Freie

Freie, ein in den letzten beiden Jahrhunderten viel und kontrovers diskutierter Begriff, dessen Interpretation einerseits durch den Wandel der Anschauungen in historischer Zeit (im Mittelalter) erschwert wird, andererseits ebenso durch den Wandel in den Anschauungen der erforschenden Geschichtswissenschaftler. Etymologisch geht †žfrei† auf d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Freie

Freie bezeichnet die Angehörigen eines Standes, die im Gegensatz, z. B. zu Sklaven oder Leibeigenen, über Freizügigkeit, Rechtsfähigkeit und z. T. politische Teilhabe verfügen. Im Römischen Reich hießen sie līberi, bei den Germanen Frilinge. == Mittelalter == Im frühen Mittelalter war die Unterteilung in Freie und Un- bzw. Minderfreie die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Freie

Freie

I als Standesbezeichnung, nicht immer die völlige Freiheit bezeichnend 1 allgemein 2 in Urkunden titelähnlich dem Namen beigefügt -- als Eigenname 3 formelhafte Zusammenstellungen II in der Gaunersprache: `Freier, der zu Bestehlende, zu Betrügende` Groß,UR.&l...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Freie

I Brautwerbung, Ehegelöbnis; Heirat II Kuppelei
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Freie

I freies Eigen 1 2 insbesondere Erfurter Freigut -- hierzu II Ding der freien Leute III IV im Bergbau 1 wie Bergfreie (II) -- ins Freie fallen 2 nicht vermessenes Grubenfeld 3 `Frist` V als Ortsbezeichnung
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Freie

I Freiheit II Freiung, Freistätte III (unverliehene) landesfürstliche Länderei, Kirchenland
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

freie

Rechtsschule (Freirechtsschule) ist eine Schule der Rechtswissenschaft (Ernst Fuchs [1859-1929], Die Gemeinschädlichkeit der konstruktiven Jurisprudenz, 1907, H. U. Kantorowicz [1877-1940], Eugen -> Ehrlich [1862-1922], Freie Rechtsfindung und freie Rechtswissenschaft, 1903), die davon ausgeht, dass die einzelne Fallentscheidung des Richters nic.....
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

freie

Stadt ist die von der ursprünglich bestehenden Herrschaft des Bischofs frei (und damit reichsunmittelbar) gewordene Stadt (Regensburg 1255-1800, Straßburg 1263-1681, Speyer 1294-1801, Worms 1247/73-1801, Mainz 1244/1331-1462, Köln 1288/1475-1801, Bremen 1541/1646, Hamburg 1510-1768, Bescançon 1290/1364-1648, Metz 1180/1210-1552, Toul 1271/8-155...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Freie

Freie, Frilinge, in den germanischen Volksrechten der Stand derer, die allein Rechtsfähigkeit und politische Rechte besaßen (Gemeinfreie, Altfreie, Volksfreie). Aus ihnen ragten die Edelfreien hervor; zwischen Freien und Unfreien entwickelte sich der Stand der Minderfreien oder Halbfreien (Liten, Ba...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Freie

Freie (mhd. vriliute, Sing. vriman; auch: vrihälse; lat. liberi, mlat. liberi barones, franci homines). Nach dem fma. Freiheitsbegriff galten Personen als frei, die Grundbesitz zu eigen hatten, voll waffen- und rechtsfähig waren und nicht in einem personenrechtlichen Abhängigkeitsverhältnis zu einem...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Freie

Freie (Frilinge), bei den alten Germanen die Hauptmasse oder der Kern der Nation. Aus ihm hob sich auf der einen Seite, gleichsam als seine Blüte, der Stand der Edelinge hervor als Nachkommenschaft durch Thaten ausgezeichneter Geschlechter; auf der andern Seite aber war jenem Kern des Volkes untergeordnet der zum Teil auch aus germanischem Blut en...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Freie

bei den Germanen Stammesangehörige mit persönlicher und politischer Freiheit sowie einem höheren Wergeld als die Minderfreien und Knechte. Die Freien bildeten die Volksversammlung, das Thing , und waren die tragende Schicht.Im Mittelalter unterschied der Sachsenspiegel als Freie: Edle...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.