Antilibanon

Antilibanon (griechisch Antilibanus; arabisch Jabal ash-Sharqi: †žÖstlicher Berg†), circa 145 Kilometer langer Gebirgszug im Südwesten Syriens und im Osten des Libanons. Ein großer Teil bildet die Grenze zwischen Syrien und dem Libanon. Das Gebirge erstreckt sich von der Ebene um die syrische Stadt Homs im No...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Antilibanon

Antilibanon: Der Ort Malula, in dem heute noch aramäisch gesprochen wird, liegt in einem Ausläufer... Antilibanon, arabisch Djebel esch-Scharki, Gebirge in Westasien, bildet den Ostrand des Syrischen Grabens, dessen Westrand der Libanon ist; verkarstet, erhält nur spärliche Nie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Antilibanon

Antilibanon (richtiger Antilibanos, arab. Dschebel esch Scharki, "Ostberg"), Gebirgszug, welcher Syrien östlich vom Libanon und mit diesem fast gleichlaufend durchzieht. Er beginnt in der Nähe der Jordanquellen sogleich mit seiner höchsten Erhebung und erstreckt sich von SW. nach NO., wird von dem Thal des Barada durchschnitten, durch ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Antilibanon

Gebirge im syrisch-libanesischen Grenzgebiet. Die Bergketten sind stark verkarstet und weitgehend entwaldet. Höchste Erhebung ist der Talaat Musa (2629 m) . Südlich setzt sich der Antilibanon im Hermongebirge fort.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.