Taktdrosselung

(clock throttling) Herabsetzung der Taktfrequenz einer getakteten Schaltung bei geringer Auslastung, z.B. eines Prozessors, einer getakteten Stromversorgung etc. Diese Ma?nahme dient vor allen der Senkung des Energieverebrauchs.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=T&id=34079&page=1

Taktdrosselung

(clock throttling) Herabsetzung der Taktfrequenz einer getakteten Schaltung bei geringer Auslastung, z.B. eines Prozessors, einer getakteten Stromversorgung etc. Diese Ma?nahme dient vor allen der Senkung des Energieverebrauchs.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=T&id=34079&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.