verausgaben

ver¦aus¦ga¦ben [V.1, hat verausgabt] I [mit Akk.] ausgeben; Geld, Ersparnisse v. II [refl.] sich v. 1 all sein Geld (das man gerade bei sich hat) ausgeben 2 sich bis zur Erschöpfung anstrengen; er hat sich bei dem Wettkampf völlig verausgabt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

verausgaben

(verausgaben (Verwaltungsdeutsch)) (etwas) springen lassen , (Schaden) regulieren , abdrücken , abführen (Steuern) , ablatzen , aufkommen (für) , ausgeben , begleichen (Rechnung) , berappen , bestreiten (Geldbetrag) , bezahlen , blechen , die Zeche zahlen (für) , entrichten , geben für , Geld in die Hand nehmen , hinblättern , in die T...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/verausgaben
Keine exakte Übereinkunft gefunden.