Spitzbogen

Der Spitzbogen ist ein aus zwei Kreisen konstruierter Bogen mit Spitze. Er gilt in der Architektur als ein zentrales Element der Gotik. ==Konstruktion und Formen== Ein Spitzbogen wird aus zwei Kreisen, beziehungsweise deren Segmenten oder Kreisbögen, konstruiert. In einer weitergefassten Definition zählen auch Bögen, die aus mehr als zwei Kreis...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spitzbogen

Spitzbogen

  1. Spitz¦bo¦gen [m. 7 oder 8; Baukunst] Bogen, der nach oben spitz zuläuft
  2. Verschiedene Bogenformen in der Baukunstaus zwei Kreisbogen zusammengesetzter Bogen, bei dem die Kreisradien entweder genauso lang (gleichseitiger Spitzbogen) , kürzer (gedrückter Spitzbogen) oder länger (überhöhter Spitzbogen, Lanzettb...

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Spitzbogen

Ein Bogen, der aus zwei Kreisen gebildet ist, die sich in einer Spitze treffen; er ist das am besten erkennbare Merkmal des gotischen Baustiles.
Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430

Spitzbogen

Ein Bogen, der aus zwei Kreisen gebildet ist, die sich in einer Spitze treffen; er ist das am besten erkennbare Merkmal des gotischen Baustiles.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42056

Spitzbogen

Ein oben spitz zulaufender Bogen, der typisch für die gotische Baukunst war.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm

Spitzbogen

Spitzbogen , s. Bogen und Gewölbe.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Spitzbogen

Spitzbogen. Ein im Scheitel mehr oder weniger spitz gebrochener Bogen, konstruiert aus zwei einander in spitzem Winkel schneidenden Kreissegmenten. Stilelement der Gotik, das zuerst in der burgundischen Romanik erscheint (Cluny); soll aus dem Orient übernommen worden sein, kann aber auch von abend...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.