Hultschin

Hultschin, tschechisch Hlucín, Stadt in Nordmähren, Tschechische Republik, im Mährisch-Schlesischen Bezirk, im Ostrauer Becken, 14 300 Einwohner, Baustoffindustrie, in der Nähe Steinkohlenbergbau.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hultschin

Hultschin , Stadt im preuß. Regierungsbezirk Oppeln, Kreis Ratibor, unweit der Oppa und der österreichischen Grenze und 2 km vom Bahnhof Dielhau (Linie Schönbrunn-Troppau), hat ein Amtsgericht, eine katholische, eine evang. Kirche und eine Synagoge, ein bedeutendes Mühlenwerk, Strumpfwirkerei und (1885) 2850 meist kathol. und tschech. Einwohner...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Hultschin

Stadt in der Tschechischen Republik, Hlučín .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.