Gyldén

Gyldén , Hugo, Astronom, geb. 29. Mai 1841 zu Helsingfors, ging bald nach 1860 auf die Sternwarte zu Pulkowa und wurde 1871 als Direktor der Sternwarte nach Stockholm berufen. Er schrieb: "Untersuchungen über die Konstitution der Atmosphäre" (Petersb. 1866-68); "Studien auf dem Gebiet der Störungstheorie" (das. 1871); "...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gyldén

[Mondkrater] - Gyldén ist ein Einschlagkrater auf der Mondvorderseite südlich des Sinus Medii, nordöstlich von Ptolemaeus und östlich von Herschel. Der Krater ist stark erodiert. Im Westen wird der Wall von einer breiten Furche überlagert. Der Krater wurde 1935 von der IAU nach dem schwedischen Astronomen Hugo Gyldén ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gyldén_(Mondkrater)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.