Zweikörperproblem

Wenn sich nur zwei Körper durch Newtonsche Gravitation gegenseitig beeinflussen, ist ihre Bahn exakt berechenbar. Als mögliche Bahnen kommen Kreise, Ellipsen, Parabeln und Hyperbeln vor. Bei Kreisen und Ellipsen sind die Körper aneinander gebunden wie die Planeten an die Sonne. Ist die Bahnform parabolisch oder hyperbolisch, so findet nur eine B...
Gefunden auf http://lexikon.astronomie.info/stichworte/z.html

Zweikörperproblem

In der Physik bezeichnet man als Zweikörperproblem die Aufgabe, die Bewegung zweier Körper, die ohne äußere Einflüsse nur miteinander wechselwirken, zu berechnen. Speziell wird als Zweikörperproblem auch die Aufgabe der klassischen Mechanik bezeichnet, die Bewegung zweier Körper zu berechnen, die sich gegenseitig mit einer Kraft anziehen od...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zweikörperproblem

Zweikörperproblem

Zweikörperproblem: Die Schwerpunktsbewegung lässt sich von der Relativbewegung (oben) separieren,... Zweikörperproblem, die Bestimmung der Bewegung zweier als Massepunkte der Massen m<sub>1</sub> und m<sub>2</sub> idealisierter Körper oder Teilchen unter dem all...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zweikörperproblem

Berechnung der Bewegung von zwei Körpern, die aufeinander einwirken (z. B. mit Hilfe des Gravitations- und Coulomb’schen Gesetzes) . Dreikörperproblem , Himmelsmechanik .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Zweikörperproblem

[two body problem] Die physikalische Aufgabe, die Dynamik (den Bewegungsablauf) von zwei Körpern unter dem (alleinigen) Einfluss ihrer wechselseitigen Krafteinwirkung zu bestimmen. In der Astronomie wichtig ist vor allem die Variante mit der Gravitation als Wechselwirkung. Es wird häufig als Näherung für komplexere Systeme (Planetensystem, Plan...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695
Keine exakte Übereinkunft gefunden.