Methoxyfluran

M. (halogenierter Methylethylether) ist ein Arzneimittel, das zur Inhalations Narkose verwendet wird, man atmet es also z. B. während Operationen ein.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Methoxyfluran

Methoxyfluran ist ein chemischer Stoff in der Gruppe der Flurane. Er wurde seit 1960 bis in die frühen siebziger Jahre als Inhalationsanästhetikum verwendet. == Eigenschaften == Methoxyfluran ist eine entzündliche, flüchtige, farblose Flüssigkeit, welche schwer löslich in Wasser ist. Beim Abbau von Methoxyfluran im Körper fällt eine besond...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Methoxyfluran

Methoxyfluran

Methoxyfluran Syn.: Dichlor-difluor-ethylmethylether En: methoxyflurane Inhalationsnarkotikum; schwache curareähnliche Wirkung; wird wegen seiner nephrotoxischen Nebenwirkungen nicht mehr zur Narkose eingesetzt.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r24457.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.