Lastschrift

Beim elektronischen Lastschriftverfahren wird das Bankkonto des Käufers im Unterschied zu Kreditkartenzahlungen direkt belastet (Debitzahlung). Dazu ermächtigt der Käufer den Händler, von seinem Bankkonto den angegebenen Betrag einzuziehen. Kunden benötigen lediglich ein Girokonto, der Händler muss über ei...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Lastschrift

Die Lastschrift ist ein Instrument des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Bei der Ausführung einer Lastschrift erteilt der Zahlungsempfänger seiner Bank (`Erste Inkassostelle`) den Auftrag, vom Konto des Zahlungspflichtigen bei dessen Bank (`Zahlstelle`) einen bestimmten Geldbetrag abzubuchen und seinem Konto gutzuschreiben. (..) Im Gegensatz zur Üb...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Lastschrift

Beleg, durch den der Saldo der Verpflichtungen des Rechnungsempfängers gegenüber dem Lieferanten bzw. Dienstleister erhöht wird. Die Lastschrift bildet das Gegenstück zur Gutschrift. Sie kann z. B. eingesetzt werden, wenn dem Kunden aus Versehen ein zu niedriger Preis in einer Rechnung berechnet wurde.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Lastschrift

Mit Lastschrift wird die aufgrund einer Einzugsermächtigung des Berechtigten vorgenommene Einziehung eines Betrages vom Konto des Berechtigten bezeichnet. Für weiteres siehe unter Lastschriftverfahren.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/lastschrift.php

Lastschrift

Eine Lastschrift ist im Bankwesen ein Zahlungsvorgang des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Dieser Zahlungsvorgang wird vom Zahlungsempfänger ausgelöst (so genannte „Pull“-Zahlung), indem das Konto des Zahlungspflichtigen mit einem Zahlungsbetrag belastet wird, dessen Höhe vom Zahlungsempfänger festgelegt worden ist. Dabei wird der Zahlungsau...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lastschrift

Lastschrift

Einzugspapier, mit dem ein Zahlungsempfänger durch Vermittlung eines Kreditinstitutes vom Konto des Zahlungspflichtigen einen Betrag abbuchen lässt. Ausgelöst wird die Zahlung nicht wie beim Dauerauftrag vom Zahlungspflichtigen, sondern vom Zahlungsempfänger, der die Lastschrift bei seiner Bank (erste Inkassostelle) einreicht...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42012

Lastschrift

Das Lastschriftverfahren kennt zwei grundlegende Formen. Zum Einen das Lastschriftverfahren auf Grund der Einzugsermächtigung. Hierbei erteilt der Zahlungspflichtige den Zahlungsempfänger die Erlaubnis, von seinem Konto einen Betrag abzubuchen. Dabei kann der Zahlungspflichtige die Buchung jederzeit...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/lastschrift-434.html

Lastschrift

Die Lastschrift ist eine Form des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Die Bewegung des Buchgeldes vom Zahlungspflichtigen zum Zahlungsempfänger erfolgt bei der Lastschrift auf Veranlassung des Zahlungsempfängers. Das heißt, nicht der Zahlungspflichtige löst den Zahlungsverkehr aus, wie etwa bei der Überw...
Gefunden auf http://manalex.de/d/lastschrift/lastschrift.php

Lastschrift

Lastschrift. Die Zahlungsabwicklung beim Lastschrifteinzug Lastschrift, Buchung auf der Sollseite eines Kontos (Gegensatz: Gutschrift); im Giroverkehr Mitteilung über ausgeführte ûberweisungen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lastschrift

Die Lastschrift ist eine Art des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Dabei erteilt der Zahlungsempfänger seiner Bank den Auftrag, vom Konto des Zahlungspflichtigen einen bestimmten Betrag abzubuchen und seinem Konto gutzuschreiben.
Gefunden auf http://www.privatevisacard.de/info/kreditkarten-lexikon.html?tpl=lexikon

Lastschrift

  1. Buchung im Soll eines Kontos.
  2. Last¦schrift [f. 10 ] 1 Buchung auf der Sollseite des Kontos; Ggs. Gutschrift (1) 2 Mitteilung darüber an den Kontoinhaber

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Lastschrift

Das Lastschriftverfahren kennt zwei grundlegende Formen. Zum Einen das Lastschriftverfahren auf Grund der Einzugsermächtigung. Hierbei erteilt der Zahlungspflichtige den Zahlungsempfänger die Erlaubnis, von seinem Konto einen Betrag abzubuchen. Dabei kann der Zahlungspflichtige die Buchung jederzeit innerhalb einer Frist rückgängig machen. Zum ...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/lastschrift
Keine exakte Übereinkunft gefunden.