Subfebril

Leicht fieberhaft; †žTemperatur†œ
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Subf

subfebril

Die mäßige Erhöhung der Körpertemperatur bis 38 °C. Manche Infektionskrankheiten weisen diesen eingeschränkten Fiebertyp auf: 1. Tbc-Primärinfektion 2. subakute Endokarditis
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2306

subfebril

nicht fieberhaft, Temperaturen zwischen 37,1° und 38°C
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42162

Subfebril

(Text von 1927) Subfebril lat. sub unter, febris Fieber, s. Körperwärme (37,9 bis 38,5 im After).
Gefunden auf http://www.textlog.de/33932.html

subfebril

sub/fe/bril En: subfebrile leicht fieberhaft (mit axillärer Temperatur < 38 °C).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r37239.000.html

subfebril

sub¦fe¦bril sub¦feb¦ril [Adj. , o. Steig.; Med.] noch nicht fieberhaft (bis 38° C) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.