Eigenleistung

Eigenleistungen (engl. own work capitalized/OWC) sind die von einem Unternehmen erbrachten Leistungen, die nicht an Dritte verkauft werden (Fremdleistung), sondern im eigenen Unternehmen genutzt werden. Beispiel: Bauunternehmer erstellt Bürogebäude für sein eigenes Unternehmen. Er nutzt dazu sein Personal, seine Baustoffe und Maschinen. Nach Fe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Eigenleistung

Eigenleistung

Eigenleistungen, die bei der Herstellung oder beim Ausbau einer Immobilie erbracht werden, steigern den Wert der Immobilie, können jedoch steuerlich nicht als Ausgaben geltend gemacht werden. Damit erhöhen Eigenleistungen nicht die Herstellungskosten für eine Immobilie. sieh...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42083

Eigenleistung

Viele Menschen möchten noch immer in den eigenen vier Wänden leben. Diesen Wunsch verwirklichen sich viele, indem sie ein Haus bauen oder eine Immobilie erwerben. Egal ob Bau oder Erwerb, man sollte in beiden Fällen über Eigenkapital verfügen. Sehr oft wird die Eigenleistung...
Gefunden auf http://www.kredit-engel.de/kredit-lexikon/e/eigenleistung/

Eigenleistung

Persönliche Arbeitsleistung (Selbst-, Verwandten- und Nachbarschaftshilfe), die zur Einsparung von Handwerkerlohnkosten erbracht wird. Die Höhe der Eigenleistung wird vielfach überschätzt. Risiken liegen im hohen Zeitaufwand, der längeren Bauzeit, der teilweise unzureichende...
Gefunden auf http://www.interhyp.de/lexikon-eigenleistung.html

Eigenleistung

Unter Eigenleistung versteht man die persönliche Arbeitsleistung, die für den Bau oder Ausbau eines Bauwerks eingesetzt wird und somit entsprechende Handwerkerlohnkosten einspart. Eigenleistungen können durch den Bauherren selbst aber auch durch seine Angehörigen, Nachbarn, Arbeitskollegen oder Bekannte erbracht werden.
Gefunden auf http://www.alusig.de/

Eigenleistung

Unter Eigenleistung versteht man die persönlich eingebrachte Arbeitsleistung, die für den Bau/Ausbau/Umbau eines Bauwerks eingesetzt wird. Wird zur Bewertung als Teil des Eigenkapitals herangezogen.
Gefunden auf http://www.immobilien-begriffe.de/eigenleistung.htm

Eigenleistung

Eigenleistungen sind die von einem Unternehmen erbrachten Leistungen, die nicht an Dritte verkauft werden (Fremdleistung), sondern im eigenen Unternehmen genutzt werden. Gerne wird in diesem Zusammenhang der Bauunternehmer dargestellt, der seinen Bürokomplex erweitert. Er nutzt dazu sein Personal, seine Baustoffe und Maschinen. Nach Fertigstellung...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42735

Eigenleistung

Mit Eigenleistung wird eine Leistung bezeichnet, welche von einem Unternehmen mit eigenen Mitteln erbracht und auch genutzt wird, also nicht an Dritte verkauft wird. In diesem Zusammenhang spielt die Eigenleistung bei der Bilanzierung eine Rolle. Bei der Finanzierungsbedarfsrechnung von Baudahrlehen versteht man unter dem Begriff der Eigenleistung ...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/eigenleistung

Eigenleistung

Als Eigenleistung wird die Leistung eines Unternehmers bezeichnet, die für das eigene Unternehmen erbracht werden. Das erstellte Wirtschaftsgut ist nicht wie bei der Fremdleistung zur Veräußerung gedacht, sondern verbleibt im Unternehmen.
Gefunden auf http://www.betriebsausgabe.de/eigenleistung-152.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.