rekognoszieren

rekognoszieren , die Echtheit einer Person, Sache oder Urkunde (gerichtlich oder amtlich) anerkennen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rekognoszieren

Rekognoszieren (lat.), im Rechtswesen die Echtheit einer Sache oder Person "anerkennen"; im Kriegswesen ein Terrain, und was sich darauf befindet, für einen militärischen Zweck untersuchen. Diese Rekognoszierungen zerfallen nach ihrem Zweck in taktische, zur Erkennung des Feindes, in topographische, zur Erforschung des Terrains, und in ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

rekognoszieren

[lateinisch] allgemein(besonders vor Gericht) eine Person oder Sache anerkennen.[lateinisch] Militärauskundschaften, aufklären.re¦ko¦gnos¦zie¦ren re¦kog¦nos¦zie¦ren [V.3, hat rekognosziert; mit Akk., auch o. Obj.; Mil.] erforschen, auskundschaften; ein Gelände r.; r. gehen [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.