Bezoar

Ein Bezoar (von persisch bazahr, "Gegengift") ist ein Ball aus verschluckten unverdaulichen Materialien wie Haaren, der als Trichobezoar physiologischerweise im Magen von Greifvögeln oder Katzen nach dem Verschlingen von Beutetieren gebildet wird. Die unverdaulichen Fell-/Haar-Reste werden nach einiger Zeit hochgewürgt und wieder ausgespuckt. .....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bezoar

Bezoar

[ Definition ] Ein Bezoar ist ein Fremdkörper im Magen-Darm-Trakt, der aus einem Konvolut verschluckter, unverdaubarer Materialien besteht. [ Formen ] Laktobezoar: geronnene, eingedickte Milch Trichobezoar: verschluckte Haare Phytobezoar: ungenügend gekaute Pflanzenfasern Medikamentenbezoar: einge...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Bezoar

Bezoar

Nahrungsballen, meist faserreich
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40174

Bezoar

Bezoar der, bei Wiederkäuern die Zusammenballung von Pflanzenfasern im Magen oder Darm, bei Katzen und selten bei Kleinkindern auch aus verschluckten und verfilzten Haaren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bezoar

  1. [der; persisch, arabisch, französisch] (Bezoarwurzel, Schlangenwurz) Wurzeln von Dorstenia contrajerva, eines in Südamerika heimischen Maulbeergewächses. Die Wurzeln sind giftig und wirken stark stimulierend. Sie dienen in Südamerika als Heilmittel bei Wundvergiftungen und bei Schl...
  2. Be¦zo¦arBe¦zo¦ar¦stein [m. 1 ; bei Ziegen, G...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Bezoar

    Bezoar (v. arab. bad-zahar, v. pers. padzahr oder v. hebr. beluzaar = Gegengift, Gegenmittel; mlat. lapis bezoardicus, lapis bazar; mhd. auch bezoard, bezaar u.ä.). Eine gelegentlich im Magen von Wiederkäuern (Kühen, Schafen, Ziegen, Gemsen, Hirschen) zu findende kugel- oder eiförmige Zusammenballun...
    Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

    Bezoar

    Bezoar (Bezaar, v. arab. Badesar, "Gegengift"), krankhafte Konkretionen, die sich in dem Magen, zumal dem Pansen, einiger Wiederkäuer erzeugen. Der orientalische oder morgenländische B. bildet erbsen- bis faustgroße Massen, ist außen glänzend grünlichbraun, innen heller, geruch- und geschmacklos, besteht aus dünnen, konzentrischen ...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Bezoar

    Be/zo/ar En: bezoar 'Haarball'; kugeliges Gebilde aus verschluckten Haaren oder Pflanzenfasern (Tricho- bzw. Phytobezoar) im Pansen von Wiederkäuern, selten auch im Magen von Kindern; evtl. inkrustiert (Bezoarstein).
    Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r03621.000.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.