Galen

Galen (um 129 bis ca. 199 n. Chr.), nach Hippokrates der bedeutendste Arzt der Antike. Seine anatomischen Untersuchungen an Tieren und seine Beobachtungen der Körperfunktionen des Menschen bestimmten das medizinische Denken und Handeln der folgenden 1 400 Jahre. Galen war Sohn griechischer Eltern, die in Pergamon (heutiges Bergama, Türkei) in ......
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Galen

Galenus von Pergamon (* um 129 in Pergamon, † um 199 n. Chr. in Rom), griechischer Arzt und Anatom. Galen wurde im damals griechischen Pergamnon - dem heute in der Türkei liegenden Bergama - geboren, wo auch ein Tempel für den Heilgott Asklepios (Äskulap) stand. Sein Vater, der Architekt Nikon, unterrichtete ihn z...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Galen

Galen

[Adelsgeschlecht] - Galen ist der Name eines alten westfälischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Galen gehören zum Uradel der Grafschaft Mark. Der Namen gebende Stammsitz der Familie ist Gahlen, heute ein Ortsteil der Gemeinde Schermbeck im Kreis Wesel. Zweige des Geschlechts bestehen bis heute. == Geschichte == Das Gesc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Galen_(Adelsgeschlecht)

Galen

[Mondkrater] - Galen ist ein kleiner Einschlagkrater in dem zerklüfteten Gebiet zwischen den Mond-Apeninnen im Westen und den Montes Haemus im Osten. Er liegt süd-südöstlich des geringfügig größeren Kraters Aratus. Weiter nach Westen zu befindet sich der Krater Conon an den Flanken der Montes Apenninus. Der kreisrund...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Galen_(Mondkrater)

Galen

Galen ist der Name folgender Personen: Galen ist der Name des westfälischen Adelsgeschlechts Galen (Adelsgeschlecht): Galen bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Galen

Galen

Galen, westfälisches Uradelsgeschlecht mit Stammsitz im ehemaligen Dorf Gahlen, für 1138 erstmals bezeugt; es wurde 1665 (...)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Galen

Galen Syn.: Galenos; Galenus griechischer Arzt aus Pergamon (129†“199 n. Chr.). Leibarzt der Kaiser Marc Aurel, Commodus u. Septimius Severus. Autor einer umfangreichen Schriftensammlung über das damalige medizinische Wissen, das er zu einem System ausbaute ('Galenismus'). G.-Vene Vena cerebri magna... (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r12567.000.html

Galen

Galen , 1) Christoph Bernhard, Freiherr von, Fürstbischof von Münster, berühmter Heerführer seiner Zeit, geb. 12. Okt. 1606 zu Bispink in Westfalen als Sprößling eines alten westfälischen Geschlechts, ward, früh verwaist und durch Konfiskation seiner väterlichen Güter verarmt, zum geistlichen Stand bestimmt und stieg bis zum Domherrn von ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Galen

Der griechische Arzt und Anatom Galenos von Pergamon (129-216) war einer der berühmtesten Ärzte der Antike. Er war Leibarzt des römischen Kaisers Mark Aurel (121-180), den er vor allem gegen Gift schützen sollte, sowie auch des Kaisers Septimius Severus (146-211). Er studierte zwölf Jahre in Korinth und Alexandria und wurde dann als Wundarzt d...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Galen_3.0.3182.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.