Wulkow

[Begriffsklärung] - Wulkow ist der Name mehrerer Orte: Wulkow ist der Name eines geographischen Landschaftsmerkmals: Wulkow ist ein Familienname; siehe auch Wulkow (Rittergeschlecht): ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wulkow_(Begriffsklärung)

Wulkow

Wulkow war eine Gemeinde im Landkreis Jerichower Land, Sachsen-Anhalt. Sie gehörte der Verwaltungsgemeinschaft Elbe-Stremme-Fiener an, die ihren Verwaltungssitz in der Stadt Genthin hatte. Bis zum 31. Dezember 2009 war Wulkow eine selbständige Gemeinde, die aus den Ortsteilen Großwulkow, Hohenbellin und Kleinwulkow sowie den Wohnplätzen Altbel...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wulkow

Wulkow

[Neuruppin] - Wulkow ist ein Ortsteil von Neuruppin im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg und liegt neun Kilometer östlich der Stadt. Der Ort besitzt eine Feldsteinkirche aus dem 16. Jahrhundert mit einem Ostgiebel aus Backsteinen. Die Kanzel dieser Kirche ist reich mit Akanthusblättern und Muscheln verziert. Zum...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wulkow_(Neuruppin)

Wulkow

[Lebus] - Wulkow (auch Wulkow bei Booßen) ist ein Ort im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg und gehört seit dem 31. Dezember 2001 zur Stadt Lebus. == Geschichte == 1353 wurde Wulkow als Wolkowe erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsname ist wendischen Ursprungs und bedeutet Wolf. Ein barockes Gutsensemble bildet ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wulkow_(Lebus)

Wulkow

[Neuhardenberg] - Wulkow (auch Wulkow bei Trebnitz) ist ein Ort im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg und gehört seit dem 1. Mai 1998 zur Gemeinde Neuhardenberg. Zusammengeschlossen mit zwei weiteren Nachbargemeinden werden die Amtsgeschäfte durch das Amt Neuhardenberg getätigt. == Geschichte == Wulkows erste ur...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wulkow_(Neuhardenberg)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.