Unipolar

Als unipolar werden bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Unipolar

unipolar

Adj. Einen Zustand besitzend. In der Elektronik wird ein unipolares Gerät oder Signal mit der gleichen Spannungspolarität (positiv oder negativ) verwendet, um binäre Zustände darzustellen. ® Vgl. bipolar.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40099

Unipolar

Eigenschaft von Halbleiterstrukturen, in denen nur Halbleitermaterial einer Dotierungsart vorkommt, also entweder p- oder n-Material. Ein bekanntes Beispiel ist der MOSFET. S.a. Bipolar.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=U&id=21781&page=1

Unipolar

Eigenschaft von Halbleiterstrukturen, in denen nur Halbleitermaterial einer Dotierungsart vorkommt, also entweder p- oder n-Material. Ein bekanntes Beispiel ist der MOSFET. S.a. Bipolar.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=U&id=21781&page=1

unipolar

uni/polar En: monopolar; unipolar einpolig; z.B. unipolare Ableitung; unipolare Ganglienzelle (G. mit nur einem Axon; scheinbar unipolar =
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r39918.000.html

unipolar

unipolar, einpolig, den elektrischen Strom nur in einer Richtung leitend.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.