Oxidkathode

in Elektronenröhren eine Glühkathode, die mit einer Oxidschicht eines der Erdalkalimetalle Calcium, Barium oder Strontium überzogen ist. Durch diese Schicht wird der Austritt von Elektronen aus dem Kathodenmaterial erleichtert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Oxidkathode

Die Oxidkathode ist eine Bauform der Glühkathode von Elektronenröhren, die durch einen besonderen Aufbau auch bei vergleichsweise geringen Temperaturen eine hohe Emissionsfähigkeit besitzt. Die Oxidkathode ist bei Röhren für Radios, Verstärker, Tonbandgeräte, Hörgeräte und Fernseher üblich. Nur Röhren für sehr hohe Leistungen oder Sond...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Oxidkathode
Keine exakte Übereinkunft gefunden.