Zauber

Zauber, Formeln, Handlungen oder auch Gegenstände, von denen man glaubt, dass sie magische Kraft besitzen und Schaden abwenden oder Glück bringen können. Ein Zauber war ursprünglich nur eine Formel, die gesprochen wurde, um okkulte Einflüsse auszuüben. Später bezeichnete man mit einem Zauber auch Gegenstände wie z. B. ein Amulett, das man ....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Zauber

Schwindel, Aufführung. Kritisch über eine Tätigkeit: »Wat soll’n der Zauber?«
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Zauber

Zauber ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: Zauberei, Zauberkunst ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zauber

Zauber

ist die Zuhilfenahme von nichtmenschlichen geistigen Kräften zur Verwirklichung menschlicher Zwecke. Der Z. gehört bereits der Vorgeschichte an. Die christliche Kirche wendet sich gegen bestimmte Formen von Z. und Zauberei und verfolgt insbesondere in der frühen Neuzeit -> Hexen.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Zauber

Zauber, Begriff der Religionswissenschaft und Volkskunde zur Bezeichnung magischer Handlungen beziehungsweise Mittel, mit denen Macht über Menschen, Tiere und die Natur gewonnen werden soll; verbreitet schon in der Frühzeit menschlicher Kultur (Jagdzauber, Fruchtbarkeitszauber). Neben der apotropäis...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zauber

  1. (Zauberei) der Versuch, durch Beherrschung übernatürlicher Mächte das irdische Geschehen zu beeinflussen. Der Zauber soll bei mit Zauberkraft begabten Menschen (z. B. Hexen) durch den bloßen Wunsch erfolgen; verstärkend wirken das Wort (Zauberspruch, Fluch, Segen) und d...
  2. Zau¦ber [m. 5 ] 1 [bei Naturvölkern] Handlung, durch die e...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Zauber

    (Zauber (Bann)) Bann , Verhexung , Zauberspruch
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Zauber
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.