Langzeile

Die Langzeile, auch Langvers ist ein Vers, der aus zwei Halbzeilen (An- und Abvers) besteht, die durch den Stabreim verbunden werden. Die Langzeile ist die grundlegende rhythmische Einheit der germanischen Stabreimdichtung; später auch in Endreim-Dichtungen, z. B. in der sog. „Nibelungenstrophe“ und dem frühen, donauländischen Minnesang. ==...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Langzeile

Langzeile

Langzeile, Verszeile aus zwei Kurz- oder Halbzeilen, die fest aufeinander bezogen und rhythmisch unselbstständig sind, so z. B. der germanische Stabreimvers, der Vers der Nibelungenstrophe u. a.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Langzeile

Langzeile. Eine Langzeile besteht aus zwei durch eine Zäsur getrennten Kurz- oder Halbzeilen (Anvers und Abvers), die zusammen eine rhytmische Einheit bilden. Die Zahl der Hebungen oder der Silben kann unterschiedlich sein. Langzeilen finden sich im Stabreimvers der germ. Dichtung und in den Strophe...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Langzeile

Lang¦zei¦le [f. 11 ; bes. in der ahd. und mhd. Dichtung] aus zwei kurzen Versen bestehende lange Verszeile; Syn. Langvers
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.