Horoskop

Horoskop, astrologische Berechnung der Positionen von Sonne, Mond und Planeten für einen bestimmten Zeitpunkt und Ort auf der Erde. Die Darstellung bezieht sich normalerweise auf die Geburt eines Menschen. Horoskope verwendet man, um Erkenntnisse über dessen Charakter zu gewinnen und Ereignisse im Leben der betroffenen Person vorauszusagen. Die B...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Horoskop

Aus dem Griechischen, wörtlich 'der die Stunde der Geburt ansehende Stern', d.h. der Stern, der in der Geburtsstunde am Osthorizont aufsteigt. In der römischen Kaiserzeit im 2. Jh. n.Chr. verlagerte sich die Bedeutung des astrologischen Begriffs auf schematische Darstellung aller Planeten im Tierkreiszeichen im Hinblick auf die Geburtsstu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Horoskop

Astrologische Berechnung der Positionen von Sonne, Mond und Planeten für einen bestimmten Zeitpunkt und Ort auf der Erde. Die Darstellung bezieht sich normalerweise auf die Geburt eines Menschen. Horoskope verwendet man, um Erkenntnisse über dessen Charakter zu gewinnen und Ereignisse im Leben der b...
Gefunden auf http://www.kalenderlexikon.de/anzeigen.php?Eintrag=Horoskop

Horoskop

Das Horoskop (griech. ὥρα, hora, Stunde, σκοπεῖν, skopéin, „beobachten“) ist das wichtigste Hilfsmittel der Astrologie. Es stellt Planetenpositionen der größten und bekanntesten Himmelskörper (Sonne, Erdmond, Planeten) unseres Sonnensystems zu einem bestimmten Zeitpunkt dar. Die Horoskopzeichnung gibt die Sicht in das Sonnensys...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Horoskop

Horoskop

Ein H. ist das Ergebnis von wissenschaftlich scheinendem Bemühen, der Astrologie, um die Aufklärung der nächsten Zukunft für eine Gruppe von Menschen, die unter demselben Sternzeichen geboren wurden. Es beruht letztlich auf der Grundannahme, daß die Konstellation der Gestirne, wie sie sich im Augenblick der Geburt eines M...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Horoskop

Die graphische Darstellung der astrologischen Situation, also der Gestirne, an einem bestimmten Zeitpunkt für eine bestimmte Person. Dabei fließen sehr viele verschiedene Einflüsse ein, so daß ein komplexes Bild vermittelt werden kann, das meistens durch Worte für Laien er...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05add16/0186a292a60c3d3cf.html

Horoskop

Das Wort kommt aus dem Griechischen 'horoskopos = der Stundenschauer'. Die Stundenschauer waren im alten Aegypten diejenigen Priester, denen die Beobachtung der Gestirne oblagen. Sie hatten dem König zu jeder Zeit den Stand der Gestirne zu sagen, damit dieser die günstigsten Momente für seine Handlungen auswählen konnte. In der...
Gefunden auf http://www.religio.de/okk/horos.html

Horoskop

Das Wort Horoskop (oroskopos), das aus dem griechischen kommt, besteht aus zwei Wörtern »ORA« (Zeit, Jahreszeit) und »SKOPEO« (beobachten). Von den verschiedenen Wissenschaften haben vor allem die Physik und die Biologie der Astrologie ihre Grundbausteine gegeben. Die wiederkehrenden Gesetze de...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=6349

Horoskop

Aus dem Griechischen, wörtlich 'der die Stunde der Geburt ansehende Stern', d.h. der Stern, der in der Geburtsstunde am Osthorizont aufsteigt. In der römischen Kaiserzeit im 2. Jh. n.Chr. verlagerte sich die Bedeutung des astrologischen Begriffs auf schematische Darstellung aller Planeten ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Horoskop

Horoskop: Darstellung der Tierkreissternbilder in einer Tübinger Handschrift des 15. Jahrhunderts Horoskop das, Astrologie: die auf Ort, Tag und Stunde eines Ereignisses, besonders einer Geburt, berechnete Stellung der Gestirne; auch das Gerät zu dieser Berechnung. In einen aus den zwölf Tierkr...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Horoskop

'Dem Stellen des Horoskops liegt die Wahrheit zum Grunde, daß der Kenner dieser Dinge die Kräfte lesen kann, nach denen sich der Mensch in das physische Dasein hereinfindet. Einem Menschen ist ein bestimmtes Horoskop zugeordnet, weil in demselben sich die Kräfte ausdrücken, die ihn ins Dasein geführt haben. Wenn so zum Beispiel im Horoskop der...
Gefunden auf http://www.anthroposophie.net/lexikon/db.php?id=64

Horoskop

Wörtlich 'Stundenschau'. Vorhersage der Zukunft über die Vorstellung der Astrologie (Sterndeuterei), dass aus den Positionen der Gestirne - vornehmlich der Planeten relativ zum Beobachter auf der Erde - das Schicksal von Menschen herausgelesen werden kann. Für die Sterndeuter spielt in erster Linie das Geburtshoroskop einzelner Menschen eine Rol...
Gefunden auf http://www.redshift-live.com/index.php/de/kosmos-himmelsjahr/lexikon/Horosk

Horoskop

Horoskop (griech., "Stundenschauer"), im astrologischen Sinn der in der Geburtsstunde eines Menschen aufgehende Punkt der Ekliptik, welcher auf Charakter und Schicksal bestimmend wirken soll (s. Astrologie, S. 974); daher einem das H. stellen, allgemeiner s. v. w. ihm sein Schicksal voraus verkündigen. H. heißt auch ein von Michael Eble...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Horoskop

  1. [griechisch, `Stundenseher`] 1. TierkreiszeichenGeburtshoroskop, eine Zeichnung, auf der für die Geburtsstunde eines Menschen die Stellung der Planeten, der Sonne und des Mondes in den Tierkreiszeichen und die Lage der Letzteren zum Horizont de...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Horoskop

= griech.: Stand der Gestirne (insbes. bei der Geburt eines Menschen)
Gefunden auf http://www.j-lorber.de/psi/glossar/h.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.