Pfeifenstein

Mineralart: Eine Sammelbezeichnung für Materialien wie Speckstein, Talk, Glimmer usw., die sich leicht für Schnitzarbeiten bzw. zu Bildwerken verarbeiten lassen. Aus diesem Grund ist auch der Name 'Bildstein' sehr geläufig. Die Steine besitzen alle eine geringe Härte. Diese Unikatsteine sind ebenfalls besonders zu schützen.
Gefunden auf http://www.beyars.com/edelstein-knigge/lexikon_381.html

Pfeifenstein

(Text von 1927) Pfeifenstein Blasenstein, dessen Spitze in die Harnröhre hineinreicht.
Gefunden auf http://www.textlog.de/29411.html

Pfeifenstein

Pfeifen/stein Fach: Urologie Blasen-Harnröhren-Stein in Form einer Tabakspfeife, wobei der 'Pfeifenkopf' intravesikal (vor der Harnröhrenmündung), der 'Stiel' in der hinteren Urethra liegt.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r29686.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.