Kongruenz

Kongruenz (lateinisch congruere: übereinstimmen), grammatikalisches Prinzip, nach dem die Form eines Wortes A es erfordert, dass ein anderes Wort B, mit dem A in einer grammatischen Beziehung steht, ebenfalls eine bestimmte Form annimmt. Diese Übereinstimmung zeigt sich darin, dass zwei oder mehrere Wörter hinsichtlich der Kategorien Kasus, Per....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kongruenz

Übereinstimmung zweier oder mehrerer Wörter nach einer oder mehreren Kategorien von Kasus, Genus, Numerus, Person (vgl. B. I. 3).
Gefunden auf http://www.menge.net/glossar.html

Kongruenz

Echtheit, auch bekannt als 'Selbstkongruenz', 'Selbstaufrichtigkeit' oder 'Stimmigkeit'. Kongruenz setzt in der Humanistischen Psychologie eine gereifte Persönlichkeit voraus, welche sich nicht hinter einer Rolle oder Fassade verstecken muss, sondern sich wahrhaftig in eine Situation einbringen kann. Kongruentes Verhalten zeichnet sich z.B. dadurc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40089

Kongruenz

Bei der Anfechtung nach dem Anfechtungsgesetz spricht man von Inkongruenz der Leistung, wenn dem Dritten, der die Leistung empfangen hat, zum Zeitpunkt der Leistung kein Anspruch auf diese Sache zugestanden hat. Beispiel: A hat einen Darlehensforderung gegen B. Das Darlehen wird 2008 fällig. 2007 gibt B zur Rückzahlung dieses Darlehens dem A sein...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/kongruenz.php

Kongruenz

(Kongruenz, kongruent) Gegenteil von Inkongruenz, inkongruent
Gefunden auf http://www.nlp.at/lexikon_neu/index.htm

Kongruenz

[Recht] - Im Insolvenzrecht bezeichnet Kongruenz die Übereinstimmung einer Leistung mit einer zuvor bestehenden Verpflichtung des Leistenden (die – im Vergleich zu einer inkongruenten Leistung – nur unter engeren Voraussetzungen die Insolvenzanfechtung ermöglicht). Vgl. {§|130|inso|juris} InsO. Auch das österreichis...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kongruenz_(Recht)

Kongruenz

[Grammatik] - Als Kongruenz bezeichnet man die Übereinstimmung und Gleichheit zusammengehöriger Teile eines Satzes in Kasus, Numerus und Genus (bei Nomen) bzw. in Person und Numerus (Subjekt zu Prädikat). == Subjekt-Prädikat-Kongruenz == Subjekt und Prädikat stehen in Kongruenz: Beide müssen in Person und Numerus übe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kongruenz_(Grammatik)

Kongruenz

[Zahlentheorie] - == Anwendungen == Kongruenzen bzw. Restklassen sind oft hilfreich, wenn man Berechnungen mit sehr großen Zahlen durchführen muss. Eine wichtige Aussage über Kongruenzen von Primzahlen ist der kleine Satz von Fermat bzw. der fermatsche Primzahltest. == Siehe auch == == Quellen == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kongruenz_(Zahlentheorie)

Kongruenz

Kongruenz (lateinisch congruentia „Übereinstimmung“) steht für: Mathematik: Sonstige: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kongruenz

Kongruenz

[Geometrie] - In der Geometrie sind zwei Figuren kongruent (deckungsgleich oder gleichförmig) (von lat. congruens = übereinstimmend, passend), wenn sie durch eine Kongruenzabbildung ineinander überführt werden können. Kongruenzabbildungen (auch Bewegungen genannt) sind Parallelverschiebung, Drehung, Spiegelung und die ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kongruenz_(Geometrie)

Kongruenz

engl.: Congruence Themengebiet: Datenbanken Bedeutung: K. bezeichnet die Übereinstimmung der Daten mit der Wirklichkeit. Sie garantiert die Nutzbarkeit und Paßfähigkeit der Daten für die Anwenderprobleme.
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=-378796219

Kongruenz

Zwei geometrische Figuren heißen kongruent, wenn sie deckungsgleich sind, d.h. sie stimmen in ihrer Größe und Gestalt überein. Alle charakteristischen Größen, wie z.B. Fläche, Längen und Winkel sind gleich. Nur die Lage zweier kongruenter Figuren in der Ebene ...
Gefunden auf http://mo.mathematik.uni-stuttgart.de/inhalt/aussage/aussage1474/

Kongruenz

Kongruẹnz die, Grammatik: ûbereinstimmung von syntaktisch zusammengehörigen Satzteilen in Person, Numerus, Genus und Kasus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kongruenz

(congruence, congruency, congruity) Eigenschaft von zwei Objekten, die deckungsgleich sind. Wenn man sie auf einander legt, gibt es, weder von unten noch von oben gesehen, berstnde.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=K&id=27919&page=1

Kongruenz

Jemand scheint kongruent zu sein, wenn die Botschaften, die er vermittelt nicht im Widerspruch zueinander stehen, d.h. nonverbale und verbale Informationen sind gleich. Im Gegensatz dazu ist jemand inkongruent, wenn er mit unsicherer und schwacher Stimme sagt, dass er absolut sicher ist.
Gefunden auf http://www.landsiedel-seminare.de/nlp/nlp-lexikon.html

Kongruenz

(Weitergeleitet von Echtheit) Echtheit, auch bekannt als 'Selbstkongruenz', 'Selbstaufrichtigkeit' oder 'Stimmigkeit'. Kongruenz setzt in der Humanistischen Psychologie eine gereifte Persönlichkeit voraus, welche sich nicht hinter einer Rolle oder Fassade verstecken muss, sondern sich wahrhaftig ...
Gefunden auf http://www.coaching-lexikon.de/Echtheit

Kongruenz

Echtheit, auch bekannt als 'Selbstkongruenz', 'Selbstaufrichtigkeit' oder 'Stimmigkeit'. Kongruenz setzt in der Humanistischen Psychologie eine gereifte Persönlichkeit voraus, welche sich nicht hinter einer Rolle oder Fassade verstecken muss, sondern sich wahrhaftig in eine Situation einbringen kann...
Gefunden auf http://www.coaching-lexikon.de/Kongruenz

Kongruenz

Kongruenz (lat), in der Geometrie s. v. w. Gleichheit und Ähnlichkeit oder ûbereinstimmung in Größe und Gestalt. Das Zeichen für die K. (^[]) ist zusammengesetzt aus dem für die Gleichheit (=) und dem für die Ähnlichkeit (~). In der Arithmetik besteht nach der von Gauß ("Disquisitiones arithmeticae") eingeführten Bezeichnungswei...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kongruenz

  1. [lateinisch] allgemeinDeckungsgleichheit, Übereinstimmung.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kongruenz

(congruence, congruency, congruity) Eigenschaft von zwei Objekten, die deckungsgleich sind. Wenn man sie auf einander legt, gibt es, weder von unten noch von oben gesehen, Überstände.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=K&id=27919&page=1

Kongruenz

[ Definition ] Als Kongruenz bezeichnet man in der Anatomie die weitgehende Deckungsgleichheit von Gelenkflächen.
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Kongruenz

Kongruenz

Deckungsgleichheit , Übereinstimmung , Übereinstimmung , Vereinbarkeit
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kongruenz

Kongruenz

Die Übereinstimmung aller verbalen und nonverbalen Anteile in der Kommunikation. Von Gregory Bateson stammt die Theorie, dass Kommunikation redundant (Zustand von Überschneidung oder Überfluss) ist und aus Parabotschaften (= Teilbotschaften) besteht. Diese verbalen und nonverbalen Äußerungen einer Person können (kongruent) zueinander pa...
Gefunden auf http://www.bernd-holzfuss.de/nlp-basiswissen/glossary/NLP-Glossar-1/page,17

Kongruenz

[Psychotherapie] - Kongruenz (von lat. congruens „übereinstimmend“, „passend“), bedeutet allgemein Übereinstimmung. Im Bereich der Psychotherapie beschreibt Kongruenz die authentische Kommunikation des Therapeuten gegenüber seinem Patienten, bei der der Therapeut in seiner Selbstmitteilung echt ist, also mit sich...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kongruenz_(Psychotherapie)

Kongruenz

[Matrix] - Äquivalent lässt sich definieren, dass zwei Matrizen kongruent sind, falls sie bzgl. zweier (möglicherweise unterschiedlicher) Basen die gleiche Bilinearform repräsentieren. ==Siehe auch== == Literatur == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kongruenz_(Matrix)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.