Marode

adj. et adv. abgemattet, müde, Marode seyn. Ein marodes Pferd. Marode Soldaten, welche auf dem Marsche nicht fort können. Anm. Es ist aus dem Franz. marode, ehedem merode, entlehnet, welches von Frischen und andern auf eine sonderbare Art von dem Grafen von Merode, einem Kr...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

marode

marode , veraltend: erschöpft, ermattet, von großer Anstrengung müde.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Marode

Marode , entkräftet, abgemattet, besonders von Soldaten, die wegen Erschöpfung hinter der Marschkolonne zurückbleiben. Suchen solche Nachzügler länger als nötig sich den Anstrengungen und Gefahren zu entziehen, auf Kosten der Einwohner zu leben oder in den Ortschaften zu plündern, so nennt man sie Marodeure. Das Marodieren wird nach dem deut...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

marode

ma¦ro¦de [Adj. ] 1 [urspr.] marschunfähig 2 [ugs.] erschöpft, müde 3 heruntergekommen, ruiniert [zuerst im Dreißigjährigen Krieg für hinter der Truppe zurückgebliebene Soldaten gebraucht, die als Räuber und Plünderer berüchtigt waren,
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

marode

abbruchreif , abgewirtschaftet , aus dem Leim gegangen , auseinander , ausgeleiert , baufällig , baufällig , beschädigt , brüchig , defekt , defizitär , drittklassig , entzwei , ermattet , fehlerhaft , heruntergekommen , hin , hinüber , im Arsch , im Eimer , in Mitleidenschaft gezogen , irreparabel , kaputt , lädiert , lückenhaft , Mängel ...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/marode
Keine exakte Übereinkunft gefunden.