Umsatz

Der Umsatz ergibt sich aus der verkauften Menge eines Produkts und dem erzielten Verkaufspreis. Der Umsatz ist aber nicht mit dem Gewinn gleichzusetzen! Formel zur Berechnung des Umsatzes Umsatz = Verkaufspreis * verkaufte Menge
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/u/umsatz.php

Umsatz

Umsatz, Summe der in einem bestimmten Zeitraum (in der Regel einem Geschäftsjahr) verkauften, mit ihren jeweiligen Verkaufspreisen bewerteten Leistungen eines Unternehmens. Der Umsatz wird, z. B. im Rechnungswesen, auch als Erlös bezeichnet, der den Wert der während einer Periode abgesetzten Waren angibt. Vom so genannten Nettoumsatz unterschei....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Umsatz

Alles, was an Waren und Leistungen von einem Unternehmen verkauft wird, schlägt sich als Umsatz nieder. Alle Verkäufe des Jahres bilden zusammen die Umsatzerlöse der Geschäftsperiode. Als Umsatzerlöse zählen nur die Verkäufe aus der gewöhnlichen Geschäftstätigeit typischen Erzeugnisse oder Dienstleistungen. Erlöse aus Vermietung ode...
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/umsatz.htm

Umsatz

Summe der mit den Verkaufspreisen bewerteten Absatzmengen oder Dienstleistungen eines Unternehmens während einer Abrechnungsperiode. Der Umsatz wird im Rahmen der handelsrechtlichen GuV der Kapitalgesellschaften als sog. Umsatzerlöse bezeichnet und stellt i.d.R. die erste Position in der GuV gem. § 275 HGB sowohl im Rahmen des Gesamt- als auch U...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/U/Umsatz.html

Umsatz

Volume Umwandlung: Conversion Unelastisch: Inelasticity Unsystematisches Risiko: Unsystematic risk Unterstützung: Support
Gefunden auf http://www.thectr.com/glossaries/german.php

Umsatz

Summe der in einer Periode verkauften und mit ihren jeweils gültigen Verkaufspreisen bewerteten Leistungen eines Unternehmens.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Umsatz

Bezeichnet ueblicherweise den Bruttoumsatz = ( Absatz in Stueck ) x ( durchschnittlicher VK-Preis inkl. MwSt. ). Wird vorzugsweise in der Ergebnisrechnung auch ausgewiesen als Nettoumsatz (exkl. MwSt).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42805

Umsatz

das Geld, das man durch den Verkauf von etwas insgesamt verdient; der finanzielle Gewinn (Der Umsatz der Firma ist in diesem Monat leicht gefallen.)
Gefunden auf http://www.dw-world.de/dw/0,,9151,00.html

Umsatz

Einnahmen aus dem Verkauf der Produkte eines Unternehmens bezeichnet man als Erlös oder Umsatz. Es berechnet sich aus der Summe der in einem Zeitraum verkauften Waren und Dienstleistungen, die m..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Umsatz

Bezeichnet üblicherweise den Bruttoumsatz = ( Absatz in Stück ) x ( durchschnittlicher VK-Preis inkl. MwSt. ). Wird vorzugsweise in der Ergebnisrechnung auch ausgewiesen als Nettoumsatz (exkl. MwSt).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42004

Umsatz

Der Umsatz ist die Summe der in einer Periode verkauften Produkte und Dienstleistungen. Es gibt zwei Arten des Umsatzes: 1. Der wertmäßige Umsatz, ergibt sich als Produkt aus abgesetzter Leistungsmenge mal Absatzpreis. 2. Der mengenmäßige Umsatz ist die Summe aller abgesetzten Leistungen. Ein Pr...
Gefunden auf http://manalex.de/d/umsatz/umsatz.php

Umsatz

Summe der mit den Verkaufspreisen bewerteten Absatzmengen oder Dienstleistungen eines Unternehmens während einer Abrechnungsperiode. Der Umsatz wird im Rahmen der handelsrechtlichen GuV der Kapitalgesellschaften als sog. Umsatzerlöse bezeichnet und stellt i.d.R. die erste Position in der GuV gem. § ...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/U/Umsatz.htm

Umsatz

1. Der Umsatz oder auch Erlös eines Unternehmens berechnet sich aus der Multiplikation der verkauften Gütermenge mit dem Verkaufspreis. Der Erlös darf nicht mit dem Gewinn verwechselt werden. Dieser ergibt sich, wenn von den Erlösen die Produktionskosten abgezogen werden. 2. Anzahl der gehandelten W...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Umsatz

Der Umsatz ist der in der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens ausgewiesene Wert der im Geschäftsjahr erzielten Erlöse eines Unternehmens.
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=U&ID_DEFINITION=966

Umsatz

Umsatz Wirtschaft: Produkt aus abgesetzter Menge an Erzeugnissen und deren Preis. Der Umsatz gibt den Veräußerungswert (wertmäßiger Absatz, Erlös) der in Verfolgung des Unternehmenszieles abgesetzten Sachgüter und/oder Dienstleistungen bezogen auf einen Zeitraum (Tages-, Monats- oder Jahres...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Umsatz

Umsatz Chemie: Stoffumsatz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Umsatz

Summe der mit den Verkaufspreisen bewerteten Absatzmengen oder Dienstleistungen eines Unternehmens während einer Abrechnungsperiode. Der Umsatz wird im Rahmen der handelsrechtlichen GuV der Kapitalgesellschaften als sog. Umsatzerlöse bezeichnet und stellt i.d.R. die erste Position in der G...
Gefunden auf http://www.industrie-lexikon.de/cms/lexikon/

Umsatz

Der Umsatz kennzeichnet die periodenbezogene Wertgröße der von einem Unternehmen auf dem Markt abgesetzten Ertragsgüter. Treten keine Erlösschmälerungen ein und bezahlen die Kunden die ihnen in Rechnung gestellten Güter, dann entspricht diese Wertgröße den erzielten Erlösen aus Umsatz [GE] der Periode...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42166

Umsatz

Summe der mit den Verkaufspreisen bewerteten Absatzmengen oder Dienstleistungen eines Unternehmens während einer Abrechnungsperiode. Der Umsatz wird im Rahmen der handelsrechtlichen GuV der Kapitalgesellschaften als sog. Umsatzerlöse bezeichnet und stellt i.d.R. die erste Position in der G...
Gefunden auf http://www.finanzen-lexikon.de/lexikon/umsatz.htm

Umsatz

(Text von 1910) Umsetzen 1). Tauschen 2). Wechseln 3). Umsatz 4). Tausch 5). Wechsel 6). Tauschen heißt überhaupt, eine Sache für eine andere, die man empfängt, hingeben, z. B. ein Buch gegen ein anderes umtauschen u. dgl. Umsetzen heißt, Waren oder Gegenst...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-umsatz-tausch-wechsel.html

Umsatz

Der Umsatz bezeichnet die im Geschäftsjahr erzielten Erlöse eines Unternehmens. An der Börse bezeichnet man die Summe aller an einem Tag gehandelten Wertpapiere, multipliziert mit dem entsprechenden Börsenkurs, als Umsatz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Umsatz

Der Umsatz ist die Summe, die das Unternehmen macht. Hierbei wird die verkaufte Menge mit dem Verkaufspreis multipliziert. Die Summe hieraus ist der Umsatz des Unternehmens. Der Umsatz wird häufig mit dem Gewinn verwechselt, was natürlich falsch ist. Den Gewinn ermittelt man, wenn man vom Umsatz die...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42242

Umsatz

Umsatz En: metabolism s.u. Stoffwechsel, Turnover.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r39865.000.html

Umsatz

Summe aller Verkaufserlöse. Verglichen in einer Zeitperiode (z. B. Jahr oder Monat). Man unterscheidet oftmals auch in Brutto- oder Netto-Umsatz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42293

Umsatz

Umsatz , der An- und Verkauf von Waren, auch die Gesamtheit dieser Waren.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.