Aaltierchen

Aaltierchen (Anguillulidae), Familie der Nematoden oder Fadenwürmer, nur zum geringsten Teil parasitisch (an oder in Pflanzen), meist hingegen frei; manche leben nach langer Austrocknung bei Befeuchtung wieder auf. Das Essigälchen oder Kleisterälchen ( Anguillula aceti, A. glutinis Ehrenb.), 1-2 mm lang, lebt in verdorbenem Kleister und der auf ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Aaltierchen

  1. Aal¦tier¦chen [n. 7 ] Älchen
  2. Gruppe von Fadenwürmern von aalförmiger Gestalt, die meist in Pflanzen, aber auch in Tieren schmarotzend leben. Zu den Aaltierchen gehören: Rübenälchen , Heterodera schachtii; Weizenälchen , Anguillulina tritici; Essigälchen , Turbatrix aceti.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.