdam 18. 4. 1855, † Â  Monaco 13. 3. 1946.

Abraham Bruegel
Abraham Bruegel: Früchtestillleben, 59,5 x 73 cm (Sankt Petersburg, Eremitage)Bruegel , Brueghel, Breughel, Abraham, niederländischer Maler, getauft Antwerpen 28. 11. 1631, † Â  Neapel um 1690.

Abraham Cahan
Cahan, , Abraham, amerikanischer Schriftsteller und Journalist, * Podberezy (bei Vilnius) 7. 7. 1860, † Â  New York 31. 8. 1951.

Abraham Calov
Calov , latinisiert Calovius, Abraham, eigentlich A. Kalau, lutherischer Theologe, * Mohrungen 16. 4. 1612, † Â  Wittenberg 25. 2. 1686.

Abraham Cornelisz. Bloemaert
Abraham Cornelisz. Bloemaert: Studienblatt mit Gartengewächsen; Feder in grau, laviert, Rötel, auf... Bloemaert , Abraham Cornelisz., niederländischer Maler, * Gorinchem (Südholland) 25. 12. 1566, † Â  Utrecht 13. 1. 1651; Frühwerke im Stil des Manierismus; elegante Linienfü...

Abraham Cowley
Abraham Cowley Cowley , Abraham, englischer Dichter, * London 1618, † Â  Chertsey (County Surrey) 28. 7. 1667; schuf eine neue, später nach ihm benannte Odenform (»Cowley Ode«). Zu seiner Zeit galt er als der bedeutendste englische Dichter neben Shakespeare und E. Spenser.

Abraham de Moivre
Moivre , Abraham de, französischer Mathematiker, * Vitry-le-François (Département Marne) 26. 5. 1667, † Â  London 27. 11. 1754; Hauslehrer, später u. a. Mitglied der Royal Society; befasste sich mit Wahrscheinlichkeitsrechnung und untersuchte die Winkelfunktionen mit imaginärem Argument. ...

Abraham de Vries
Vries , Abraham de, niederländischer Maler, * Rotterdam um 1590, † Â  Den Haag zwischen 1650.

Abraham Drentwett
Drentwett, Abraham, Goldschmied, * Augsburg vor dem 6. 11. 1614, † Â  ebenda vor dem 2. 7. 1666.

Abraham Duquesne
Duquesne , Abraham, Marquis (seit 1681), französischer Seeheld, * Dieppe 1610, † Â  Paris 1. 2. 1688.

Abraham Gesner
Gesner, Abraham, auch A. Gẹssner, schweizerischer Goldschmied, * Zürich 1552, † Â  Stühlingen (bei Waldshut-Tiengen) 1613.

Abraham Goldfaden
Gọldfaden, Abraham, jiddischer Schriftsteller, * Starokonstantinow (Gebiet Chmelnizki) 12. 7. 1840, † Â  New York 9. 1. 1908.

Abraham Gotthelf Kästner
Kästner, Abraham Gotthelf, deutscher Mathematiker und Dichter, * Leipzig 27. 9. 1719, † Â  Göttingen 20. 6. 1800.

Abraham Gottlob Werner
Abraham Gottlob Werner (Ausschnitt aus einem Kupferstich, 1810) Wẹrner, Abraham Gottlob, Mineraloge, * Wehrau (heute Osiecznica, bei Bunzlau) 25. 9. 1749, † Â  Dresden 30. 6. 1817; begründete die systematische Mineralbeschreibung, die Trennung von Mineralogie und Geologie und den Neptu...

Abraham Hyacinthe Anquetil-Duperron
Anquetil-Duperron , Abraham Hyacinthe, französischer Orientalist, * Paris 7. 12. 1731, † Â  ebenda 17. 1. 1805.

Abraham Ibn Daud
Abraham Ịbn Daud, spanisch-jüdischer Historiker, * Córdoba 1110, † Â  (als jüdischer Märtyrer) Toledo zwischen 1170 und 1180; erster jüdischer Aristoteliker vor Maimonides (»Sefer Ha-Kabbala«, Buch der ûberlieferung).

Abraham Janssens
Abraham Janssens: »Herkules vertreibt Pan vom Lager der Omphale«, (Ovid, Fasti II,...Janssens, Abraham, genannt Janssens van Nuyssen , flämischer Maler, * Antwerpen vor 1575.

Abraham Jizchak Kuk
Kụk, Abraham Jizchak, hebräischer Schriftsteller, * Griva (Kurland) 8. 9. 1865, † Â  Jerusalem 1. 9. 1935.

Abraham Kuyper
Kuyper , Abraham, niederländischer reformierter Theologe und Politiker, * Maassluis 29. 10. 1837, † Â  Den Haag 8. 11. 1920; seit 1881 Führer der Antirevolutionären Partei; 1901† †™05 Ministerpräsident; bemühte sich um die politische Umsetzung calvinistischer Grundsätze.

Abraham Lambertsz. van den Tempel
Tẹmpel, Abraham Lambertsz. van den, niederländischer Maler, * Leeuwarden um 1622.

Abraham Louis Breguet
Breguet , Abraham Louis, französischer Uhrmacher und Feinmechaniker, * Neuenburg (Schweiz) 10. 1. 1747, † Â  Paris 17. 9. 1823.

Abraham Mapu
Mạpu, Abraham, hebräischer Dichter, * bei Kaunas 30. 12. 1808, † Â  Königsberg (heute Kaliningrad) 10. 10. 1867.

Abraham Oppenheim
Ọppenheim, Abraham, Bankier, * Köln 24. 5. 1804, † Â  ebenda 9. 10. 1878; baute das von seinem Vater Salomon Oppenheim (* 1772, † Â  1828) 1789 in Bonn gegründete Kommissions- und Wechselhaus (seit 1801 in Köln) zu einer bedeutenden Privatbank aus (Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA)...

Abraham Ortelius
Abraham Ortelius: Weltkarte aus dem »Theatrum orbis terrarum« (1590) Ortelius, Abraham, eigentlich Oertel oder Ortels, Kosmograf und Kartograf, * Antwerpen 4. 4. 1527, † Â  ebenda 28. 6. 1598; gab 1570 das »Theatrum orbis terrarum« (53 Karten in Kupferstich) heraus.

Abraham Robinson
Robinson , Abraham, amerikanischer Mathematiker und Logiker polnischer Herkunft, * Waldenburg (Schlesien) 6. 10. 1918, † Â  New Haven (Connecticut) 11. 4. 1974.

Abraham Schlonski
Schlọnski, Shlọnsky, Abraham, hebräischer Schriftsteller, * Krjukow (Gebiet Poltawa) 6. 3. 1900, † Â  Tel Aviv 18. 5. 1973.

Abraham van Beyeren
Abraham Beyeren: »Frühstück«, 74 x 60 cm (Moskau, Puschkin-Museum)Beyeren , Abraham Hendricksz. van, niederländischer Maler, * Den Haag um 1620/21, † Â  Overschie (heute zu Rotterdam) 15. 3. 1690.

Abraham van Diepenbeeck
Abraham van Diepenbeeck »Schlafender Bacchus«, Grafik, 18,4 x 18,6 cm (o. J.; Moskau,...Diepenbeeck, Abraham van, niederländischer Maler, * Herzogenbusch 9. 5. 1596, † Â  Antwerpen 1675.

Abraham von Dohna
Dohna, Abraham, Burggraf von, brandenburgischer Diplomat, * Mohrungen 10. 3. 1579, † Â  Schlobitten (Ostpreußen) 14. 12. 1631.

Abraham Wald
Wald , Abraham, amerikanischer Mathematiker österreichischer Herkunft, * Klausenburg 31. 10. 1902, † Â  (Flugzeugabsturz) Nilgiriberge (Indien) 13. 12. 1950.

Abrahams Schoß
Abrahams Schoß Kathedrale Saint-Trophime in Arles, Teil des skulptierten Westportals mit der... Abrahams Schoß, nach dem Gleichnis vom armen Lazarus (Lukas 16, 19† †™31) ein Bild für himmlische Seligkeit, im Mittelalter oft im Zusammenhang mit dem Weltgericht dargestellt (Bamberger Dom, K...

Abrakadabra
Abrakadabra, vielleicht auf Abraxas zurückgehendes Zauberwort; im 16. Jahrhundert wurde Abrakadabra für eine heilkräftige Amulettaufschrift gehalten.

Abram
Abram, männlicher Vorname, durch Zusammenziehung entstandene Form von Abraham, auch ursprünglicher Name des biblischen Patriarchen. Englische Aussprache: . Russische Aussprache: .

Abram Fjodorowitsch Joffe
Jọffe, Joffé, Abram Fjodorowitsch, russischer Physiker, * Romny (Gouvernement Poltawa) 29. 10. 1880, † Â  Leningrad 14. 10. 1960; Schüler von W. C. Röntgen, ab 1918 Professor in Leningrad, später Direktor des Instituts für Halbleiterphysik; arbeitete über Kristallphysik, Dielektrika und Ha...

Abram Fjodorowitsch Joffé
Joffé , Jọffe, Iọffe, Abram Fjodorowitsch, sowjetischer Physiker, * Romny (Gouvernement Poltawa) 29. 10. 1880, † Â  Leningrad 14. 10. 1960.

Abram Isaakowitsch Alichanow
Alichạnow, Abram Isaakowitsch, sowjetischer Physiker, * Tiflis 4. 3. 1904, † Â  Moskau 8. 12. 1970.

Abram Jefimowitsch Archipow
Archịpow, Abram Jefimowitsch, russisch-sowjetischer Maler, * Jegorowo (Gebiet Rjasan) 15. 8. 1862, † Â  Moskau 25. 9. 1930.

Abramek
Abramek, Familiennamenforschung: aus einer mit dem Suffix ...ek gebildeten polnischen oder tschechischen Ableitung von Abraham entstandener Familienname.

Abrams
Abrams, Familiennamenforschung: patronymische Bildung (starker Genitiv) zu Abraham.

Abrams-Nadel
Abrams-Nadel , spezielle Punktionsnadel zur Durchführung einer transkutanen Pleurabiopsie.

Abramsen
Abramsen, Familiennamenforschung: patronymische Bildung auf ...sen zu Abraham.

Abrasion
Abrasion, die, Medizin: Abrasio, die Ausschabung.

Abrasion
Abrasion: Brecher und Brandung vor einer Küstenlandschaft (Abrasionsküste) bei Fort Ross... Abrasion die, Geografie: die abtragende Wirkung der Meeresbrandung (Abrasionsküste). Sie schafft das Kliff, vor dem die Abrasionsplatte (Schorre) liegt.

abrasiv
abrasiv, in fachsprachlichen Fügungen abrasivus, ...va, ...vum, eine Abrasion, eine Abnutzung bewirkend, abschleifend, abätzend, abtragend.

Abraum
Abraum, beim Tagebau das die Lagerstätte des nutzbaren Minerals überdeckende taube Gebirge; wird ebenfalls im Tagebau abgeräumt.

Abraumsalze
Abraumsalze, früher im Steinsalzbergbau anfallende Kalirohsalze; wurden als wertlos auf Halde gekippt, bevor sie als Düngemittel wirtschaftliche Bedeutung erlangten.

Abraxas
Abrạxas, auf Gemmen, Amuletten oder Siegelringen geschriebene Zauberformel; sie wird gewöhnlich auf den Gnostiker Basilides zurückgeführt. Seine Zauberkraft sollte teils auf der Siebenzahl seiner Buchstaben, teils auf dem in ihnen verschlüsselten Zahlenwert 365 (Summe der Zahlenwerte der gri...

Abrechnung
Abrechnung, quantitative Dokumentation des Ablaufs und der Ergebnisse einer wirtschaftlichen Tätigkeit. Besondere Formen der Abrechnung sind Clearing und Skontration.

Abrechnungsverkehr
Abrechnungsverkehr, Verrechnung von gegenseitigen Forderungen und Verbindlichkeiten zwischen einem begrenzten Teilnehmerkreis, wobei jeder Teilnehmer nur einen Spitzenbetrag (Saldo) zu begleichen hat. Den Abrechnungsverkehr zwischen den Kreditinstituten nehmen in Deutschland die Hauptverwaltungen vo...

Abrecht
Abrecht, Familiennamenforschung: aus einer alemannischen Form von Albrecht entstandener Familienname.

Abrégé
Abrégé das, -s/-s, veraltet: kurzer Auszug, Zusammenfassung.

Abreibung
Abreibung, grafische Technik: grafisches Verfahren, Frottage.

Abreibung
Abreibung, Medizin: milde, reibende Massage, wobei der Körper in ein mit kaltem Wasser gut angefeuchtetes Leinenhandtuch gehüllt wird. Bei dieser Form der Wasseranwendung wird der Temperaturreiz durch den mechanischen Reiz verstärkt. Dabei streicht der Behandelnde entweder mit beiden Händen flach üb...

Abreiten
Abreiten, Jägersprache: das Abfliegen beim Auer- und Birkhahn.

Abrell
Abrell, Familiennamenforschung: ûbername zu mittelhochdeutsch aberëlle »April«; möglicherweise handelt es sich hierbei um einen Bauernübernamen nach dem Termin einer Zinsabgabe oder Dienstverpflichtung.

Abri
Abri: Siedlungen im Mesa Verde National Park (USA) Abri der, Felsschutzdach, Felsüberhang (Balme); in vorgeschichtlicher Zeit und später häufig von Menschen bewohnt (z. B. Abri Pataud bei Les Eyzies-de-Tayac, Département Dordogne, Südwestfrankreich mit altsteinzeitlichen Funden).

Abrichtung
Abrichtung, Zähmung und Schulung von Tieren, Dressur.

Abrieb
Abrieb, bei Reibung auftretender Verschleiß, z. B. Gummiabrieb von Fahrzeugreifen.

Abrikossoff-Tumor
Abrikossoff-Tumor , seltener, benigner Granularzelltumor, der von den Schwann-Zellen ausgeht und am häufigsten im Zungenbereich, seltener in Ösophagus und Magen auftritt.

Abril
Abrịl, weiblicher Vorname spanischer Herkunft (spanisch abril »April«).

Abriss
Abriss, ûbersicht, knappe Darstellung; kurz gefasstes Lehrbuch.

Abrissfraktur
Ạbrissfraktur, [Abrissbruch].

Abrogans
Ạbrogans der, um 750 entstandene althochdeutsche ûbersetzung einer lateinischen Synonymensammlung (nach dem ersten lateinischen Stichwort benannt); gilt als ältestes deutsches Buch.

Abrogation
Abrogation die, Aufhebung eines Gesetzes; zu unterscheiden von der Derogation.

Abromeit
Abromeit, Familiennamenforschung: ursprünglich in Ostpreußen verbreitete patronymische Bildung zu Abraham mit dem litauischen Suffix ...eit.

Abruf
Abruf, Handel: Anweisung eines Käufers an den Verkäufer, eine bestimmte Teilmenge gekaufter Waren zu einem gegebenen Zeitpunkt zu liefern, »auf Abruf«.

Abruf
Abruf, Informatik: Anweisung an einen Speicher.

abrupt
abrụpt , plötzlich und unvermittelt eintretend (in Bezug auf Handlungen, Reaktionen oder Ähnliches); zusammenhanglos.

Abruzzen
Abrụzzen, Plural, italienisch Abruzzi, höchster Gebirgsteil des Apennin, Italien, im Gran Sasso d'Italia im Osten mit Corno Grande (2 912 m über dem Meeresspiegel) und La Maiella im Südosten (im Monte Amaro 2 795 m über dem Meeresspiegel). Enge Längstäler (Aterno), Karstebenen (Piani) und di...

Abruzzen
Abruzzen: Blick auf den Hafen von Pescara

Abruzzen
Weinbau am Gran Sasso Am Fuße des meist schneebedeckten Gran Sasso - mit fast 3 000 Höhenmetern Mittelitaliens höchster Berg - wachsen vor allem Rotweintrauben der Sorte Montepulciano. Das klimatische Gleichgewicht zwischen wärmender Sonne und Finesse sichernder Kühle garantiert reiche, jedoch nic...

ABS
ABS, Abkürzung für Antiblockiersystem, Regeleinrichtung im Bremssystem von Kraftfahrzeugen, die zum Erreichen der größtmöglichen Bremsverzögerung und zur Erhaltung der Seitenführung das Blockieren der Räder selbsttätig verhindert. Sie besteht aus Messfühlern (Sensoren) für die Kontrolle der Umfangsg...

Abs
Abs, Familiennamenforschung: patronymische Bildung (starker Genitiv) zu Abbe oder Abt. Bekannter Namensträger: Hermann Josef Abs, deutscher Bankfachmann (20. Jahrhundert).

Abs
Die Begriff Abs/ABS kommen in unserem Lexikon mehrmals vor. Bitte wählen Sie einen der folgenden Begriffe aus:

ABS-Polymerisate
ABS-Polymerisate, Abkürzung für Acrylnitril-Butadien-Styrol-Polymerisate, thermoplastische Kunststoffe von hoher Schlagfestigkeit; verwendet im Kfz- und Haushaltsgerätebau sowie für Schutzhelme.

Absalom
Ạbsalom, früher meist Ạbsalon, überkonfessionelle Form Ạbschalom, aus der Bibel übernommener männlicher Vorname hebräischen Ursprungs (hebräisch 'absālŠÂm), dessen Bedeutung als »der Vater ist Heil« oder »der Vater ist Friede« ausgelegt wird. Nach de...

Absalom
Absalom »Absaloms Tod«; Emailmalerei auf Metall (16. Jahrhundert; Florenz, Museo...Ạbsalom, Ạbschalom , Gestalt des Alten Testaments; nach 2. Samuel 3, 3 der dritte Sohn Davids, der sich gegen seinen Vater erhob; wurde entgegen dessen Befehl von Joab getötet (2. Samue...

Absalon
Ạbsalon, dänischer Erzbischof und Staatsmann, * Fjenneslev bei Sorø 1128 (?), † Â  Sorø 21. 3. 1201.

Absalon
Absalon, Familiennamenforschung: aus dem gleich lautenden Rufnamen entstandener Familienname. Absalon, der Name des dritten Sohns von König David, war im Mittelalter vereinzelt als Rufname in Gebrauch. Aus Ableitungen von Absalon sind die Familiennamen Apsel, Axel und Axelsen hervorgegangen.

Absam
Ạbsam, Industriegemeinde bei Hall in Tirol, Österreich, 632 m über dem Meeresspiegel, 6 500 Einwohner; chemisch-pharmazeutische, Kunststoff- und Maschinenindustrie. Spätgotische Wallfahrtskirche.

Absaroka Range
Absaroka Range , Teil der Rocky Mountains, in Südmontana und Nordwestwyoming, USA, bis 4 008 m ü. M. (Francs Peak). Ein Teil gehört zum Yellowstone National Park.

Absatz
Absatz, Typografie: ein inhaltlich zusammenhängender und typografisch abgegrenzter Bereich innerhalb eines Texts. Ein Absatz enthält eine oder mehrere Zeilen. Der Anfang eines Absatzes kann durch einen Erstzeileneinzug ([Absatzeinzug]) gekennzeichnet sein, am Ende des Absatzes ist der Rest d...

Absatz
Was produziert wird, muss auch verkauft, also abgesetzt werden. Auf Käufermärkten sind eine gute Absatzpolitik, Marktforschung und sorgfältige Absatzplanung entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Das zukünftige Verhalten der Nachfrager lässt sich dennoch nie genau vorhersagen. Absatz, Gesam...

Absatzgenossenschaft
Absatzgenossenschaft, Genossenschaft zum gemeinsamen Verkauf von Waren, besonders im landwirtschaftlichen Bereich.

Absaugen
Absaugen Absaugen, Medizin: in der Gynäkologie die Entleerung der Gebärmutter in den ersten Monaten der Schwangerschaft oder die Entfernung der Gebärmutterschleimhaut durch Ausschabung (Schwangerschaftsabbruch); in der ästhetischen Chirurgie die Fettabsaugung.