Zwillinge

Zwillinge können aus einer oder aus zwei befruchteten Eizellen (Zygoten) hervorgehen, sodass eineiige (monozygote) und zweieiige (dizygote) Zwillinge unterschieden werden. Eineiige Zwillinge entstehen durch Befruchtung einer einzigen Eizelle durch ein Spermium und spätere Trennung von erbidentischen Zellen. Da eineiig...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Zwillinge

Zwillinge siehe Mehrlingsgeburt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Zwillinge

Zwillinge, (lateinisch gemini), ein Sternbild des Tierkreises, d. h. ein Sternbild, das entlang der Ekliptik angeordnet ist. Unter Ekliptik versteht man den sichtbaren jährlichen Himmelslauf der Sonne. Die bekanntesten Merkmale dieses Sternbildes sind die beiden hellen Sterne Castor und Pollux. Außerdem gehört ein Schwarm von Sternen dazu, der ....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Zwillinge

Sternbild (lat. Gemini), Kurzbezeichnung Gem, siehe auch Gemini.
Gefunden auf http://astronomie.de/bibliothek/lexikon/lex-z.htm

Zwillinge

Eine Spielart des Doppelgänger-Motivs und wie dieses viel älter als der Film. Beide kommen typischerweise dann zum Zug, wenn tief verankerte Ängste um die Ganzheit und Einzigartigkeit der eigenen Identität thematisiert und geschürt werden sollen (wie in BLACK HILL, Groß...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Zwillinge

[Sternbild] - Die Zwillinge (lateinisch Gemini, astronomisches Zeichen: ♊) sind ein Sternbild auf der Ekliptik. == Beschreibung == Die Zwillinge bilden ein lang gezogenes Rechteck. Die auffällig hellen Sterne Castor (Kastor) und Pollux bilden die beiden nordöstlichen Eckpunkte. Durch den östlichen Teil der Zwillinge zi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zwillinge_(Sternbild)

Zwillinge

Zwillinge (lat.: gemini) sind medizinisch genau zwei Kinder einer Mutter und eines Vaters, die am selben Tag gezeugt (und meistens auch geboren) wurden. Umgangssprachlich werden jedoch alle Kinder als Zwillinge bezeichnet, die innerhalb der gleichen Schwangerschaft herangewachsen sind und in der Regel im Verlauf desselben Geburtsvorganges zur Welt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zwillinge

Zwillinge

Zwillinge Zwillinge sind zwei Kinder, die sich im Mutterleib gleichzeitig entwickeln und kurz hintereinander geboren werden. Eineiige Zwillinge gehen aus der Befruchtung einer einzigen Eizelle hervor, die sich in zwei gleiche Embryonalanlagen teilt. Zweieiige Zwillinge entwickeln sich dagegen aus zw...
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=42be5b396a&tx_prglossary[sho

Zwillinge

Die hellsten Sterne des Sternbilds Zwillinge Name HelligkeitSpektralklasse Entfernung in Lichtjahren visuelleabsolute ß (Pollux)1m̦11<sup>M</sup>K033,5 a (Castor)<sup>*</sup>1m̦61<sup>M</sup>A252 γ (Alhena)1m̦9†”1<sup>M</sup>A0105 μ (Tejat Poste...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zwillinge

Zwillinge, Humangenetik: Gemelli, Gemini, Mehrlinge in Form zweier Geschwister, die sich zur gleichen Zeit in der Gebärmutter des mütterlichen Organismus entwickelt haben. Eineiige Zwillinge (EZ) gehen aus einer einzigen befruchteten Eizelle hervor, die sich in einem sehr frühen Entwicklungsstadium ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zwillinge

Zwillinge: 1 Berührungszwillinge (bei Gips Schwalbenschwanzzwillinge), 2 Durchdringungszwillinge... Zwillinge, Kristallografie: gesetzmäßige, symmetrische Verwachsung zweier stoffgleicher Kristallindividuen, die entweder spiegelbildlich zu einer Kristallfläche (Zwillingsebene) oder gegenein...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zwillinge

Zwillinge: Die Erbanlagen eineiiger Zwillinge sind identisch.Zwillinge , Psychologie: Die psychische Situation von Zwillingen weicht von der anderer Geschwisterkinder ab: Von Anfang an haben sie eine Person bei sich, die ihnen sehr ähnlich ist oder gleicht. Das Ähnlichkeitsempfinden scheint bei eine...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zwillinge

Zwillinge sind zwei in derselben Schwangerschaft getragene und meist kurz nacheinander geborene Geschwister. Zweieiige Zwillinge entstehen, wenn zwei Eizellen gleichzeitig reifen und von je einem Samen befruchtet werden. Dabei werden zwei Mutterkuchen und zwei Eihäute gebildet. In ihren Erbanlagen unterscheiden sich diese Zwillinge wie andere Gesc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Zwillinge

gleichaltrige Geschwister
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=z&Abfrageart=Begrif

Zwillinge

Zwillinge Syn.: Gemini; Gemelli En: twins 2 sich gleichzeitig in der Gebärmutter entwickelnde Keimlinge. Haben je 1 eigenes Chorion u. Amnion (= dichorisch-diamniotische Z.), bei sehr nahen Einbettungs- = Nidationsstellen evtl. ein gemeinsames Chorion u. 2 Amnien (= monochorisch-diamniotische Z.), bei Atrophie verklebter Eihäute evtl. n...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro42500/r42663.000.html

Zwillinge

  1. Zwillinge (Gemelli, Didymi), zwei zu gleicher Zeit in derselben Mutter reifende Embryonen. Ob sie durch einen und denselben Geschlechtsakt oder in zwei kurz aufeinander folgenden erzeugt werden, ist noch nicht festgestellt. Gewöhnlich hat jeder von den beiden Embryonen seine eignen Eihäute, selten sind beide in ein gemeinschaftliches Ei e...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Zwillinge

    1. (Gemini) AstronomieSternbild des Tierkreises am nördlichen Himmel; Hauptsterne Castor und Pollux.Externe LinksDaten zum Sternbild Zwillinge (Gemini) bei ''astronomie.de'' http://www.astronomie.de/bibliothek/artikel/sternbilder/zwillinge.htm Allgemeine Beschreibung des Sternbilds mit entsprechend...
    2. (Gemini) Biologie zweieiige Zwillingeh...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Zwillinge

      Zwei geichzeitig im Mutterleib entwickelte, kurz nacheinander geborene Mehrlinge, sie sind also gleichaltrige Geschwister, die gleich- oder verschiedengeschlechtlich sein können und - wie andere Geschwister auch - genau zur Hälfte verschiedenes Erbmaterial besitzen.
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42308

      Zwillinge

      [Twins] Tierkreiszeichen mit lateinischem Namen Gemini und der Abkürzung Gem. Der zweithellste Stern, alpha Geminorum oder Castor, hat eine scheinbare Helligkeit von 1.5 mag, den Spektraltyp A2 und ist 16 parsec entfernt.
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695

      Zwillinge

      Gemini (lat.)
      Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Zwillinge

      Zwillinge

      [Tierkreiszeichen] - ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zwillinge_(Tierkreiszeichen)
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.