Friese

(der ~) des -n, plur. die -n. 1) Der aus Friesland gebürtig ist, ein Friesländer. 2) In den alten Hanseestädten, eine besondere Secte der Weißgärber, welche auch zugleich Beutlerarbeit machen, und es weder mit den Rößlern, noch mit den Rheinländern halten; vielleicht, weil sie aus Fr...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Friese

[Familienname] - Friese oder Friesé ist der Familienname folgender Personen: == Siehe auch == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Friese_(Familienname)

Friese

[Stoff] - Die Friese (auch der Fries, französisch: frise ‚Flausch‘) oder Flaus ist ein dickes, flauschartiges, wolliges Mischgewebe aus Woll- oder Baumwollgarnen. Als tuchartiger Kammgarnstoff in Köperbindung wird er auch Coating genannt. Fries wird umgangssprachlich häufig mit ungewebtem Filz verwechselt. Es ist ein...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Friese_(Stoff)

Friese

Der Friese ist eine niederländische Pferderasse, die ursprünglich in der Provinz Friesland gezüchtet wurde. == Exterieur == Friesen sind großrahmige Pferde mit einem gewölbten, oft hoch angesetzten und meist sehr kräftigem Hals, einer gut gewinkelten und bemuskelten Hinterhand und einer ausgeprägten Rippenwölbung. Friesen werden heute auss...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Friese

Friese

Damm-, Erdarbeiter; Wiesenwärter, der mit dem Friesenbeil die Wassergräben macht
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Friese

ist der Angehörige eines an der Nordsee siedelnden, im 1. Jh. n. Chr. durch Plinius erwähnten germanischen Volkes. 734/85 werden die Friesen von den -> Franken unterworfen. Um 802 wird in der -> Lex Frisionum ihr Recht aufgezeichnet. Dem folgen im Hochmittelalter zahlreiche weitere Quellen des -> friesischen Rechts. 1464 wird Ostfriesland ...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Friese

Frie¦se [m. 11 ] Einwohner von Friesland; Syn. Friesländer
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Friese

[Begriffsklärung] - Friese steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Friese_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.