Stress

Siehe psychische Belastung.
Gefunden auf http://jucknix.de/stress

Stress

Stress, körperlicher oder emotionaler Zustand, der Spannungen verursacht und Gesundheitsstörungen zur Folge haben kann. Der kanadische Stressforscher Hans Selye beschrieb drei Phasen einer Stressreaktion. In der ersten Phase, der Alarmreaktion, erkennt der Körper die Stresssituation und bereitet sich darauf vor, ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Streß

Belastung, Druck von außen. Einem Streß unterliegt jemand, der durch seelische oder körperliche Überbeanspruchung in seinem 'Wohlergehen' beeinträchtigt ist. Kann er diese Beeinträchtigung nicht verarbeiten, kommt es zu chronischen Krankheiten oder zum körperlichen und/oder seelischen Zusammenbruch. St...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Stress

Bezeichnet einen Belastungszustand eines Organismus. Bei unter Stress stehendenden Tieren werden bestimmte Hormonsysteme aktiviert, um die Belastung besser zu überstehen. In diesem Zusammenhang werden zwei verschiedene hormonelle Vorgänge genannt: Das 'Angriffs- und Fluchtsystem' und das 'Allgemeine Anpassungssystem'. Beim Angriff- und Fl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40043

Stress

Anstrengung, erhöhte Belastung physischer bzw. psychischer Art, abgeleitet von 'stringere' = spannen, fordern, engl.: stress, pressure; viele Untersuchungen zeigen, dass ein andauernder S. auf Dauer zu erheblichen Erkrankungen führen kann ( Disstress). Nicht nur belastende Situationen können S. auslösen. Mitunter wird auch das Ausb...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Sn-Sz.htm

Stress

kann allergische Symptome verstärken bzw. einen Schub ebenso auslösen, wie umgekehrt in Stresspausen ebenso allergische Schübe bekannt sind. So zählen Bronchialasthma, Neurodermitis und Nesselausschlag zu den typischen A. psychischer Natur. Zur Auslösung einer allergischen Reaktion auf der Mundschleimhaut sind im Vergleich zur Haut etwa 5-10fa...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_aa-am.htm

Streß

Erhöhte physiologische oder psychische Beanspruchung eines Organismus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Stress

Der am häufigsten missbrauchte medizinische Terminus. Stress ist die Alarmreaktion auf eine Herausforderung oder eine Bedrohung. Als solche kann sie sich durchaus positiv auswirken. Wenn sich die Reize aber hartnäckig in gleicher Richtung bewegen und kumulieren, wird Stress unerträglich. Stress wird von der Schulmedizin nicht me...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40146

Stress

Reaktion des Organismus auf heftige Reize, z.B. Kälte Lärm, Konflikte, Operationen. Es kommt zur Erregung des Sympathikus und Ausschüttung von Stresshormonen: Adrenalin, Noradrenalin und Kortisol. Es gibt 'guten Stress' (Eustress) und 'schlechten Stress' (Distress). Bei Distress sind die Stressreaktionen des K&o...
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Stress

ist ein von Herz Selye 1936 geprägter Begriff für ein generelles Reaktionsmuster, das Menschen als Antwort auf erhöhte Beanspruchung zeigen. Die Belastungen (Stressoren) können psychischer oder physischer Art sein. Dies führt zu einer Überfunktion der Nebennieren mit erhöhter Ausschüttung von Adrenalin. Langd...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40179

Stress

[Begriffsklärung] - Stress ist die Bezeichnung für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stress_(Begriffsklärung)

Stress

[Kartenspiel] - Stress ist ein schnelles Kartenspiel für zwei Personen. Es wird mit doppeltem Satz Karten gespielt; das heißt, die Werte 2 bis 10 sowie Bube, Dame, König und Ass tauchen in den Farben Karo, Herz, Pik und Kreuz doppelt auf. == Der Spielverlauf == === Grundsätzliche Spielvorbereitung === Ziel des Spieles i...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stress_(Kartenspiel)

Stress

[Musiker] - == Leben == Im Alter von zwölf Jahren zog Andrekson mit seiner Familie von Estland in die Schweiz und wurde später Schweizer Bürger. Er studierte Wirtschaft an der Universität Lausanne und arbeitete danach in der Abteilung Marketing der Firma Procter & Gamble in Genf. Seine Frau Melanie Winiger (Schauspieler...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stress_(Musiker)

Stress

Stress (engl. für „Druck, Anspannung“; lat. stringere: „anspannen“) bezeichnet zum einen durch spezifische äußere Reize (Stressoren) hervorgerufene psychische und physische Reaktionen bei Lebewesen, die zur Bewältigung besonderer Anforderungen befähigen, und zum anderen die dadurch entstehende körperliche und geistige Belastung. Stre...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stress

Stress

Extreme Anspannung. Bei positivem Erleben (Eustress) als Glück empfunden, bei negativen Erlebnissen (Distress) als ein Gefühl von Überfordertsein. Negativer Dauer-S. ist ein Zeichen falscher Lebensführung, aber als Universal-Entschuldigung modisch geworden, und mancher pappt ihn sich sogar als Orden an die Brust (vgl. Dummheit)...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Stress

Wir unterscheiden 2 Arten von S.: 1. Eustress: gesunder Stress, der normal ist, und einen Stimulus für Körper und Psyche darstellt 2. Dysstress: anhaltende körperliche oder geistige Überbelastung, z.B. durch anhaltende Reizüberflutung in der City, infolge einer Doppelbelastung bei berufstätigen Mütt...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2291

Streß

Im Streß produziert der Körper ein Hormon - Adrenalin - , das das Herz schneller schlagen läßt. Der Blutdruck steigt und die Leber gibt Zucker und Fette in den Blutstrom ab, um sofort Energie freizumachen. Dieser Vorgang dient dem sogenannten 'Fluchtverhalten' und der...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05b2337/0186a292ac0e9108f.html

Stress

Als Stress wird die Reaktion eines Organimus auf Einwirkungen bestimmter, über das physiologische Maß hinausgehender, Reize oder Noxen (Stressor) bezeichnet. Dabei findet eine allgemeine Einstellung auf diese Bedingungen in Form einer vegetativen und hormonellen Umstellung und einer gleichförmigen G...
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=S&lex_go=964#964

Stress

Stress kann zu körperlichen und geistigen Höchstleistungen anregen, häufiger oder dauerhafter Stress jedoch schadet der Gesundheit. Stress muss für vieles herhalten, was nicht so ist, wie wir es wünschen: zu viel Arbeit, zu wenig Zeit, zu hohe Anforderungen, zu wenig gefordert, zu viel Streit, zu w...
Gefunden auf http://www.sportprogesundheit.de/de/sport-und-gesundheit/lexikon/

Stress

Strẹss der, Geologie: einseitiger, gerichteter Druck bei tektonischen Vorgängen, wobei es zur Bildung bestimmter Gefüge und von Stressmineralen (z. B. Disthen, Staurolith, Chloritoid) kommt. Antistressminerale: Andalusit, Cordierit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stress

Stress, Weinbau: ein Zustand inneren Ungleichgewichts bei der Rebe, der durch Fehler in der Anbautechnik, mangelnde Pflege oder extreme Witterungsbedingungen ausgelöst werden kann. Stress kann zu Rebkrankheiten und Problemen hinsichtlich der Trauben- und Weinqualität führen. Nährstoffunterversor...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stress

Stress: Stress Als Stress werden die Anpassungsvorgänge des Körpers an veränderte Umweltbedingungen bezeichnet. Dabei ist zu unterscheiden zwischen einer notwendigen Aktivierung des Organismus zur Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten und dem Einwirken von übermäßigen Anforderungen, die einen sc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stress

Als Libidokiller Nummer eins in deutschen Schlafzimmern gilt Stress. Zu Recht, sagt der Hannoveraner Sexualmediziner und -psychologe Uwe Hartmann: 'Das sexuelle System und das Stresssystem sind nicht kompatibel.' Auf Hektik und Druck reagiert der Körper mit der Freisetzung verschiedener Botenstoffe. Unter dem E...
Gefunden auf http://www.stern.de/wissenschaft/mensch/:Wissen-Lexikon-Lust/561874.html?p=

Stress

tritt auf, wenn der Mensch Belastungen und Beanspruchungen ausgesetzt ist. Entsprechen sie seinen körperlichen und geistigen Fähigkeiten und seinen Erwartungen, kann Stress leistungssteigernd sein. Negativer Stress dagegen mindert die Leistungsfähigkeit, verändert die Wahrnehmungsfähigkeit und das P...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42231

Stress

Stress Etymol.: engl. = Anstrengung, Druck Zustand erhöhter Aktivität des Endokriniums u. Vegetativums mit diffuser Erregung des Sympathikus als Reaktion auf heftige, die Integrität des Organismus attackierende Reize. Ätiol.: physische Stressfaktoren wie Kälte, Bakterien- u. sonstige Gifte, Verletzung, Operation; psych. Belastungen...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro42500/r43013.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.