aufziehen

Bezeichnung bei der Herstellung von Korpuswaren für eine Hammerarbeit wobei mittels Holzklötzer, Aufziehhämmer, Einsteckeisen und Fäusteln auf einem Holzstock oder Amboss aus einer Ronde (Metallscheibe) ein Korpusgegenstand entsteht. Bei gestochenen oder geätzten Platten (Kupferstich) den ursprünglichen Zustand verfälschen. Aufziehen kann ma...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2079.html

Aufziehen

1.) Stetiges Vergrößern des Blickwinkels mit dem Zoomobjektiv einer Kamera. 2.) Umgangssprachlicher Begriff für Aufblenden.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/aufziehen.htm

Aufziehen

verb. irreg. ( S. Ziehen,) welches in doppelter Gattung üblich ist.I. Als ein Activum, wo zugleich die eigentliche Bedeutung des Verbi ziehen, trahere, die herrschende ist.1. Durch Ziehen öffnen. Ein Schloß aufziehen, es durch Zurückziehung des Riegels öffnen. Den Hahn an einem Schi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

aufziehen

A emporziehen I mit personalem Objekt 1 zur Folterung 2 großziehen II mit sachlichem Objekt; (auf der Probierwaage) zur Prüfung, z. B. Münzmetall -- Gewicht eichen -- besonders: abwiegen -- besonders: Getränke prüfen B an einen bestimmten Ort ziehen, sich begeben I...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Aufziehen

Flächiges Aufbringen der Grund- bzw. Dekorputze mit einer Traufel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42158

Aufziehen

(Text von 1910) Erziehen 1). Auferziehen 2). Aufziehen 3). Alle drei Wörter bedeuten ursprünglich: etwas in die Höhe ziehen. Aufziehen unterscheidet sich von dem Erziehen und Auferziehen dadurch, daß es sich bloß auf die Erhaltung und Pflege des Körpers bezieht, während erziehen u...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37721.html

aufziehen

auf¦zie¦hen [V.187] I [mit Akk.; hat aufgezogen] 1 etwas a. a in die Höhe ziehen; die Zugbrücke, den Vorhang, den Rollladen a. b durch Ziehen öffnen; eine Schublade a. c durch Ziehen des Fadens auftrennen; einen Pullover wieder a. d die Feder von etwas spannen und es dadurch in Gang b...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

aufziehen

(jemandem etwas) weismachen , (jemandem) einen Bären aufbinden , (jemanden etwas) glauben machen , (jemanden) auf den Arm nehmen , (jemanden) auf die Schippe nehmen , abhalten , an der Nase herumführen , anführen , anmeiern , anschmieren , arrangieren , aufpflegen , aufspannen , bemuttern , foppen , formen , für dumm verkaufen , gestalten , gro...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/aufziehen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.