Obligationenrecht

[Schweiz] - ==== Vierzehnter Titel: Die Geschäftsführung ohne Auftrag ==== Dieser Abschnitt behandelt den Fall, wenn jemand im Namen eines anderen ein Geschäft führt und Verantwortlichkeiten eingeht, ohne explizit dafür beauftragt zu sein. Diese Regeln sind etwa dann anzuwenden, wenn jemand ohne explizite Regelung eine...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Obligationenrecht_(Schweiz)

Obligationenrecht

ist das im 19. Jh. zunehmend als besonderes Rechtsgebiet erkannte Schuldrecht. In der -> Schweiz ist das O. mit Einschluss der Gesellschaften und der Wertpapiere in einem besonderen Gesetz vom 30. 11. 1911, das den fünften Teil des Zivilgesetzbuches bildet, geregelt.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Obligationenrecht

Obligationenrecht, Abkürzung OR, als 5. Teil des schweizerischen ZGB das Gesetz vom 30. 3. 1911, das das Zustandekommen von vertraglichen und gesetzlichen Schuldverhältnissen, die einzelnen Vertragstypen sowie das Handels-, Gesellschafts- und Wertpapierrecht regelt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Obligationenrecht

(Abkürzung OR) Schuldrecht . In der Schweiz ist das Obligationenrecht der 5. Teil des Zivilgesetzbuchs , der Schuldrecht, Handelsrecht, Wertpapierrecht und Recht der Handelsgesellschaften sowie Urheberrecht und Recht des Verlagsvertrags zusammenfasst (Art. 1-183 OR enthalten die Allgemeinen Best...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Obligationenrecht

Obligationenrecht kann bezeichnen: Siehe auch: Vertragsrecht, Deliktsrecht und Bereicherungsrecht für rechtsvergleichende Abhandlungen der betroffenen Rechtsgebiete ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Obligationenrecht
Keine exakte Übereinkunft gefunden.