Habilitation

Habilitation siehe Akademische Grade
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Habilitation

Nach dem Gesetz ist bei der Habilitation die wissenschaftliche Qualifikation und die didaktische Qualifikation und pädagogische Eignung zu prüfen. Der Dozent hat hernach das Recht, in seinem Habilitationsfach die wissenschaftliche Lehre frei auszuüben sowie Lehrveranstaltungen auch an anderen Universitäten anzukündigen und abzuhalten.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Habilitation

Die Habilitation ist eine der in § 44 Abs. 1 Nr. 4 HRG genannten zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die je nach Anforderung der Stelle, Voraussetzung für die Einstellung als Professorin oder Professor sein kann. Grundsätzlich genügen gemäß § 44 Abs. 1 Nr. 1- 3 HRG für die Einstellung ein abgeschlossens Hochschulstudium, pädagogisch...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/habilitation.php

Habilitation

Die Habilitation ist die höchstrangige Hochschulprüfung in Deutschland, Österreich, Frankreich, der Schweiz und einigen osteuropäischen Ländern, mit der im Rahmen eines akademischen Prüfungsverfahrens die Lehrbefähigung (facultas docendi) in einem wissenschaftlichen Fach festgestellt wird. Die Anerkennung der Lehrbefähigung bildet die Vora...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Habilitation

Habilitation

ist der Nachweis vertiefter wissenschaftlicher Befähigung zu Lehre und Forschung in Deutschland seit dem frühen 19. Jahrhundert (Berlin 1810/1816, um 1870 in Tübingen erst 58 Prozent der ordentlichen Professoren habilitiert).
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Habilitation

lat. habilitare = fähig machen. Höchster akademischer »Grad, auf der Grundlage einer umfangreichen wissenschaftlichen Arbeit oder einer Sammlung von Arbeiten (kumulative Habilitation), einem wissenschaftlichen Gespräch (keine Prüfung im engeren Sinn) und einer Vorlesun...
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/522b5732-b9e9

Habilitation

Habilitation: Anzahl der Habilitationen in Deutschland, Entwicklung von 1995 bis 2005* (*2002... Habilitation die, das förmliche Verfahren zum Erwerb der akademischen Lehrbefugnis (lateinisch »Venia Legendi«). Es besteht aus der Einreichung einer wissenschaftlichen Abhandlung...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Habilitation

(von lat. habilitare: geschickt, fähig machen) Nachweis der Fähigkeit zur selbstständigen Forschung und Lehre an einer Hochschule. Die Fähigkeit zur selbstständigen Forschung wird meist durch eine umfangreiche wissenschaftliche Arbeit (Habilitationsschrift) und/oder sonstige wisse...
Gefunden auf http://www.studis-online.de/StudInfo/Glossar/Habilitation.php

Habilitation

  1. [lat.] SozialpolitikBehinderte .
  2. [lateinisch] der Nachweis der wissenschaftlichen Befähigung für eine Professur an einer Hochschule. Der Bewerber, der den Doktorgrad erreicht haben muss, beantragt die Venia Legendi (das Recht, Vorlesungen anzukündigen und zu halten) an einer Hochschule; Bedingungen: eine wissenschaftl...
  3. Ha¦bi¦li...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Habilitation

    Die Habilitation ist ein akademisches Verfahren, über das mit einer Habilitationsschrift und der Disputation (mündliche Erörterung) nachgewiesen wird, dass man fähig ist, ein wisschenschaftliches Gebiet in der Forschung und Lehre selbstständig zu vertreten. Voraussetzung dafür ist in der Regel die vorherige Promotion, anschließend ist die Be...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42330

    Habilitation

    höchstrangige Hochschulprüfung in Deutschland, Österreich und der Schweiz, mit der im Rahmen eines akademischen Prüfungsverfahrens die Lehrbefähigung (facultas docendi) in einem wissenschaftlichen Fach festgestellt wird
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42422

    Habilitation

    Im deutschsprachigen Raum sowie in einigen europauischen Laundern (Polen, Tschechien, Slowakei u.a.) war der traditionelle Weg zur Universitautsprofessur die Habilitation. Diese besteht aus der Erstellung einer schriftlichen Forschungsarbeit, der sogenannten Habilitationsschrift, und dem Abhalten einer oeffentlichen Vorlesung. Voraussetzung fuer di...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42658

    Habilitation

    (von lat. habilitare: geschickt, faehig machen) Nachweis der Faehigkeit zur selbststaendigen Forschung und Lehre an einer Hochschule. Die Faehigkeit zur selbststaendigen Forschung wird meist durch eine umfangreiche wissenschaftliche Arbeit (Habilitationsschrift) und/oder sonstige wissenschaftliche Publikationen nachgewiesen, die Faehigkeit z...
    Gefunden auf http://www.studis-online.de/StudInfo/Glossar/Habilitation.php

    Habilitation

    Erwerb der akademischen Lehrerlaubnis , Erwerb der venia legendi
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Habilitation
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.