Ionen

Ionen sind Atome oder Moleküle, die positive oder negative Ladungen tragen (es wurden also Elektronen abgegeben oder aufgenommen). Kationen tragen eine positive Ladung, Anionen eine negative. Ionenbindung Ionenpumpe
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Ionen

sind elektrisch geladene Teilchen, Atome oder Moleküle, die ein- oder mehrfach positiv (Kationen) oder negativ (Anionen) geladen sind, und bei der elektrolytischen Dissoziation auftreten. Beispiel: Kochsalz zerfällt im
Gefunden auf http://www.wasser-lexikon.de/ionen/

Ionen

Teilchen, die eine oder mehrere positive oder negative elektrische Ladungen (Elektrizität) tragen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Ionen

Atome oder Atomgruppen, die ein- oder mehrfach, positiv oder negativ elektrisch. geladen sind; negative Ionen., Anionen, durch Aufnahme von Elektronen; positive Ionen., Kationen, durch Abgabe von Elektronen. Chemisch. verhalten sich die Ionen. anders als die entsprechenden Atome. In wäßriger Lösung von Salzen, Säuren und Basen ...
Gefunden auf http://dezentrales-abwasser.de/Allgemein/lexikon.htm

Ionen

Atome oder Atomgruppen, die ein- oder mehrfach, positiv oder negativ elektrisch. geladen sind; negative Ionen, Anionen, durch Aufnahme von Elektronen; positive Ionen, Kationen, durch Abgabe von Elektronen. Chemisch verhalten sich die Ionen anders als die entsprechenden Atome. In wäßriger ...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/ionen.htm

Ionen

Ionen , elektrisch positiv oder negativ geladene Teilchen. Sie entstehen aus elektrisch neutralen Atomen oder Molekülen, wenn diese Elektronen abgeben oder aufnehmen (Ionisation, Ionisierung). Die zur ûberwindung der Bindungskräfte erforderliche Energie wird als (Ionisations-, Ionisierungsenergi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ionen

elektrisch geladene Teilchen
Gefunden auf http://beerendoktor.de/index.php?mod=lexikon

Ionen

Ionen En: ions Fach: Chemie (Faraday) elektrisch geladene Teilchen, die aus Atomen oder Molekülen entweder durch Entzug eines oder mehrerer Elektronen (= positives I. = Kation; z.B. H+) oder durch Elektronenzufuhr (= ne...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r18486.000.html

Ionen

[Plural, Singular das Ion; griechisch, `Wandernde`] elektrisch geladene Atome oder Moleküle, die dadurch entstehen, dass elektrisch neutrale Atome oder Moleküle Elektronen aufnehmen oder abgeben. Dementsprechend sind sie negativ geladen (Anionen) und wandern in einem elektrische...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ionen

sind Atome oder Atomgruppen, die eine Ladung besitzen. Patrick Flanagan hat die besondere Bedeutung des negativ geladenen Wasserstoff-Ions bzw. Hydrid-Ions erkannt. Gewöhnlicher Wasserstoff besitzt keine Ladung, d. h., er befindet sich in einem neutralen Zustand, hat also weder Elektronenmangel wie ein Freies Radikal (s. o.) noch ein überschüssi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42457

Ionen

Elektrisch geladene Atome oder Moleküle
Gefunden auf http://www.pflanzenforschung.de/wissen/glossar

Ionen

sind Atome oder Atomgruppen,die eine Ladung besitzen. Patrick Flanagan hat die besondere Bedeutung des negativ geladenen Wasserstoff-Ions bzw. Hydrid-Ions erkannt. Gewöhnlicher Wasserstoff besitzt keine Ladung, d. h., er befindet sich in einem neutralen Zustand, hat also weder Elektronenmangel wie ein Freies Radikal (s. o.) noch ein überschüssig...
Gefunden auf http://www.flanagan-produkte.de/Glossar/glossar.html

Ionen

Elektrisch geladenes Atom, Atomgruppe oder Molekül. Hat ein Atom ein oder mehrere Elektronen abgegeben (Oxidation), ist es ein elektrisch positiv geladenes Ion (Kation). Hat ein Atom ein oder mehrere Elektronen aufgenommen (Reduktion), ist es ein elektrisch negativ geladenes Ion (Anion).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42569

Ionen

Elektrisch positiv oder negativ geladene Atome oder Moleküle.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42790
Keine exakte Übereinkunft gefunden.