Arie

Arie (Musik), Sologesang mit Instrumentalbegleitung, im Allgemeinen Teil einer Oper, eines Oratoriums oder einer Kantate. Die Arie stellt einen lyrischen Einschnitt innerhalb der dramatischen Handlung dar. Oftmals ist sie außerdem ein Stück mit hohen technischen Anforderungen, in dem der Sänger oder die Sängerin sein/ihr Können unter Beweis st...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Arie

(die ~) (dreysylbig,) plur. die -n, aus dem Ital. Aria, in der Vocal-Musik, ein Lied, ein Gesang, besonders von Einer oder nur wenigen Strophen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Arie

[Begriffsklärung] - Arie steht für Arie ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Arie_(Begriffsklärung)

Arie

Unter einer Arie (von italienisch: aria = „Weise“, „Luft“, dies zu lateinisch: aera von aer = „Luft“) versteht man ein solistisch vorgetragenes Gesangsstück, das von Instrumenten, im Regelfall einem Orchester, begleitet wird. Meistens ist eine Arie Teil eines größeren Werkes wie einer Oper, einer Kantate oder eines Oratoriums. Die A...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Arie

Arie

Ari
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Arie

Arie, männlicher Vorname, niederländische und friesische Kurzform von Adrian oder Arnold.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Arie

(Text von 1910) Gesang 1). Lied 2). Arie 3). Im allgemeinen nennt man alles, was gesungen wird, einen Gesang. Bewegt sich der Gesang nach einer bestimmten, bei jeder neuen Strophe immer wiederkehrenden Melodie, so heißt er ein Lied. Das Lied erhält daher nur im allgeme...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-gesang-lied-arie.html

Arie

Sologesang in Oper und Oratorium mit Instrumentalbegleitung.
Gefunden auf http://www.theaterverzeichnis.de/lexikon.php

Arie

Arie (ital. Aria, franz. und engl. Air), im allgemeinen eine singbare Melodie von abgeschlossener Form. Das französische Wort air wird ebenso für Vokalstücke verschiedenen Genres wie für Instrumentalstücke gebraucht, vorausgesetzt nur, daß deren Hauptgehalt eine schöne Melodie ist. Diese Bedeutung hatte im 17.-18. Jahrh. das Wort A. überall...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Arie

  1. [die; italienisch aria, französisch air] Sologesang in Oper und Oratorium mit Instrumentalbegleitung, auch selbständig als Konzertarie; bei Bach (Kantaten) und Händel (Oratorien) als Da-capo-Arie in dreiteiliger Form (Schema a-b-a) , später bei Mozart, Beethoven, Verdi in zweiteili...
  2. A¦rie [-riə f. 11 ] Sologesangsstück mit I...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Arie

    (it.) wohlklingend
    Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_a_-.35.html

    Arie

    (it. Aria) Sologesangstück, meist mit Orchesterbegleitung
    Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_a.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.