Abwehr

[Biologie] - Abwehr im biologischen Sinn bezeichnet bei Tieren und Pflanzen das Verhalten oder Reaktionen anderer Art, durch die ein Schaden durch Fressfeinde oder im weiteren Sinne auch Umwelteinflüsse verhindert werden soll. == Abwehr gegen Fressfeinde == === Aktive Abwehr === Beispiele aktiver Abwehr sind bei Tieren etw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abwehr_(Biologie)

Abwehr

[Nachrichtendienst] - Als Abwehr wurden ab 1920 bis 1944 alle entsprechenden Dienststellen der Reichswehr und später der Wehrmacht bezeichnet, die mit Spionageabwehr, Spionage und Sabotage beauftragt waren. == Gründung == Nach der Niederlage im Ersten Weltkrieg wurde mit dem Reichsheer auch der deutsche militärische Nach...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abwehr_(Nachrichtendienst)

Abwehr

  1. Ab¦wehr [f. -; nur Sg.] 1 das Abwehren 2 [Sport] Verteidigung 3 [Mil.] a alle Maßnahmen, die sich gegen einen Angriff richten b [in Dtld. bis 1945] Geheimdienst
  2. BiologieStrukturen und Verhaltensweisen bei Lebewesen, die zum Schutz gegen Feinde eingesetzt werden.
  3. MilitärGefechtsart, die dazu dient, den feindlichen Angriff in einem b...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Abwehr

    Abwehr 1) spezifische (Immunabwehr) oder unspezifische (Resistenz) Abwehrreaktion... (mehr) 2) im Dienste der Selbstbehauptung erfolgende psychophysische Reaktionen... (
    Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00165.000.html

    Abwehr

    Abwehr, Verteidigung (auch von Gruppenmitgliedern oder Nachkommen) gegenüber Fressfeinden oder Konkurrenten. Je nach Tier- oder Pflanzenart gibt es verschiedene Verteidigungsstrategien und Abwehrmechanismen. Ein bei Pflanzen verbreiteter Abwehrmechanismus gegen Fressfeinde ist das Ausbilden von Dornen oder die Produktion von Giftstoffen. Manche Ti...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Abwehr

    Abwehr: die zellulären Bestandteile der Immunabwehr Abwehr, Militärwesen: militärische Handlungen auf allen Ebenen (taktisch, operativ, strategisch), um Angriffe des Feindes zurückzuweisen.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Abwehr

    Abwehr: einer Büffelherde Abwehr, Biologie: Verhaltensweisen, durch die ein Organismus Gefahren oder Bedrohungen durch Feinde oder Konkurrenten von sich abzuwenden sucht.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Abwehr

    Defensive , Gegenwehr , Verteidigung , Widerstand
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Abwehr

    Abwehr

    Der Widerstand der Rezipienten von werblicher Kommunikation gegen die damit intendierte Beeinflussung. Nach Hans-Joachim Hoffmann gibt es für den Kommunikanten mindestens vier Möglichkeiten, sich gegen werbliche Beeinflussung zu wehren: Negieren, Distanzieren, Stabilisieren und Inokulieren.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40044

    Abwehr

    In der Magie 1. (Abwehr schädlicher Einflüsse, böser Geister usw.) eines der Hauptziele der magischen Operationen 2. in der Psychoanalyse die ich-orientierten, meist unbewussten Operationen, um das innere Gleichge...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42081
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.