David

Johann Nepomuk, österreichischer Komponist. - * 30.11.1895 in Eferding, + 22.12.1977 in Stuttgart. - David war von 1948 bis 1963 Professor für Komposition an der Musikhochschule in Stuttgart. Er schrieb als Vertreter tonaler Musik etwa in der Nachfolge Max Regers in dieser Zeit seine 4. - 8. Sinfonie, 2 Violinkonzerte, Orgelwerke ...
Gefunden auf http://www.s-line.de/homepages/ebener/D.htm

David

David (gestorben um 962 v. Chr.), König von Juda und Israel (1000-970 v. Chr.) und Gründer der Judäischen Dynastie. Mehrere Berichte seiner Taten sind im Alten Testament der Bibel enthalten, vor allem in den Büchern Samuel. David war der jüngste Sohn von Isai, einem Schafhirten aus Bethlehem. Er verbrachte sei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

David

war ein Bendiktiner aus England, der als Glaubensbote nach Schweden kam und dort in Västmanland das Kloster Munktorp als Mittelpunkt seiner Tätigkeit gründete. Er starb Ende des 11. Jh.s und soll bei der Kirche von Munktorp begraben worden sein.
Gefunden auf http://www.heilige.de/

David

geboren um 1200/10 in Augsburg, war einer der ersten deutschen Franziskaner. Nach Tätigkeit am Generalstudium in Magdeburg war er 1235-1250 Novizenmeister in Regensburg, wo Berthold von Regensburg sein Schüler war. David wirkte auch als Visitator und Volksprediger. Sein Schriften, zum Teil mystischen Inhalts, verraten eine überlegen Kunst der Se...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

David

geboren um 1100 in Florenz, wurde 1131 Mönch in Clairvaux. Er gehörte zu der Schar der Mönche, die Bernhard 1134 aussandte, um Himmerod zu gründen. Hier zeichnete sich David durch eine vorbildliche mönchische Lebenshaltung aus. Er empfing mystische Begnadungen und hatte die Wundergabe. Nach seinem Tod am 11. Dezember 1179 wurde sein Leib 1204 ...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

David

(Hebräisch: »Liebling«), (1010?970 v. Chr.). In Bethlehem geboren als jüngster Sohn Isaias, von Samuel anstelle von Saul zum König gesalbt. Nach dem Tode Sauls zog er nach Hebron und verlegte den Königssitz in die Stadt Jerusalem, die er von den Jebusitern eroberte. Die Bundeslade übertrug er nach Jerusalem. Ein großer Teil der Psalmen ist ...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

David

DAVID (Qwastantinos), Kaiser von Äthiopien (1380-1412), †  1414. - David war der Sohn des Negus Sayfa Arad (1344-1371), der seinen Bruder Newaya Maryam (1372-1380) von der Macht verdrängen konnte. Seine Regierungszeit war eine Phase der Erstarkung des Reiches der sog. `Salomoniden`, die ca. 1270 mit Sayfa Arads Urgroßvater Yekunno Amlak ihren...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

David

[Alwa] - David war ein König des nubisch-christlichen Reiches von Alwa, der von 999 bis 1015 regierte. David ist bisher nur von seinem Grabstein bekannt, der sich in Soba, der Hauptstadt von Alwa, in den Fußboden einer Kirche (Gebäude D) hineingebaut fand. Er ist bisher der einzige sicher datierbare Herrscher dieses Reic...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/David_(Alwa)

David

[Bernini] - Der David ist eine von Gianlorenzo Bernini 1623–1624 geschaffene Skulptur. Sie wurde von Kardinal Montalto in Auftrag gegeben. Als er aber 1622 verstarb, bekam Scipione Borghese die damals noch unvollendete Figur. Die marmorne Skulptur des David befindet sich noch heute in der Galleria Borghese in Rom. Angebli...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/David_(Bernini)

David

[Panama] - David ist die Hauptstadt der Provinz Chiriquí des mittelamerikanischen Staates Panama und hat rund 124.500 Einwohner (Berechnung 2005). Nordwestlich an der Stadt vorbei verläuft die Panamericana. Die Stadt, die amtlich San José de David heißt, gilt mit ihren meist über 30 Grad Celsius liegenden Temperaturen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/David_(Panama)

David

[Makuria] - David, arabisch Dawud; war ein nubischer König, der von etwa 1268 bis 1272 (nach anderen Quellen bis 1275/76) das Reich von Makuria regierte. Die Ereignisse um diesen und die folgenden nubischen Herrscher sind vor allem durch den arabischen Historiker Ibn Khaldun bezeugt. Nach Ibn Khaldun kam um 1272 (oder 1276...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/David_(Makuria)

David

[Statue von Michelangelo] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/David_(Statue_von_Michelangelo)

David

[Michelangelo] - Der David von Michelangelo (* 1475, † 1564), zwischen 1501 und 1504 in Florenz entstanden, ist die erste Monumentalstatue der Hochrenaissance und gilt als die bekannteste Skulptur der Kunstgeschichte. Das Original befindet sich seit 1873 in der Galleria dell’Accademia in Florenz. == Beschreibung == Die ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/David_(Michelangelo)

David

[Vorname] - David ist ein männlicher Vorname. == Herkunft und Bedeutung == Die hebräische Urform ist „Dawidh“, der Geliebte, Liebling (Gottes) דָּוִד, standard-hebräisch Dávid, tiberianisches Hebräisch Dāwiḏ; arabisch داود Dāʾūd. Der Name stammt von dem westsemitischen DWD ab. In der Form twti ersch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/David_(Vorname)

David

[Israel] - David (hebr. דָּוִד dāwid) war laut 1. und 2. Buch Samuel der Bibel König von Juda und (zeitweise) auch von Israel nach seinem Vorgänger Saul und lebte um 1000 v. Chr. Er gilt als Verfasser zahlreicher Psalmen. == David in den Samuelbüchern == === Der junge David === David wurde als jüngster Sohn Isais...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/David_(Israel)

David

Vorname. Namenstag: 29.12., 01.03., 26.06., 19.11., 11.12. hebräisch: Liebling, Geliebter
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen04.htm

David

Heiliger. Siehe unter www.heilige.de
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

David

David war der achte und jüngste Sohn Isais und lebte ungefähr 1000 v. Chr.. Er war blond, gut aussehend und musikalisch. Aufgrund seines Zitherspiels wurde er zu König Saul gerufen, der sich nach ein wenig Aufmunterung sehnte. Saul war von David so beeindruckt, dass er ihn zu seinem persönlichen Waf...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=9602

David

hebr. 'Geliebter'. Zweiter ganzisraeltischer König, 1000-961 v. Chr., Sohn des Isai, Bruder der Abigail, zweiter Gatte der Abigail, der Michal und der Bathseba, Vater des Absalom, des Adonia, des Natan, des Salomo, der Tamar und des Amnon und Onkel des Joab. Seine Regierung erschien den Juden bis in die späteste Zeit als das Ideal des nationalen ...
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_D.html

David

David, aus der Bibel übernommener männlicher Vorname hebräischen Ursprungs, der nicht zweifelsfrei geklärt werden kann (wahrscheinlich »Liebling«, vielleicht aber auch »Vatersbruder« oder ein Thronname). Als Name des alttestamentlichen Königs und Ahnherrn Jesu kam David in De...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

David

David, Familiennamenforschung: aus dem gleich lautenden Rufnamen hebräischen Ursprungs (wahrscheinlich »Liebling«) entstandener Familienname. Als Name des alttestamentlichen Königs und Ahnherrn Jesu fand David in Deutschland Eingang in die jüdische wie christliche Namengebung. Als patron...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

David

30. XII.
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=d&Abfrageart=Begrif

David

männlicher Vorname Der Name David wurde seit 1970 immer häufiger vergeben, gehörte aber bisher erst einmal, im Jahr 2004, zu den 10 beliebtesten Jungennamen in Deutschland. Variante - Davide (italienisch) Namenstag - 29. Dezember Herkunft - biblisch Bedeutung - Die Experten streiten sich darüber, ob...
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/david.htm

David

David [hebräisch eigentlich »der Geliebte«, »Liebling«] , israelitischer König (etwa 1004/03 bis 965/64 v. Chr.), Sohn des Isai aus Bethlehem; als Knabe Waffenträger und Spielmann Sauls, Sieger über den Philister Goliath, nach Verfolgung durch seinen eifersüchtigen Schwiegervater Sau ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

David

  1. David , Hauptstadt des Departements Chiriqui im Staat Panama, 11 km oberhalb der Mündung des gleichnamigen Flusses in den Stillen Ozean, hat Anbau von Tabak und Kaffee, Viehzucht, lebhaften Handel und (1870) 7906 Einw.
  2. David , der zweite König von Israel, ein alle Ideale des jüdischen Volkes umfassender und darum auch für die Messias...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.