Bescheid

Ein Bescheid ist eine bestimmte Form eines Verwaltungsakts im Verwaltungsrecht Deutschlands und Österreichs. == Deutschland == Ein Bescheid (auch schriftlicher Verwaltungsakt genannt) ist ein Dienstschreiben, das in einer besonderen Form verfasst ist und in aller Regel einen oder mehrere Verwaltungsakte enthält. Zur Form des Bescheids gehören d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bescheid

Bescheid

[Begriffsklärung] - Bescheid steht für: Bescheid ist der Name folgender Orte: ```siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bescheid_(Begriffsklärung)

Bescheid

[Hunsrück] - Bescheid (moselfränkisch: Baäschd) im Hunsrück ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Hermeskeil an. Zur Gemeinde Bescheid gehören auch die Wohnplätze Bescheidermühlen, Jagdhaus Hubertus und Rockenburgerhof. == Geschichte == Die erste Besied...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bescheid_(Hunsrück)

Bescheid

[Mechernich] - Bescheid ist der zweitkleinste Stadtteil von Mechernich, Kreis Euskirchen, Nordrhein-Westfalen. Das Dorf liegt etwa südlich von Bleibuir, wo sich auch die gemeinsame Kirche befindet. Die Bebauung von Bescheid geht nahtlos in die von Wielspütz über. Das Dorf soll der Legende nach im Mittelalter ein größer...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bescheid_(Mechernich)

Bescheid

I Münzzeichnung II ausgeschiedener Raum, Bezirk III billiges Recht IV Abrede; zusätzliche Bestimmung, Bedingung V 1 Weisung, Befehl -- formelhaft 2 Vermächtnis VI Schiedsspruch -- Urteil, Beiurteil; rechtlicher Bescheid VII Auskunft, Rechenschaft -- formelhaft VIII Abschie...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Bescheid

Bescheid ist die allgemeine Bezeichnung für individuelle Erledigungen von Verwaltungsbehörden, im Unterschied zu generellen Anordnungen, die als Verordnung (diese müssen auf Gesetz beruhen) bezeichnet werden. Im Gegensatz dazu werden individuelle Erledigungen der Gerichte als Urteile oder Beschlüsse bezeichnet.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Bescheid

Bescheid, hoheitlicher, an individuell bestimmte Personen (Rechtsunterworfene) gerichteter Verwaltungsakt, mit welchem Verpflichtungen auferlegt, Rechtsverhältnisse gestaltet oder verbindlich festgestellt werden.
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.b/b398305.htm

Bescheid

Nachdem das zuständige BAföG-Amt den Antrag fertig bearbeitet hat, gibt es als Ergebnis dieser Bemühungen einen Bescheid. Aus diesem geht hervor, wie viel BAföG Ihr bekommen werdet. Im Bescheid wird zunächst der BAföG-Bedarf bestimmt. Von dies...
Gefunden auf http://www.bafoeg-rechner.de/Glossar/Bescheid.php

Bescheid

Nachdem das zustaendige BAfoeG-Amt den Antrag fertig bearbeitet hat, gibt es als Ergebnis dieser Bemuehungen einen Bescheid. Aus diesem geht hervor, wie viel BAfoeG Ihr bekommen werdet.
Gefunden auf http://www.bafoeg-rechner.de/Glossar/Bescheid.php

Bescheid

Bescheid, Bezeichnung für eine Entscheidung einer Verwaltungsbehörde. Ein Bescheid kann ein Verwaltungsakt (z. B. eine Gewerbeuntersagung oder eine Baugenehmigung), aber auch eine bloße Auskunft oder ein Hinweis sein
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Bescheid

Der Bescheid ist die schriftliche Feststellung über die Entscheidung einer Behörde und stellt Art und Umfang der Leistung rechtlich bindend fest. Zum Bescheid gehört auch die Belehrung über den Rechtsbehelf zum Beispiel über die Möglichkeit, Widerspruch einzulegen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42016

Bescheid

Der Bescheid (Steuerbescheid) ist ein Verwaltungsakt durch den die Finanzbehörden die Steuer festsetzen. Steuerbescheide sind schriftlich zu erteilen, soweit nichts anderes bestimmt ist. Schriftliche Steuerbescheide müssen die festgesetzte Steuer nach Art und Betrag bezeichnen und angeben, wer ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42083

Bescheid

  1. Be¦scheid [m. 1 ] 1 Nachricht, Antwort; Sie bekommen noch B.; jmdm. B. geben, sagen; auf B. warten; jmdm. B. tun jmdm., der einem zugetrunken hat, mit Zutrinken danken; dem muss ich mal B. stoßen [ugs.] dem muss ich meinen Unwillen über sein Tun energisch mitteilen; vorläufiger, endg...
  2. eine verbindliche Benachrichtigung bestimmten I...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Bescheid

    Schreiben einer Behörde (dazu gehören auch die Sozialleistungsträger), in denen die Entscheidung über die Gewährung oder Ablehnung einer beantragten Leistung mitgeteilt wird.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42351

    Bescheid

    Schreiben einer Behörde (dazu gehören auch die Sozialleistungsträger), in denen die Entscheidung über die Gewährung oder Ablehnung einer beantragten Leistung mitgeteilt wird.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42375

    Bescheid

    verwaltungsrechtlich: schriftlicher Verwaltungsakt, im allgemeinen Sprachgebrauch: Information über eine Entscheidung. 'Best Practice' heißt: Mit Stolz abkupfern. best practice ('hervorragende Praxis') 1. Vorbildliche und nachahmenswerte Verfahrensweisen: Lösungen o...
    Gefunden auf http://www.olev.de/

    Bescheid

    Adresse , Aussendung (österr.) , Info , Kommunikee , Kommuniqué , Mitteilung , Schreiben , Statement , Stellungnahme , Verlautbarung , Wisch
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Bescheid

    Bescheid

    Wenn der Rentenversicherungsträger eine Leistung ablehnt oder bewilligt, muss er dies gegenüber dem Berechtigten in Form eines anfechtbaren Bescheides tun. Beispiel hierfür ist der Rentenbescheid, der eine Rentenleistung entweder ganz oder teilweise bewilligt oder ablehnt. Ein solcher Bescheid muss mit einem Rechtsmittel versehen sein, mit dem g...
    Gefunden auf http://www.rententips.de/rententips/lexikon/index.php?index=1232

    Bescheid

    Wenn der Rentenversicherungsträger eine Leistung ablehnt oder bewilligt, muss er dies gegenüber dem Berechtigten in Form eines anfechtbaren Bescheides tun. Beispiel hierfür ist der Rentenbescheid, der eine Rentenleistung entweder ganz oder teilweise bewilligt oder ablehnt. Ein solcher Bescheid muss mit einem Rechtsmittel versehen sein, mit dem g...
    Gefunden auf http://www.rententips.de/rententips/lexikon/index.php?index=2817

    Bescheid

    Bescheid (Decisum), die früher allgemein übliche Bezeichnung für die gerichtliche Entscheidung, namentlich für das Enderkenntnis in streitigen Rechtssachen.
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Bescheid

    (Text von 1910) Urteil 1). Abschied 2). Spruch 3). Erkenntnis 4). Bescheid 5). Urteil (Substantivum zu erteilen) ist der allgemeinste Ausdruck und bezeichnet überhaupt eine richterliche Entscheidung in einer Rechtsangelegenheit. Ein Urteil heißt ein Erkenntnis, so...
    Gefunden auf http://www.textlog.de/38306.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.