Schliere

Eine Schliere ist eine amorphe optisch erkennbare Schmierform. ==Beispiele für Schlierenbildung== Vereinzelt wird Schliere auch als Synonym für "schleimige Masse" verwendet (eigentlich Schmiere). == Einzelnachweise == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schliere

Schliere

Schliere Optik: begrenzter Bereich in einem ansonsten homogenen transparenten Medium, der - bedingt durch Inhomogenitäten der chemischen Zusammensetzung, der Dichte, von Temperatur, Druck u. a. - eine von der Umgebung unterschiedliche Brechzahl aufweist. Schlieren können durch verschiedene optisch...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schliere

Schliere Petrologie: unregelmäßig und unscharf begrenzter Bereich in einem Gestein oder Erzkörper, der in Mineralbestand oder Struktur, meist auch in der Farbe, vom Hauptgestein abweicht.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schliere

Schlie¦re [f. 11 ] 1 fadenförmige, streifige Stelle (in Gestein, Glas, Flüssigkeiten) 2 [sächs.] schleimige Masse, Schleim 3 schmieriger Streifen (z. B. auf einer Glasscheibe)
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Schliere

[Begriffsklärung] - Schliere steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schliere_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.