Vertrauen

eigentlich ein selbstverständlicher Begriff, der aber in der soziologischen Systemtheorie eine eigenständige Bedeutung bekommen hat, weil er dort in Verbindung mit der Theorie von der - für den Menschen notwendigen - Reduktion von Komplexität auftritt: Vertrauen bedeutet, daß man bei dem Menschen, dem man vertrauen kan...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Vertrauen

Das Vertrauen in den Medienpartner und seine Glaubwürdigkeit sind †“ nach einer Formulierung des Hamburger Kommunikations- und Medienwissenschaftlers Otfried Jarren von der Universität Hamburg †“ die Eckpfeiler eines Images, das die Profile von Medien prägt und ihre Zukunft maßgeblich bestimmen wird. Imageforschung tut also not.Nach Jar...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Vertrauen

Ein von Natur aus tugendhafter Geist, der in erster Linie die Funktion hat, der Wahrnehmung von Fehlern im beobachteten Objekt entgegenzuwirken. Es gibt drei Arten von Vertrauen: glaubendes Vertrauen, bewunderndes Vertrauen und wünschendes Vertrauen. Siehe Verwandle dein Leben, Freudvoller Weg und Den Geist verstehen.
Gefunden auf http://kadampa.org/de/reference/glossar-buddhistischer-ausdruecke/

Vertrauen

Ein geistiger Faktor, dessen Hauptfunktion das Beseitigen von Nichtvertrauen ist. Es gibt drei Arten von Vertrauen: glaubendes Vertrauen, bewunderndes Vertrauen und wünschendes Vertrauen. Siehe Verwandle dein Leben, Freudvoller Weg und Den Geist verstehen.
Gefunden auf http://kadampa.org/de/reference/glossar-buddhistischer-ausdruecke/

Vertrauen

Vertrauen ist die subjektive Überzeugung (auch Glaube) von der Richtigkeit, Wahrheit bzw. Redlichkeit von Handlungen, Einsichten und Aussagen eines anderen oder von sich selbst (Selbstvertrauen). Zum Vertrauen gehört auch die Überzeugung der Möglichkeit von Handlungen und der Fähigkeit zu Handlungen. Das Gegenteil des Vertrauens ist das Misst...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Vertrauen

Vertrauen

[Wirtschaft] - In den Wirtschaftswissenschaften spielt Vertrauen in einer Vielzahl von Disziplinen eine Rolle. Jedoch gibt es Uneinheitlichkeiten bei den Definitionen, den Begriffsverwendungen, den verwandten Konstrukten und den implizierten Mechanismen, was eine einheitliche Vertrauenstheorie in den Wirtschaftswissenschaft...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Vertrauen_(Wirtschaft)

Vertrauen

(Text von 1910) Hoffnung 1). Erwartung 2). Vertrauen 3). Zuversicht 4). Das Erwartete kann sowohl etwas Böses, als etwas Gutes, etwas Angenehmes, als etwas Unangenehmes sein. Man erwartet eben so gut bei ungünstigem Wetter eine schlechte Ernte, als bei günstigem eine gute. Die Hoffnun...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-hoffnung-erwartung-vertrauen-zuversicht.html

Vertrauen

Unter Vertrauen wird die Annahme verstanden, dass Entwicklungen einen positiven oder erwarteten Verlauf nehmen. Ein wichtiges Merkmal ist dabei das Vorhandensein einer Handlungsalternative. Dies unterscheidet Vertrauen von Hoffnung. Vertrauen beschreibt auch die Erwartung an Bezugspersonen oder Orga...
Gefunden auf http://www.coaching-lexikon.de/Vertrauen

Vertrauen

  1. Ver¦trau¦en [n. -s; nur Sg.] Überzeugung, dass etwas oder jmd. zuverlässig und berechenbar ist; jmds. V. enttäuschen; jmdm. V. einflößen; das V. zu jmdm., etwas verlieren; jmdm. sein V. entziehen jmdm. nicht mehr vertrauen; jmdn. seines ~s würdigen; blindes, starkes, t...
  2. ver¦trau¦en [V.1, hat vertraut] I [mit Dat.] jmdm. v. Ve...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Vertrauen

    Im Rahmen der Risikokommunikation meint "Vertrauen" das "Sich-verlassen-können" auf das Vorhandensein von Kompetenz (Wissen, Können), die Wahrung von Fairness (Offenheit, Chancengleichheit) und die Wahrnehmung sozialer Verantwortung (z.B. gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Nachbarn, Allgemeinheit).
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42574

    Vertrauen

    Im vierten Sachstandsbericht (IPCC AR4: Climate Change 2997, >hier) wird zur Darstellung des Ausmasses an Vertrauen in die Richtigkeit eines Ergebnisses eine Standardterminologie verwendet, die wie folgt definiert wurde:
    Gefunden auf http://blogs.ethz.ch/klimablog/klimawissen/glossar/

    Vertrauen

    (sich) verlassen (auf) , (sich) verlassen (auf) , anvertrauen , bauen (auf) , darauf Gift nehmen , Erwartung , Gewissheit , Glaube , glauben , Hoffnung , Vertrauen schenken , zählen (auf) , Zukunftserwartung , Zutrauen , Zuversicht , Zuversicht
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Vertrauen
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.