Lötkolben

Zum Weichlöten benutzen Sie einen Lötkolben. Es gibt sie in verschiedenen Größen, wobei sich die Größe nach der Materialstärke der zu verlötenden Teile richtet.
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/heimwerker-lexikon/eintr

Lötkolben

Der Lötkolben ist ein Gerät zum Aufschmelzen von Metallen, um Bauteile durch Weichlöten zu verbinden. Beim Lötvorgang werden Metallteile mit dem Lötkolben erhitzt und durch ein weiteres, dadurch schmelzendes Metall (z. B. Lötzinn) benetzt. Dieses Metall stellt nach dem Erkalten eine zuverlässige mechanische und elektrische Verbindung zwisch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lötkolben

Lötkolben

Lötkolben , s. Lot.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Lötkolben

[Elektronik Produktion] Handwerkzeug verwendet für das Schmelzen von Lot und das Herstellen einer Lötverbindung, häufig auf eine Leiterplatte
Gefunden auf https://piekiec.de/terminologie/

Lötkolben

  1. Löt¦kol¦ben [m. 7 ] Gerät zum Schmelzen des Lots (5) beim Löten
  2. löten .

Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54385324
Keine exakte Übereinkunft gefunden.