Georg

[Pfalz-Simmern] - Georg von Simmern (* 1518; † 17. Mai 1569 in Simmern) war Pfalzgraf und Herzog von Simmern. Er regierte in seinem fünften Lebensjahrzehnt das Herzogtum Simmern, eine kurpfälzische Sekundogenitur. Georg war der Sohn Johanns II. von Simmern und dessen Frau Beatrix von Baden und ein jüngerer Bruder des K...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Pfalz-Simmern)

Georg

[Nassau-Dillenburg] - Georg von Nassau-Beilstein, später von Dillenburg, (* 1. September 1562; † 9. August 1623 in Dillenburg) war der dritte Sohn des Grafen Johann VI. des Älteren von Nassau-Dillenburg (1536–1606) aus dessen erster Ehe mit Elisabeth von Leuchtenberg. Er studierte im Jahre 1576 in Heidelberg. 1578 gin...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Nassau-Dillenburg)

Georg

[Sachsen-Altenburg] - Georg Karl Friedrich Franz von Sachsen-Altenburg (* 24. Juli 1796 in Hildburghausen; † 3. August 1853 in Hummelshain), war Prinz von Sachsen-Hildburghausen, ab 1826 Prinz von Sachsen-Altenburg und von 1848 bis 1853 Herzog von Sachsen-Altenburg. == Leben == Georg war ein Sohn des Herzogs Friedrich von...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Sachsen-Altenburg)

Georg

[Schaumburg-Lippe] - Stephan Albrecht Georg zu Schaumburg-Lippe (* 10. Oktober 1846 in Bückeburg; † 29. April 1911 in Bückeburg) war von 1893 bis 1911 Fürst zu Schaumburg-Lippe. == Leben == Er war der Sohn von Fürst Adolf I. zu Schaumburg-Lippe und Hermine zu Waldeck-Pyrmont. Am 16. April 1882 heiratete er in Altenbur...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Schaumburg-Lippe)

Georg

[Baden] - Markgraf Georg von Baden (* 1433; † 11. Februar 1484 in Moyen) war von 1453 bis 1454 regierender Markgraf von Baden und von 1459 bis zu seinem Tode Bischof in Metz. Er war der vierte Sohn aus der Verbindung von Markgraf Jakob I. von Baden mit Katharina von Lothringen. == Markgraf und Bischof == Nach den Vorgaben...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Baden)

Georg

[Brandenburg-Ansbach-Kulmbach] - Georg der Fromme, auch der Bekenner genannt (* 4. März 1484 in Ansbach, Mittelfranken; † 27. Dezember 1543 ebenda) war Markgraf des fränkischen Fürstentums Ansbach von 1515 bis 1543. Er verwaltete außerdem Brandenburg-Kulmbach für den minderjährigen Sohn Albrecht Alcibiades seines ve...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Brandenburg-Ansbach-Kulmbach)

Georg

[Braunschweig-Calenberg] - Georg, Herzog von Braunschweig und Lüneburg (* 17. Februar 1582 in Celle; † 2. April 1641 in Hildesheim) war Fürst von Calenberg und ein General im Dreißigjährigen Krieg. == Leben == Herzog Georg war der Sohn von Herzog Wilhelm d. J. von Braunschweig-Lüneburg und seiner Ehefrau Dorothea; ei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Braunschweig-Calenberg)

Georg

[Sachsen] - Friedrich August Georg Ludwig Wilhelm Maximilian Karl Maria Nepomuk Baptist Xaver Cyriacus Romanus von Sachsen (* 8. August 1832 in Dresden; † 15. Oktober 1904 in Pillnitz) aus dem Haus der albertinischen Wettiner war 1902 bis 1904 König von Sachsen. == Leben == Georg wurde 1832 als dritter Sohn von Johann vo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Sachsen)

Georg

[Heiliger] - Der heilige Georg ({ELSneu2|Άγιος Γεώργιος}; * im 3. Jahrhundert evtl. in Kappadokien; † 23. April um 303 evtl. in Lydda, Palästina oder in Nikomedia) war ein Märtyrer, der zu Beginn der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian (284–305) gestorben sein soll. In den Ostkirchen wird er als Gr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Heiliger)

Georg

[Bayern] - Georg der Reiche (* 15. August 1455 in Burghausen; † 1. Dezember 1503 in Ingolstadt) war von 1479 bis zu seinem Tod Herzog von Bayern-Landshut. == Herkunft und Jugend == Georg wurde 1455 als Sohn von Herzog Ludwigs IX. und Amalias von Sachsen geboren und wuchs in der Burg zu Burghausen auf. Seit seiner Ankunft ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Bayern)

Georg

Georg ist ein männlicher Vorname und ein Nachname. Zur weiblichen Form des Vornamens siehe Georgia, als Nachname ist zudem Georgi, Georgii, Georget oder Georgow gebräuchlich. In den Mundarten der Deutschschweiz, Bayerns und Teilen Österreichs wird gelegentlich die Form Schorsch (von französisch Georges [ʒɔrʒ]) benutzt. == Herkunft und Bedeu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Georg

Georg

Auf Seite 18 (bzw. Seite 16 in der ersten Auflage des Albums mit nur 14 statt später 15 Geschichten) der Kurzgeschichte 'Im Jahre 50 vor Christus' des Kurzgeschichtenalbums 'Asterix plaudert aus der Schule' nisten zwei Vögel ausgerechnet auf dem Kopf eines als Baum get...
Gefunden auf http://comedix.de/lexikon/db/georg.php

Georg

Vorname. Namenstag: 23.04., 07.10., 28.10. griechisch; Landmann (Bauer)
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen07.htm

Georg

Der Soldat Georg (griechisch »Bauer«) erlitt um 303 in Anatolien das Martyrium ( Märtyrer). Der Legende nach soll er eine Prinzessin vor dem Opfertod gerettet haben, indem er den Drachen, dem sie dargebracht werden sollte, tötete. Später heiratete er die Prinzessin und war an ihrer Seite König übe...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=14357

Georg

<i>(»Schorsch«)</i> Buschner, Georg (»Schorsch«), Fußballspieler und -trainer, * Gera 26. 12. 1925, † Â  Jena 12. 2. 2007; war Abwehrspieler: 1952† †™58 BSG bzw. SC Motor Jena; sechs Länderspiele (1954† †™57). - Später Trainer: 1958† †™71 SC Motor Jena bzw. FC Ca...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Georg

Der heilige Georg tötet den Drachen Die im 11./12. Jahrhundert entstandene Legende von »Georg dem Drachentöter« erlangte sehr schnell eine große Verbreitung und ist auch heute die bekannteste der Georglegenden. Im Mittelalter fand sie Aufnahme in die »Legenda aurea«, die dama...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Georg

Georg, Herzog von Braunschweig-Lüneburg Georg, römischer Offizier, Märtyrer, dessen historische Existenz umstritten ist; er soll im frühen 4. Jahrhundert getötet worden sein. Die byzantinische Kirche verehrte ihn als Märtyrer; im Mittelalter kam sein Kult v. a. durch die Kreuzfahrer nac...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Georg

Georg, König von SachsenGeorg, König von Sachsen (1902† †™04), * Dresden 8. 8. 1832, † Â  Pillnitz (heute zu Dresden) 15. 10. 1904; gelangte als Nachfolger seines kinderlosen Bruders Albert erst spät zu einer kurzen Regierung. Er bemühte sich um eine Reform des sächsischen Finanzwesens und ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Georg

Georg, englisch George , griechisch Geọrgios, (...)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Georg

Georg, Familiennamenforschung: aus der latinisierten Form Georgius (zu griechisch geŠÂrgós »Landmann, Bauer«) entstandener Familienname. Vorbild für die Rufnamengebung war der heilige Georg, vermutlich ein aus Kappadozien stammender Krieger, der zu Beginn des 4. Jahrhunderts den Marterto...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Georg

Georg, Landgraf von Hessen-Darmstadt, kaiserlicher Feldmarschall (seit 1699), * Darmstadt 25. 4. 1669, † Â  Barcelona 14. 9. 1705.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Georg

Georg: der heilige Georg als Drachentöter, russische IkonenmalereiGeorg, Geọrg, männlicher Vorname (griechisch Georgios, lateinisch Georgius zu griechisch geŠÂrgós »Landmann, Bauer«). Georg fand als Name des heiligen Georg Verbreitung und war schon im Mittelalter im chri...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Georg

23. IV.
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=g&Abfrageart=Begrif

Georg

männlicher Vorname Georg ist ein traditioneller Vorname in Deutschland. Anders als die niederdeutsche Variante Jürgen war Georg nie an der Spitze der Namenhitparade. Allerdings war Georg schon seit viel längerer Zeit gebräuchlich. Varianten - Jiri (tschechisch) George (englisch) Juris (baltisch) Bed...
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/georg.htm

Georg

  1. Georg , der Heilige, in der katholischen Kirche gewöhnlich Ritter St. G., in der griechischen G. der Siegbringer genannt, nach der Legende ein christlicher kappadokischer Prinz, der gegen Ende des 3. Jahrh. gelebt und einen Lindwurm oder Drachen getötet haben soll, welcher ein Mädchen zu verschlingen drohte, weshalb er gewöhnlich als ei...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.