Folgekonsolidierung

Vorgang der Kapitalkonsolidierung, der durch Innenfinanzierung ausgelöst wird (und nicht durch eine Kapitalerhöhung oder herabsetzung). Bei der Voll- oder Quotenkonsolidierung umfasst der Vorgang die Anpassung der Minderheitenanteile am Kapital. Bei der Equity- Konsolidierung umfasst der Vorgang die Fortführung der Beteiligungsbuchwerte der dire...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Folgekonsolidierung

Vorgang der Kapitalkonsolidierung, der für jede Konzerngesellschaft erstmals in der Periode der Erstkonsolidierung auftreten kann und unabhängig von den Beteiligungsveränderungen der direkten Muttergesellschaften ist. Bei der Voll- oder Quotenkonsolidierung umfaßt der Vorgang die Abschreibung von Geschäftswerten und aufgelösten stillen Reserv...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000
Keine exakte Übereinkunft gefunden.