Kolwezi

Kolwezi, Stadt in der Demokratischen Republik Kongo, in der Provinz Katanga gelegen. Kolwezi liegt an der Benguela-Eisenbahnlinie und ist Zentrum eines Gebiets mit bedeutenden Kupfer- und Cobalterzvorkommen. Die geförderten Erze werden in Kolwezi aufbereitet und zur Weiterverarbeitung mit der Eisenbahn nach Likasi ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kolwezi

Kolwezi ist eine Stadt in der Demokratischen Republik Kongo. Die Stadt hat 451.168 Einwohner und ist die Hauptstadt der Distrikts Lualaba der Provinz Katanga. Die jüngste Geschichte Kolwezis ist von Armut geprägt. Die Cholera suchte die Stadt heim. Die politische Lage ist unsicher, viele Menschen mussten fliehen, darunter auch Europäer. Es gibt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kolwezi

Kolwezi

Kolwezi , Bergbaustadt im Südwesten der Provinz Katanga, Demokratische Republik Kongo, 1 443 m über dem Meeresspiegel, 861 800 Einwohner; katholischer Bischofssitz; Abbau von Kupfer- und Kobalterzen; Kupfererzaufbereitung und Kupferraffinerie (erzeugt Elektrolytkupfer), Zinkhütte (Nebenprodukt: ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kolwezi

[kɔl''wezi] Bergbau- und Hüttenzentrum in der Provinz Shaba (Demokratische Republik Kongo) , 1443 m ü. M., 544 000 Einwohner; elektrolytische Gewinnung von Kupfer, Kobalt und Zink mit elektrischer Energie aus Wasserkraftwerken am Lualaba. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.