Elektron

Eines der Elementarteilchen. Neben Proton und Neutron zentraler Bestandteil aller Materie. Die negativ geladenen Teilchen umkreisen den Atomkern, der aus Protonen und Neutronen besteht. Elektronen bilden die so genannte Elektronenhülle eines Atoms. Die Elektronen der Außenschale werden als Valenzelektronen bezeichnet. Ein...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Elektron

Elektron, ein elektrisch negativ geladenes Elementarteilchen, das zusammen mit Protonen und Neutronen Atome und auch Moleküle bildet. Elektronen spielen bei einer Vielzahl von Phänomenen in der Natur eine ganz entscheidende Rolle. So lässt sich z. B. das Fließen eines elektrischen Stromes in einem Leiter durch ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Elektron

a) Antike griech. Gold-Silberlegierung, mit zirka 75 bis 80 Prozent Goldanteil. b) Griechischer Name für Bernstein. c) Bezeichnung für bernsteinfärbige Legierung. d) Mögliche Identität mit der griech. Goldlegierung 'Asem'. e) Neuere Legierung aus 90 Prozent Magnesium und 10 Prozent Aluminium. Wird verwendet für Uhrwerke und Geräte im Flugzeu...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_359.html

Elektron

Eine natürlich vorkommende Legierung aus Gold und Silber, ursprünglich als eigenes Metall betrachtet. Das Elektron wurde im 7. Jh. v.Chr. in den griechischen Städten Kleinasiens (Lydien) zur Herstellung von Schmuck, Gerät und den ersten Münzen verwendet. Das griechische Wort wurde aus ungeklärten Gründen auß...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Elektron

Elektronen sind elektrisch negativ geladene Elementarteilchen. Der Name Elektron ist von dem griechischen Wort für Bernstein abgeleitet und geht wahrscheinlich auf den englischen Physiker Stoney zurück. Elektronen haben die Ladung †“1,60217733·10†“19 C, und die Ruhmasse 9,1093897·10
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40066

Elektron

Elektronenwelle , Elektrum , Wasserstoffion (Negativ)
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Elektron

Elektron

Metallegierung aus Gold und Silber, die in den Ägypten angrenzenden Wüstengebieten natürlich vorkommt, die aber auch künstlich hergestellt wurde Seit dem frühen Alten Reich für Schmuck verwendet sowie später in großen Mengen als Ein- oder Auflage an Tempelwänden und -türen
Gefunden auf http://www.hieroglyphen.de/gl_elektron.shtml

Elektron

Negativ geladenes Elementarteilchen (Zeichen: e; Masse=9,1x10-31 kg; Ladung=-1,6x10-19 As). Die Hülle der Atome ist aus Elektronen in verschiedenen Energieschalen aufgebaut. in verschiedenen Energieschalen aufgebaut. ? Entdeckung des Elektrons.
Gefunden auf http://www.dpg-physik.de/dpg/gliederung/fv/p/info/glossar.html

Elektron

Von griechisch: elektron - Bernstein Englisch: electron Elektronen sind negativ geladene Elementarteilchen, die die "Hülle" eines Atoms bilden. Als Elektronenwolke bezeichnet man die modellhafte Vorstellung von kugelartigen oder hantelförmigen Schalen (Orbitale) um den Atomkern herum, in denen sich die Elektronen eines At...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Electron

Elektron

Elektrisch negativ geladenes Elementarteilchen, das zusammen mit Protonen und Neutronen das Atom darstellt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Elektron

Das Elektron ist ein Elementarteilchen mit einer Einheit negativer Elementarladung. Es hat eine Masse von 9.1094E-31 kg. Sein Eigendrehimpuls (Spin) beträgt 0.5, das Elektron ist deshalb ein Fermion. Die gesamte Chemie beruht auf der Wechselwirkung zwischen den Elektronen der Atomhülle. Auch kann der elektrische Strom in Metallen als im Kabel fli...
Gefunden auf http://lexikon.astronomie.info/stichworte/e.html

Elektron

[Werkstoff] - Beim technischen Werkstoff Elektron handelt es sich um Metall-Legierungen aus mindestens 90 Prozent Magnesium und knapp 10 Prozent Aluminium, außerdem können in geringen, unterschiedlichen Anteilen Zink, Zinn und weitere Legierungsbestandteile enthalten sein. Elektron gibt es als Guss- und Knetlegierungen, d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elektron_(Werkstoff)

Elektron

[Begriffsklärung] - Elektron ({ELSalt|ἤλεκτρον} élektron ‚Bernstein‘) steht für Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elektron_(Begriffsklärung)

Elektron

[Legierung] - Als Elektron oder Elektrum (von griech. ήλεκτρον elektron ‚Bernstein‘, später lat. electrum ‚Bernstein, Silbergeld‘) bezeichnet man eine ursprünglich natürliche Legierung aus Gold und Silber, die später auch künstlich hergestellt wurde. Gold kommt in der Natur nur selten in Reinform (als N...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elektron_(Legierung)

Elektron

In Atomen und in Ionen bilden Elektronen die Elektronenhülle. Jedes der gebundenen Elektronen lässt sich dabei eindeutig durch vier Quantenzahlen (Hauptquantenzahl, Nebenquantenzahl, Magnetische Quantenzahl des Drehimpulses und Spinquantenzahl) beschreiben (siehe auch Pauli-Prinzip). Die freie Beweglichkeit einiger der Elektronen in Metallen ist...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elektron

Elektron

Ein stabiles subatomares Teilchen mit ungefähr 1/1836 der Masse eines Wasserstoffatoms und einer negativen Elementarladung. Elektronen gehören zu den Grundbausteinen unserer Materie und besetzen im allgemeinen Orbitale um einen positiv geladenen Atomkern. Die chemischen Eigenschaften von Atomen und Molekülen werden größtenteils durch das Verha...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42013

Elektron

Das Elektron wurde 1897 vom englischen Physiker Joseph John Thomson entdeckt. Elektronen werden als negativ geladene Elementarteilchen, versehen mit dem Symbol e-, definiert. Da ihnen bis heute keine innere Struktur nachgewiesen werden konnte, stellt man sie sich punktförmig vor.Ein oder mehrere Ele...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42035

Elektron

Elementarteilchen mit einer negativen elektrischen Elementarladung und einer Ruhemasse von 9,1094 · 10-31 kg (entspricht einer Ruheenergie von 511 keV). Das ist 1/1836 der Protonenmasse. Elektronen umgeben den positiv geladenen Atomkern und bestimmen das chemische Verhalten de...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42055

Elektron

Fundamentales Teilchen des Standardmodells. Es wurde 1897 als erstes der fundamentalen Teilchen entdeckt und bewegt sich in Atomen um den Kern. Details Ohne das Flitzen der Elektronen durch Glühbirnen, Computer und Mikrowellenherde, wäre unser heutiges Leben unvorstellbar. Dabei wurden Elektron er...
Gefunden auf http://kworkquark.desy.de/lexikon/lexikon.elektron/1/index.html

Elektron

Eine natürlich vorkommende Legierung aus Gold und Silber, ursprünglich als eigenes Metall betrachtet. Das Elektron wurde im 7. Jh. v.Chr. in den griechischen Städten Kleinasiens (Lydien) zur Herstellung von Schmuck, Gerät und den ersten Münzen verwendet. Das griechische Wort...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Elektron

Elektron: Hans-Georg Dehmelt Ein Elektron ist ein leichtes, stabiles Elementarteilchen, das eine negative Ladung trägt. Der Name leitet sich aus dem griechischen Wort für Bernstein ab, an dem erstmals Elektrizität beobachtet wurde. Elektronen sind Bestandteil der Elektronenhülle von Atomen, aus ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Elektron

(electron) - (Ελεκτρον) Das griechische Wort fr Bernstein, an dem man durch Reibung elektrostatische Effekte erzeugen kann. - Negativ geladenes Elementarteilchen, das im Normalzustand eine Valenzbindung zu einem Atomkern hat. Bei schwacher Valenzbindung kann das E. in das Leit...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=E&id=13136&page=1

Elektron

Das Elektron ist ein elektrisch negativ geladenes, leichtes Elementarteilchen. Bewegen sich Elektronen, z. B. in einem Metall oder Halbleiter, dann fließt elektrischer Strom. - 12063/2004-07-11Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Elektronikschrottverwertung (Abfall bestehend au...
Gefunden auf http://www.industrie-lexikon.de/cms/lexikon/

Elektron

(Text von 1910) Molekül, Molekel 1). Atom 2). Elektron 3). Das Atom (von griech. atomos, unteilbar, weil es nach Demokrit als der letzte, unteilbare Stoff benannt wurde, aus dem nach diesem alles Geschaffene bestehe) ist der eigentliche Baustein aller Körper und der gesamten Materie. Das Atom...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-molekuel-atom-elektron.html

Elektron

Elementarteilchen mit negativer elektrischer Ladung. Elektronen sind neben Neutronen und Protonen die Bausteine des Atoms und befinden sich in den Atomorbitalen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42214
Keine exakte Übereinkunft gefunden.