Auge

(des Menschen) Das Auge des Menschen bündelt Licht und erzeugt ein Bild ähnlich wie eine Kamera. Die brechenden Elemente des menschliches Auges, Hornhaut und Linse, entsprechen den Kameralinsen, und die Netzhaut (Retina) dem Film der Kamera. Zwischen dem menschlichen Auge und einer Kamera gibt es aber 2 wesentliche Unterschiede: 1. Verändern Aug...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Auge

Auge, lichtempfindliches Sinnesorgan des Menschen und der meisten Tiere. Mit Hilfe der Augen wandeln Menschen und Tiere die elektromagnetischen Wellen des Lichts in ein Muster von Nervenimpulsen um, die dem Organismus zur Orientierung dienen. Tieraugen sind sehr unterschiedlich aufgebaut: Das Spektrum reicht von einf...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Auge

1. Die Belichtungsöffnung im Scheitel einer Kuppel (z. B. Pantheon in Rom)2. Bezeichnung runder Stiegenspindeln
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/A/Auge.html

Auge

Knospe
Gefunden auf http://www.hobby-garten-blog.de/glossar

Auge

Synonym: Oculus Englisch: eye [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Das Auge ist das Sehorgan des Menschen, welches der Wahrnehmung elektromagnetischer Strahlung ohne einer Wellenlänge von ca. 350 nm bis ca. 750 nm dient. Dabei setzt es die physikalischen Reize in die Empfindung von ...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Auge

Auge

Das menschliche Auge besteht aus lichtempfindlichen Rezeptoren, die das einfallende Licht in Nervenreize umwandeln. Rund sechs Millionen Zapfen sind für das Farbensehen und für das Sehen bei Helligkeit vorgesehen. Dabei gibt es Zapfen, die rot, blau- und grünempfindlich sind. Das Farb...
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/auge.htm

Auge

[Achtung: Schreibweise von 1811] Das Auge, des -s, plur. die -n, Diminutivum das Äuglein, vulg Äugelchen, das Werkzeug des Sehens in den menschlichen und thierischen Körpern.I. In eigentlicher Bedeutung, da es wohl dieses Werkzeug selbst, als auch das Sehen, welches dadurch verrichtet wird, ausdrücket. Scharfe, gute, bl...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009131_3_3_3840

Auge

Die Augen liegen bei der Katze fast gerade nach vorn gerichtet in einer Ebene, so dass die Augenachsen nur 20° voneinander abweichen. Dadurch ist die Katze in der Lage, ähnlich wie der Mensch, räumlich zu sehen, was für den Beutefang nicht unerheblich ist. Bewegte Objekte werden im allgemeinen besser gesehen als ruhende. Katzen werden mit gesch...
Gefunden auf http://miau.de/lexikon/a1.htm

Auge

[Meteorologie] - Als Auge bezeichnet man in der Meteorologie das nahezu windstille Zentrum eines Wirbelsturms. Dreht sich der tropische Wirbelsturm schnell genug, kann sich ein Auge bilden. Das Auge ist ein relativ wolkenfreier, schwachwindiger Bereich um das Rotationszentrum, in dem kalte trockene Luft von oben herabsinkt....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auge_(Meteorologie)

Auge

[Tauwerk] - Das Auge bezeichnet eine einfache Tauwerksschlinge, die der Ausgangspunkt vieler Knoten ist. Fixiert man das Auge, wird es zur Schlaufe, legt man es um ein festes Stück, wird es zum (ganzen) Schlag. == Anwendung == Viele Knoten beginnen mit einem Auge. Der bekannteste ist wohl der Palstek. In der Kindergeschich...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auge_(Tauwerk)

Auge

[Technik] - Unter einem Auge versteht man in der Technik und der Seefahrt ein lösbares Lastaufnahmemittel, das eine Öffnung vollständig umschließt und durch das ein gegenüberliegendes Lastaufnahmemittel hindurchgesteckt wird, etwa ein Schäkel, ein Haken oder ein Bolzen. Beispiele: == siehe auch == Bild:Augspleiss1.jpg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auge_(Technik)

Auge

[Mythologie] - Auge (griechisch Αύγη bzw. altgriechisch Αὔγη (Aúge)) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Königs Aleos und dessen Nichte Neiaria. Sie war damit die Schwester des Kepheus, Lykurgos und des Apidamas. Sie ist durch Herakles die Mutter des Telephos. Aleos hatte seine Tochter Auge zur Pri...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auge_(Mythologie)

Auge

[Begriffsklärung] - Auge steht in der Biologie für: Auge steht im Bereich der Wissenschaft und Technik für: Auge bezeichnet im Bereich der Architektur und des Bauwesens: Auge steht in der Mythologie für: Auge ist der Name folgender Orte: Auge bzw. Augé ist der Name folgender Personen: Sonstiges: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auge_(Begriffsklärung)

Auge

Das Auge (lat. oculus) ist ein Sinnesorgan zur Wahrnehmung von Lichtreizen. Es ist Teil des visuellen Systems und ermöglicht Tieren das Sehen. Die Aufnahme der Reize geschieht mit Hilfe von Fotorezeptoren, lichtempfindlichen Nervenzellen, deren Erregungszustand durch die unterschiedlichen Wellenlängen elektromagnetischer Strahlung aus dem sichtb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auge

Auge

A als Glied des Körpers I als Konkretum (in straf- u. zivilrechtlichem Kontext) II formelhaft in Anlehnung an die Bibel III unter Augen 1 persönlich -- in persönlicher Gegenwart 2 mündlich 3 sofort 4 ins Gesicht, offen, frei heraus 5 Front 6 Verschiedenes a unter...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Auge

um Auge, Zahn um Zahn.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Auge

= 1. Schlinge in Drahtseilen und Tauwerk, die auch Öse genannt wird; 2. das weitgehend windstille und wolkenfreie Zentrum in einem Sturm oder Orkan
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42025

Auge

Das Auge ist das Sehorgan und gilt als besonders kostbar und beschützenswert (Spr 7,2). Es spiegelt seelische Zustände und das Innenleben des Menschen wider, kann gut und böse, missgünstig und neidisch sein. Zugleich steht das Auge auch für geistige Erkenntnis (Mk 12,11). Außerdem gibt es die äußere...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=14423

Auge

Eine runde Schlaufe in einer Leine
Gefunden auf http://yachtschule-spittler.de/lexikon/lindexlexi.html

Auge

Schlinge in einer Leine oder die eingespleißte Öse in einem Tampen
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42124

Auge

Auge Auge, Baukunst: rundes Fenster, Lichtöffnung im Scheitel einer Kuppel.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auge

Auge, Botanik: Knospe, Knospenansatz.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auge

Auge, Familiennamenforschung: 1) ûbername, der auf eine Besonderheit des Auges anspielt. 2) Vereinzelt kann es sich hierbei um eine Variante von Aue (vgl. mittelhochdeutsch ouwe, ouge) handeln.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auge

Auge, Meteorologie: windstilles und wolkenloses Gebiet von rund 20 km Durchmesser im Zentrum eines tropischen Wirbelsturms.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auge

Auge: Komplexaugen der Raubfliege (Asilidae)Das Auge ist ein Sinnesorgan zur bildhaften Wahrnehmung der Außenwelt. Seine Sehzellen enthalten Farbstoffe, die das Licht absorbieren.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.