Ozon

Formel: O3 . Gesundheitsschädliches Gas, das aus drei Sauerstoff - Atomen gebildet wird. Ozon entsteht u.a. im Betrieb vieler Laserdrucker, LCD- und LED-Drucker und Fotokopierer. Der MAK - Grenzwert (maximale Arbeitsplatzkonzentration von Schadstoffen) für Ozon liegt bei 0,1 ppm (parts per million, Teilchen pro Million). Leide...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Ozon

Ozon ist ein Molekül, das aus drei Sauerstoffatomen besteht ('dreiatomiger Sauerstoff'). Ozon entsteht aus dem Luftsauerstoff durch Einwirkung von UV-Strahlung. Ozon stellt ein farbloses und sehr aggressives Gas dar. In der Atmosphäre kommt Ozon nur als Spurengas vor (Ozon hat ca. einen Anteil von bis zu 0,00...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Ozon

Ozon (griechisch ozein: das Duftende), ein blassblaues, hochgiftiges Gas mit durchdringendem Geruch, dessen Moleküle aus drei Sauerstoffatomen bestehen †“ Formel O3. Flüssiges Ozon ist tiefblau und stark magnetisch. Der Siedepunkt der Verbindung liegt bei -111,9 °C und der Schmelzpunkt bei -192,5 °C. Mit einer Halbwertszeit von etwa drei Ta...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ozon

ist eine energiereiche, modifizierte Form des Sauerstoffs, das als starkes Oxidationsmittel bei der Trinkwasseraufbereitung (Oxidation) eingesetzt wird.
Gefunden auf http://www.wasser-lexikon.de/ozon/

Ozon

naszierender ('aggressiver') Sauerstoff, griech. 'ozein' = 'nach etwas riechen', engl.: ozone; die aus drei Atomen (normaler Sauerstoff: 2) bestehende Verbindung zerfällt leicht in normalen Sauerstoff und ein einzelnes Sauerstoffatom, welches rasch wieder eine neue Bindung sucht; es ist neben Fluor das stärkste bekann...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_O.htm

Ozon

O. ist ein Sauerstoffmolekül aus drei Sauerstoffatomen, es wirkt als sehr starkes Oxidationsmittel mit typischem, leicht stechendem Geruch (Geruchsschwelle bei 10 pp in der Luft.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Ozon

Ozon stellt mit einem Anteil von 70-80% die Hauptkomponente des als »Sommersmog« bezeichneten Photooxidantiengemisches dar. Während Ozon in der Stratosphäre durch energiereiche UV-Strahlung direkt aus Sauerstoff (O2) entsteht, erfolgt seine Bildung in der unteren Troposphäre unter dem Einfluß elektromagnetischer Strahlung bei Anwesenheit vo.....
Gefunden auf http://www.stmugv.bayern.de/service/lexikon/o.htm

Ozon

[Begriffsklärung] - Ozon bezeichnet: Ozon ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ozon_(Begriffsklärung)

Ozon

Ozon (O3) (von griechisch "οζειν" (ozein) „riechen“) ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes Molekül. Spuren von Ozon-Gas in der Luft zerfallen unter Normalbedingungen innerhalb einiger Tage zu dimerem Sauerstoff. Einerseits ist es ein starkes Oxidationsmittel, wodurch es bei Menschen und Tieren zu Reizungen der Atemwege führen .....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ozon

Ozon

O3, Sauerstoffmolekül aus 3 Sauerstoffatomen. Noch in einer Verdünnung 1 : 500000 deutlich riechbar; zerfällt leicht unter Bildung von Sauerstoff. Vorkommen: etwa 10-6% in der Luft. Verwendung: zur Luftreinigung, zur Entkeimung und zum Abbau von organischer Verbindungen im Trinkwasser (Ozonisierung oder Ozonung) und zur Entfernung vo...
Gefunden auf http://dezentrales-abwasser.de/Allgemein/lexikon.htm

Ozon

(O3)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42064

Ozon

Dreiwertiger Sauerstoff (O3), der bei elektrischen Entladungen oder UV-Strahlung entsteht und bei Einatmung ein starkes (Atem-)Gift ist. Die Ozonschicht der Erde schützt uns vor zu hoher UV-Strahlung. 1785 wurde es erstmals entdeckt, 1839 benannt. Medizinisch wirkt Ozon in der Ozontherapie gef&...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05b0e2b/0186a292a70eeb299.html

Ozon

Sauerstoff liegt normalerweise in einer zweiatomigen, stabilen Bindung vor. Unter Energiezufuhr jedoch (zB durch ultraviolette Strahkung) kann die stabile zweiatomige Bindung aufgespalten, wobei hochreaktive Sauerstoffradikla entstehen. Diese können sich dann, ebenfalls unter Zufuhr weiterer Energie...
Gefunden auf http://top-wetter.de/lexikon/o/ozon.htm

Ozon

O3, Sauerstoffmolekül aus 3 Sauerstoffatomen. Noch in einer Verdünnung 1 : 500.000 deutlich riechbar; zerfällt leicht unter Bildung von Sauerstoff. Vorkommen: etwa 10-6% in der Luft. Verwendung: zur Luftreinigung, zur Entkeimung und zum Abbau von organischer Ver...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/ozon.htm

Ozon

Ozon ist eine chemische Verbindung, die aus 3 einfachen, einatomigen Sauerstoffatomen (Symbol: 'O') besteht. Ozon in Bodennähe ist für den Menschen schädlich. Die Ozonschicht in 25 Kilometer Höhe über dem Erdboden schützt aber Mensch, Pflanze und Tier vor zu viel gefähr...
Gefunden auf http://www.wetteronline.de/lexikon/ozon.shtml

Ozon

Ozon ist ein giftiges Gas, das schon in geringer Konzentration eine Reizung der Schleimhäute und Störungen des Zentralnervensystems bewirken kann. Es entsteht normalerweise in den höheren Luftschichten, bei starker Sonneneinstrahlung gelangt es allerdings auch in erdnahe Schichten.
Gefunden auf http://www.radsport-aktiv.de/lexikon/lexikon_O.php

Ozon

Ozon: Aus Kritik an zu hohen Grenzwerten für die Konzentration bodennahen Ozons misst ein... Ozon, O<sub>3</sub>, ist ein scharf riechendes, die Schleimhäute stark reizendes Gas, das dennoch für den Schutz menschlichen Lebens von außerordentlicher Bedeutung ist. So bewahrt das Ozon ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ozon

Bestandteil der Atmosphäre. Ozon (vom Griechischen ozein (riechen) abgeleitet) ist in Bodennähe nur in geringer Menge vorhanden, hat in Höhen von 40 bis 50 Kilometern das Maximum der Konzentration in der Lufthülle. Schon in 20 Kilometern Höhe absorbiert der Sauerstoff unter ...
Gefunden auf http://www.wetter.net/lexikon/ozon.html

Ozon

Ozon (O3) ist einfarbloses giftiges und keimtötendes Gas. Ozon wird in der Wassertechnik als starkes Oxidationsmittel und Desinfektionsmittel (® Desinfektion) eingesetzt Es kann technisch aus reinem Sauerstoff oder Luft mittels eines Elektrodensystem (stille Entl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42194

Ozon

Ozon (O3) (von griechisch ozein = riechen) ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes, instabiles Molekül. Es ist ein starkes Oxidationsmittel. Ozon ist bei Zimmertemperatur und normalem Luftdruck gasförmig. Aufgrund seiner oxidierenden Wirkung ist es für den Menschen giftig. Häufig bei Ozonaufna...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42206

Ozon

Dreiatomiges Sauerstoffmolekül (03). Die Ozonschicht in den höheren Schichten der Erdatmosphäre absorbiert den Großteil der tödlichen, kurzwelligen Strahlung aus dem Weltraum. Ohne die Ozonschicht hatte sich wahrscheinlich auf der Erde niemals Leben entwickeln können.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42214

Ozon

O3Ozon (O3) ist ein Treibhausgas. In der Troposphäre bzw. im bodennahen Bereich der Atmosphäre kann O3 als Bestandteil des Smogs auftreten. Ozon wird auf natürlichem Wege und über in der Atmosphäre ablaufende Reaktionen gebildet, an denen anthropogene Treibhausgase, u.a. die von K...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42235

Ozon

Ozon En: ozone O3, die energiereiche, instabile Form des Sauerstoffs, mit charakterist. Geruch, bei †“111,9 °C flüssig. Starkes Oxidationsmittel; bildet mit ungesättigten organ. Stoffen Ozonide. Natürlich angereichert in der Ozono/sphäre (20†“35 km ü. d. Erdoberfläche; Bildung durch UV-Wirkung; abso...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28419.000.html

Ozon

O3Wichtiges klimawirksames Spurengas; stechender Geruch, für Flora und Fauna giftig; in allen Schichten bis 110 km Höhe anzutreffen. In der Stratosphäre entsteht Ozon primär unter Einwirkung der kurzwelligen Sonnenstrahlung. Etwa 90% befinden sich in einer mächtigen Schicht in der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42260

Ozon

Ozon (aktiver, polarisierter Sauerstoff), eine Modifikation des Sauerstoffs, welche sich durch
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.